» Willkommen auf AMD Overclocking «

Franky26
aus Wien
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD T-Bred
2100 MHz @ 2365 MHz
56°C mit 1.70 Volt


Hallo liebe OC-Profis :)

Ich bastle nun schon seid einigen Monaten hin uns wieder an meinem Rechner, um das rauszuholen was so möglich ist, meist erfolglos....
Zunächst einmal mein System:

CPU: AMD Athlon 2700+ T-Bred B (333), wurde mit Drahtmethode zu einem 2800+ gebastelt = 2,292 Ghz, Temp z Zt. Normalbetrieb 40-41 Grad, nach komplettem 3DMark2001 etwa 44-45 Grad
Kühler:  Coolermaster HHC-L61 gemoddet mit Adapter auf 80er Lüfter

MB: Epox 8k5a2 (VIA333), CPU-Bioseinstellung auf 170FSB, Vcore original, Multi AUTO (da ja Drahtschlinge), Systemtemparatur 24 Grad

Speicher: 1x 512MB 3200er CL2.5, mit Bioseinstellungen AUTO (sonst dauernd Windowsneustarts), Volt original

GraKa: MSI GeForce 4400i original 270/540@285/570 mit Zalman ZM80D-HP Passivkühler, 3DMark2001=10038

Netzteil noch: 350 Watt, ab nächster Woche ein leises 450er

Harddisk: Seagate 80GB mit 8MB Cache


So, nun die groooooooooße Frage:
Wie kann ich weiter rauf?!
Ich denke mal die Temp ist ja noch total unter dem Möglichen. Egal was ich mache, zB Timings vom Ram verändern..... Windows bootet fehlerhaft, oder dreht einfach ab.
Ich hab mir extra diese Woche einen 400er Riegel Ram geholt, weil ich dachte, das es mit dem vorigen 333er Ram zu langsam war.

Was mir wichtig wäre ist zB generell mehr Geschwindigkeit beim Arbeiten, Surfen, Programmieren, Office, usw. die Spieleseite wäre da nicht soo wichtig.

Anbei einige Screenshot's von div Tests





Da ich leider den Zusammenhang vom den ganzen FSBs und Timings und Multi's usw. nicht kenne stehe ich nun total an :noidea:

liebe Grüsse aus Wien
Franky

(Geändert von Franky26 um 22:12 am Dez. 18, 2004)

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4745 Tagen | Erstellt: 22:00 am 18. Dez. 2004
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


die Temp geht schon, 5 °C haste noch nach oben auf jeden Fall, wäre ma Interessant ob die Temp bei 45°C bleibt wennde 3DMark mehrmals durchlaufen lässt
ansonsten würde ich sagen könnte deine CPU bissl mehr Spannung vertragen, wenn im Bios auf Auto is müssten das 1,65V sein, sollte also mit 1,7V im Bios dann real irgendwo bei 1,75V rauskommen
ich würde bei dir als erstes austesten ob nen FSB von 180 stabil läuft
das Problem bei VIA Board is das wenn man den FSB erhöht der AGP und PCI Bus mit hoch gehen
Normalerweise 66/33 MHz sidn dann AGP/PCI bei 180MHz FSB z.B. 72/36MHz, das ist für die meisten Karten oder Controller noch kein Problem
nun ist aber ein hoher FSB nich schlecht wenn man mehr Performance haben möchte, also müsstes du bei dir evtl. das Risiko eines stark erhöhten AGP/PCI Bus eingehen wenn du z.B. FSB 200 fahren möchtest
dazu einfach ma den Multi auf 10 verringern um zu schaun was in Sachen FSB so geht
ich bin auf meinem KT333 auf einen FSB von 216 gekommen, und alles lief noch


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5774 Tagen | Erstellt: 0:23 am 19. Dez. 2004
Franky26
aus Wien
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD T-Bred
2100 MHz @ 2365 MHz
56°C mit 1.70 Volt


Ok, danke vorerst mal für den Tip, ich bekomm nächste Woche mein neues Gehäuse, dann werd ich das mal testen, denn durch die Drahtmethode bin ich etwas eingeschränkt mit dem herumbasteln :)
dauernd CPU raus und wieder rein und die Drahtstückeln herumschnippeln  gggg

oder aber was ist, wenn ich den Multi noch etwas hochgebe? also jetzt ist er ja auf 13,5   werd auch mal probieren ob ers mit 14 oder noch höher schafft, oder hab ich mit "Multi runter und FSB hoch" mehr Performance?!

Gestern nach dem Post hier hab ich noch versucht die GeForce etwas hochzuschrauben, aber dann ist der 3DMark-Test nach der zweiten "Lobby" abgebrochen. Liegt wohl an der Passivkühlung der GraKa....

Aber ich brauche ein "leises" System, deswegen hab ich mir den Zalman geholt, da der originale 4400 Kühler soooo saulaut war :)

Grüsse
Franky

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4745 Tagen | Erstellt: 9:35 am 19. Dez. 2004
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


das mit dem CPU rein raus kenn ich auch noch, aber so is das numa wennde mehr Leistung ham willst, musste gucken wasde bekommst
FSB 180 kann ich dir auf jeden Fall empfehlen
teste doch einfach ma Spaßeshalber 12x166 und 20x100 aus, beides 2000MHz, aber späterstens bei 3DMark01 wirste sehn wasses bringt...


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5774 Tagen | Erstellt: 10:38 am 19. Dez. 2004
Franky26
aus Wien
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD T-Bred
2100 MHz @ 2365 MHz
56°C mit 1.70 Volt


So, ich hab mir heute ein Epox EP-8RDA3i nForce2 Board geordert, das neue Netzteil und Gehäuse sind auch unterwegs, somit kann ich in den nächsten Tagen mal ein paar Drahtschlingen spielen lassen wenn ich das ganze neu zusammenbauen muß :)
Ich werde Euch dann berichten ;-)

Grüße
Franky

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4745 Tagen | Erstellt: 23:45 am 19. Dez. 2004