» Willkommen auf AMD Overclocking «

fireball88
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile @ 2400 MHz
40°C


Hi,

vielen Dank für Eure Antworten...
Also ich habe jetzt mehr Saft druff und die Speichertimmings habe ich zurück genommen. Die CPU-Läuft bei Prime jetzt viel stabiler... aber er bricht bei "In-place large FFTs" doch noch ab. (bei 12,5x200)

Den Saft für den RAM habe ich net erhöht, genauso bei der NorthBridge.

Ich komme bei 1,725 V auf so 45 Grad.

Wie was muss ich jetzt noch so machen? Ich habs mit Strom nicht so, habe imma Angst das der neue Rechner abraucht....
Soll ich wirklich am FSB drehen? Eigentlich müsste er ja dann auch mehr Datenfluss erzeugen oder? Sonst ist ja nacher der Speicher der Flaschenhals, richtig?

Aber sacht ma.... kanns sein das meine CPU vielleicht nicht soooo stabil ist, weil der Strom sooo dolle schwankt?
Also ich habe ja en Enermaxx EG465P-VE das hat so 430 Watt und soll angeblich sehr stabile Werte haben.
Trotzdem, wenn ich 1,725 im Bios einstelle, dann schwankt laut CPU-Z und auch 8rdavcore die Spannung von 1,660 bis 1,690, aber das was im Bios steht erreichet es nie.

Ist das vielleicht mein Problem?
Ansonsten wäre ich für weitere Tips sehr dankbar!
Es soll kein 2,9 Ghz System werden, aber so 2,6 wären schon net, denn dafür wurde er ja gebaut :-)

Naja Grüße an alle
cu

Beiträge gesamt: 16 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 5049 Tagen | Erstellt: 10:24 am 26. Nov. 2004
cheech2711
aus Belgien
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz @ 3600 MHz
44°C mit 1.024 Volt


also die schwankungen sind doch ok, um auf 2600mhz zu kommen wirst du wohl schon mindestens 1.85v einstellen muessen aber das sollte ja bei deiner  waskü kein problem sein, ich denke mal das er vielleicht sogar 1.9v braucht und solange deine temps unter 60° bleiben issses auch ok
du kannst natürlich auch versuchen über den fsb zu gehen, allerdings macht halt net jedes abit auch die 220fsb mit
also probiere es mal aus setze den multi runter auf 10 und schraube den fsb hoch, mal ne frage wie hast du deine nb gekühlt? und hast du die mosfets auch gekühlt?
naja aber 220 sollten ohne die mosfets zu kühlen auch noch gehen schau einfach mal und immer schön auf die temps achten
bei 220 fsb ruhig mal 1.7v auf die nb geben und dem speicher auch timings sollten locker mit 8.3.3.2,5 laufen ;) mehr als 2,7v brauchste dem MDT net zu verpassen
achja und verkaufe dein enermax und hole dir für 23€ ein lc power 550 watt dann haste da keine probs mehr:thumb:



(Geändert von cheech2711 um 13:50 am Nov. 26, 2004)


INTEL Sucks_Support AMD

Beiträge gesamt: 6907 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5491 Tagen | Erstellt: 13:43 am 26. Nov. 2004
Sweet Devil 64
aus Berlin
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1666 MHz @ 1890 MHz
42°C mit 1.82 Volt


Hi,

mal was grundlegendes zu Prime95:

Beim Torture Test wird der Rechner überprüft ob er "richtig rechnet", indem er Primzahlen berechnen soll von denen Prime das Ergebnis schon kennt und daher auch merkt ob richtig gerechnet wurde oder nicht.

Beim Test mit Daten aus dem Internet werden unbekannte Primzahlen berechnet. Daher kann Prime auch nicht feststellen ob ein Fehler vorliegt oder nicht (Prime kennt das richtige Ergebnis ja noch nicht). Das ist ja auch der eigentliche Sinn dieses Programms, es soll unbekannte Primzahlen finden.

Wenn man es ganz genau nimmt, dann hat Dein Rechner dem Prime-Netzwerk jetzt wahrscheinlich falsche Daten geliefert. Ist aber nicht so schlimm, da die Daten von mehreren anderen Rechnern überprüft werden.

Somit ist es also ganz logisch, dass Prime bei Deinen ersten Tests keinen Fehler gefunden hat. Diesen Test kannst Du auf jeder noch so stark übertakteten Krücke solange laufen lassen bis Windoof abkackt, ohne dass Prime einen Fehler meldet ...

Hab das selber mal mit meinem alten Duron 800@1165 probiert. Dieser lief stabil mit 2,13V. Da hab ich die Vcore mal auf 2,05 runtergedreht und Prime hat 2-3 Stunden gerechnet ohne Fehlermeldung. Dann mal kurz 3Dmark gestartet und der Rechner ist nach ca. 3-5 Sekunden abgeschmiert.

Also immer Torture Test machen !!!

gruss
SD64

PS: Sorry! Ist etwas länger geworden, aber musste ich halt mal los werden. Lese oftmals dass die Leute sich wundern ("Rechner schmiert ständig ab, aber Prime95 läuft Stunden lang ohne Probs ...").


Und Gott sprach: Ihr seid zu langsam!
AXDA2000DKT3C
RIRGA0232BPMW

Beiträge gesamt: 143 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 6098 Tagen | Erstellt: 14:31 am 26. Nov. 2004
fireball88
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile @ 2400 MHz
40°C


Hallo...

sry, hatte wenig Zeit, aber habe gestern wieder mal overgeclockt :lol:

Also, ich habe unter Windoofs 8rdavcore genommen und auf 1,7 Volt (1,632 laut CPU-Z) gestellt bei 200 MHz! Der Rechner lief über Nacht mit 12x200 rund 7h ohne Probleme mit dem "in place large FFTs" Test.

Ich halte das jetzt mal für gut, da er das nie sonst solange gemacht hat.

So nun habe ich mal was anderes probiert... ab ins Bios, 1,7 Volt rein, schien ja damit zu laufen und den Multi auf 8.
Erstmal mit 200Mhz gestartet.

Dann mit 8rdavcore auf 210 und 2,6V aufem RAM... sofort Fehler...
bin jetzt auf 2,7V immer noch Fehler und dann auf 205Mhz runter.... Test läuft erstmal...aber mal sehn wie lange. Wie schafft ihr 215-220Mhz?

Achja, meine NorthBridge ist net wassergekühlt nur der standard Lüfter und was sind die Mosfets?

Gruß + Danke
fireball



Beiträge gesamt: 16 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 5049 Tagen | Erstellt: 20:03 am 1. Dez. 2004
cheech2711
aus Belgien
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz @ 3600 MHz
44°C mit 1.024 Volt


Hi Mosfets sind die kleinen Teile(sehen aus wie kleine speicher) oben links auf dem Board neben den Elkos (Sind die stehenden kleinen runden dinger direkt neben dem sockel)
kann sein das du einfach mal ein anderes bios ausprobieren musst, probiere mal eins von TicTac
bei mir geht es allerdings auch so


INTEL Sucks_Support AMD

Beiträge gesamt: 6907 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5491 Tagen | Erstellt: 20:17 am 1. Dez. 2004