» Willkommen auf AMD Overclocking «

nik222
aus Rhein-Main
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1667 MHz


Hallo allerseits!

Nachdem mir vorgestern der Rechner sprichwörtlich abgeraucht ist, benötige ich möglichst schnell einen kostengünstigen Ersatz. Da ich eine Firewire-Schnittstelle benötige, ist die Auswahl an preiswerten Boards arg eingeschränkt.
Daher die Frage: Was ist vom Elitegroup AF1 Deluxe (KT600) zu halten? Ist das zum Overclocken eines XP-M 2600 geeignet? Ich will es nicht übertreiben, ein FSB von 166MHz genügt mir eigentlich.
Oder lohnen sich € 20,- Aufpreis für ein MSI KT6 Delta FISR?

Ach ja: Abit NF7 scheidet aus, da eine Version mit Firewire zur Zeit nicht zu bekommen ist (hat nur das ausgelaufene NF7S, nicht das NF7S2, das leider auch als NF7S angepriesen wird).

Bitte Hilfe!:noidea:

(Geändert von nik222 um 6:11 am Jan. 11, 2005)

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5028 Tagen | Erstellt: 6:10 am 11. Jan. 2005
SPYcorp
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2400 MHz
50°C mit 1.25 Volt


Mitm KT600 (geh jetz mal von meinem KT6 Delta aus) gibs bei mobiles nen kleines Prob mitm max Multi. Tipp mal meinen Namen in der Suche ein, hab jetz keine zeit zu erklären.

Beiträge gesamt: 1437 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 5131 Tagen | Erstellt: 9:00 am 11. Jan. 2005
nik222
aus Rhein-Main
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1667 MHz


Ui, das klingt ja schon ein wenig entmutigend, eventuell hole ich mir damit einige neue Probleme ins Haus. Ich wollte eigentlich jegliches Rumbasteln vermeiden, da ich nicht stundenlang irgendwelche Drähtchen biegen möchte und eher grobmotorisch veranlagt bin;)

Wenn ich aber ein für das OC des XP-M besser geeignetes Board kaufen muss bin ich preislich wieder in einer ganz anderen Liga. Oder gibt es ein brauchbares Board mit Firewire und möglichst ATA-Raid (ich habe allein 3 optische ATA-Laufwerke) unter € 75,-? Habe nur KT600-Boards gefunden...

Für etwa € 85,- bekäme ich Anfang Februar nämlich schon ein brandneues Sockel 939-Board mit PCI-Express, bei dem ich durch die günstigeren Grafikkarten (würde mir gern eine 6600GT zulegen) den Aufpreis für die teurere A64-CPU fast wieder einsparen kann und dann ein zukunftssichereres System hätte.

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5028 Tagen | Erstellt: 11:45 am 11. Jan. 2005
Geldausgeber
aus W
offline


OC God
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3400 MHz


die kt600er haben nen keinen agp/pci lock, also weg damit, außer du willst auch noch die graka neu kaufen, wenn du zu viel volt auf agp gibst ;)
Das A7n8x-e Deluxe hat Firewire, zwar nicht onbaord aber mit slotblende. Hat allerdings nur 2 ide ports. Oder du nimmst das Abit NF7-S das besitzt zwar auch nur 2 ide ports. jedoch ist ein adapter von ide auf sata dabei so dass das keine probs gibt. Und  hier gibts das Board von Aopen das besitzt 3 IDE Ports. Oder hier das Gigabyte-Board. Hat Pata Raid und Firewire.

Beiträge gesamt: 1287 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5336 Tagen | Erstellt: 13:56 am 11. Jan. 2005
nik222
aus Rhein-Main
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1667 MHz


Hmmm - also wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es bei KT600-Boards zwei Probleme:
1. FSB und AGP-Takt hängen zusammen
2. Der Multiplikator stellt sich auch bei ungelockten CPUs automatisch auf den Standardwert zurück
Der erste Punkt wäre doch dann kein Problem, wenn man das Board mit einem standardisierten FSB (133, 166 und 200 MHz) betreibt? Dann müsste der AGP-Takt innerhalb der Spezifikation liegen.
Der zweite Punkt  lässt sich nur mit einem Mod umgehen. Wenn ich eine XP-M 2600+ CPU mit dem Standardmultiplikator bei 166 MHz FSB betreiben möchte, müsste das doch auch mit einem KT600-Board problemlos machbar sein? Die resultierende Geschwindigkeit müsste dann über dem Niveau eines XP-3000+ liegen. Damit wäre ich zufrieden, evtl. könnte die CPU ja auch mit einem FSB von 200 MHz funktionieren.

Liege ich mit dieser Einschätzung richtig? Die vorgeschlagenen Boards von AOpen und Gigabyte sind sicherlich besser, aber eben auch deutlich teurer. Wenn ich preislich schon so hoch ansetze, greife ich vielleicht doch besser zu diesem hier.

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5028 Tagen | Erstellt: 22:04 am 11. Jan. 2005
Geldausgeber
aus W
offline


OC God
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3400 MHz


zu 1) richtig! Das ist für Ocing nicht gerade produktiv!
zu 2) ich denke mal es gibt auf dem Board auch einen FSB Jumper, wenn der auf einem "geraden Wert" (also 133, 166, 200) steht und du die Vcore erhöst (so weit man die manuell justieren kann) müsste das theoretisch gehen! Aber optimal ist die Lösung nicht! Von den Leistungsdaten ist das Board ja net schlecht, eigentlich eines der besten Sockel A Boards, aber 1. der chipsatz ist zu langsam und 2. overclocking funzt nur sehr eingeschränkt. Deshalb würde ich das Board nicht empfehlen!

Beiträge gesamt: 1287 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5336 Tagen | Erstellt: 22:56 am 11. Jan. 2005
cl0603
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=77177&item=6733344816&rd=1

da guckst du! Ist ein vernüpftiges Board, kostengünstig und der PCI-Takt ist vom FSB abgehängt, SATA incl Raid....

http://www.planet3dnow.de/artikel/hardware/a7n8x_dx2/index.shtml

da guckst du! Beschreibung und test

Beiträge gesamt: 9 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5005 Tagen | Erstellt: 0:30 am 12. Jan. 2005