» Willkommen auf AMD Overclocking «

nabilash
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
2000 MHz @ 2310 MHz
48°C mit 1.85 Volt


:moin:


ich hab ein blödes problem mit meinem 2400+.
ich hab den mobile mod nach der anleitung von chip gemacht (aber mit bleistift statt mit silberleitlack), darauf konnte ich mit crystalcpuid (und wirklich nur mit diesem prog) den multi höher und niedriger stellen.
aber das problem ist, dass die einstellungen nicht gespeichert werden und multi übers bios verstellen geht auch ned bzw. hat keine wirkung (ASUS A7V600-X)

Gibt es noch irgendwelche anderen möglichkeiten den multi DAUERHAFT zu verstellen, ohne irgendwelche Brücken zu trennen (verbinden mach ich ja noch aber trennen lieber nicht)? ich habe auch schon die draht- unlock methode probiert, aber die bringt auch nichts...

ich bin sehr dankbar für eventuelle Tipps & Tricks. :)

Danke. :ocinside:

Beiträge gesamt: 47 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4747 Tagen | Erstellt: 11:46 am 12. Dez. 2004
nabilash
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
2000 MHz @ 2310 MHz
48°C mit 1.85 Volt


weiss NIEMAND was? :(
verzeiht mir bitte den spampost...

Beiträge gesamt: 47 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4747 Tagen | Erstellt: 13:44 am 13. Dez. 2004
Henro
aus Berlin
online



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4800 MHz mit 1.350 Volt


natürlich wird das nicht gespeichert ...


du kannst aber mit dem tool profile in .exe - form anlegen und diese dann auch in den autostart packen :thumb:

Beiträge gesamt: 14656 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6006 Tagen | Erstellt: 14:02 am 13. Dez. 2004
partygott272
aus Bitterfeld
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 4300 MHz
47°C mit 1.45 Volt


Hi.

Wenn du im Bios ne Einstellung hast,um den Multi zu ändern,der neue aber nicht angenommen wird,hast du den Mod sicher nicht korrekt durchgeführt!
Mach den Bleistiftstrich weg (Radierer,besser Nagellackentferner) und mach das Ganze noch mal mit Leitlack!!!
Das mit dem Bleistift geht nur bei alten Athlons,aber nicht mit den neueren,weil bei den alten andere Spannungen an den Brücken angelegen haben.
Das heißt nix anderes,als dass der Bleistiftstrich einen (für die neuen AMDs) zu hohen Widerstand hat und die Brücken nicht wirklich leitend verbunden sind...deswegen nimmt man Leitlack!!!
PS: das geht am besten mit nem feinen Pinsel, dem du die Borsten entfernst,bis du nur noch ganz wenige hast.Du kannst auch ne Nadel oder nen Zahnstocher nehmen.


MSI Neo2 FIR | E8400 @ 4,0GHz / 1,37V | NV 8800GT @ 725/1093/1782 | 4GB  Micron D9GKX @ 534MHz 5-5-5-12 @ 2,2V | WaKü @ CPU & GPU
Laptop: A64 1M 1,8GHz @ 2,0GHz @ 1,275V; R9700
PC-Jugend BW

Beiträge gesamt: 2983 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2004 | Dabei seit: 4973 Tagen | Erstellt: 14:38 am 13. Dez. 2004
wfrene
offline


Basic OC
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 2400 MHz
42°C mit 1.3 Volt


Wenn das Board ein AMI-Bios hat, wird beim Start einer Mobile-CPU, der Multi, welcher über die L6-Brücken eingestellt ist genutzt, von daher werden die Einstellungen des Multis im Bios ignoriert.


Aktuell: Asrock 4CoreCual-VSTA, C2D E4300@E6600, ATI X800GTO AGP.
Alt: ASUS A7V880, T-Bred 1700+@3100+ Mobile, Sapphire 9500@9700 353/301MHz, CPU, GraKa, NB, HDD Watercooled

Beiträge gesamt: 239 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5436 Tagen | Erstellt: 19:11 am 13. Dez. 2004
nabilash
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
2000 MHz @ 2310 MHz
48°C mit 1.85 Volt


hi, danke für die antworten.
hab glaub ich nen phoenix bios (asus a7v600-x).
hab kein leitlack hier,,, könnte ich theorethisch auch ein kleines stück alu folie mit tesa festkleben? ich weiss, komische frage, aber vllt gehts ja. :D

cu

Beiträge gesamt: 47 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4747 Tagen | Erstellt: 18:33 am 16. Dez. 2004
nabilash
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
2000 MHz @ 2310 MHz
48°C mit 1.85 Volt


Jetzt habe ich probiert, mit der pinmod anleitung den multi auf 10 zu senken (die anderen felder habe ich leer gelassen), aber ich habe immer noch einen multi von 15... :(
gibt es einen weg, den multi DAUERHAFT auf 10 zu senken, ohne bröcken zu trennen? weil ich möchte gerne den fsb auf 200 anheben...

Beiträge gesamt: 47 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4747 Tagen | Erstellt: 18:12 am 18. Dez. 2004
jabberwoky
aus Vaterstetten
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2013 MHz @ 3600 MHz
45°C mit 1.28 Volt


nein, dazu musst du am prozzi malen bzw. trennen.

entweder l3 brücken oder die l6 brücken, je nach bios.

jabberwoky :winkewinke:

Beiträge gesamt: 1293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5069 Tagen | Erstellt: 20:18 am 18. Dez. 2004
nabilash
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
2000 MHz @ 2310 MHz
48°C mit 1.85 Volt


malen kommt für mich ja noch in frage, aber trennen nicht. ;)

Beiträge gesamt: 47 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4747 Tagen | Erstellt: 20:44 am 18. Dez. 2004
DonDagoberto
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2800 MHz
41°C mit 1.34 Volt


soweit ich den mobile-mod verstanden habe, bleibt der org-multi, wenn die cpu gelockt ist, weiterhin dauerhaft eingestellt. ändern ist nur über software möglich...oder hab ich da was falsch verstanden.
ich denke den lock kann man nicht umgehen


ist das denn so schwer ???
DIE cpu - der StandarD - der TaKt
deutsche sprache schwere sprache

Beiträge gesamt: 40 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5053 Tagen | Erstellt: 21:00 am 18. Dez. 2004