» Willkommen auf AMD Overclocking «

HAZARD
aus Wolfenbüttel
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2439 MHz
47°C mit 1.76 Volt


Hallo!

Ich habe am WE meine WaKü eingebaut und angefangen, meinen TBred 1700+ etwas auszureizen.

Momentan bin ich bei 12,5x175 und 1,6V.
Dabei wird er nach stundenlangem Primetest etwa 35° warm (wenn die Heizung aus ist weit weniger ;) )

1. Frage: Wie weit kann ich mit der VCore gehen, ohne die CPU ernsthaft zu gefährden?

2. Meine NB (passiv) wird irgendwie verdammt warm, seit kein CPU Lüfter mehr für Wind sorgt. Merke ich Übertemps daran erst wenn's zu spät ist, oder wird das System auch erstmal instabil? (Hab jetzt erstmal nen 8er Lüffi draufgerichtet)

3. Mit dem Drahttrick kann ich den Multi über 12,5 anheben, oder?
Oder kann ich den Bereich über 12,5 unlocken und dann frei wählen?
Mein a7n8x läßt mich zwar im bios frei wählen, aber alles >12,5 führt zu niedrigeren taktraten.

Gruß

Kolja

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 4784 Tagen | Erstellt: 14:27 am 9. Nov. 2004
Romek
aus Frankfurt am Main
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4000 MHz
60°C mit 0.98 Volt


Willkommen bei :ocinside:

deine cpu temp sieht sehr gut aus :thumb:

zu 1.) bis 1.80 V würde ich noch gehen, wenn die temps immernoch  ok sind

zu 2.) wenn die nb zu heiss wird, äussert es sich meistens durch instabilität.

zu 3.) da hilft nur die drahtmetode. gucke dir unser Workshop an

:ocinside:

Beiträge gesamt: 1667 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5123 Tagen | Erstellt: 14:39 am 9. Nov. 2004
HAZARD
aus Wolfenbüttel
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2439 MHz
47°C mit 1.76 Volt


alles klar!
Wenn ich den Multi hochnehme und den FSB unten lasse wird die NB weniger warm, oder?
(Natürlich auf Kosten der Gesamtleistung, aber mein Ram schafft verm. eh keinen 200er FSB)

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 4784 Tagen | Erstellt: 14:57 am 9. Nov. 2004
Romek
aus Frankfurt am Main
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4000 MHz
60°C mit 0.98 Volt


das mit der nb stimmt. an deiner stelle würde ich testen, wie weit du mit dem ram bzw fsb hochkommst und den rest würde ich per multi holen.

wenn du die timings entschärfst, geht der ram bestimmt einiges höher als 166 fsb

(Geändert von Romek um 15:09 am Nov. 9, 2004)

Beiträge gesamt: 1667 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5123 Tagen | Erstellt: 15:08 am 9. Nov. 2004
HAZARD
aus Wolfenbüttel
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2439 MHz
47°C mit 1.76 Volt


Beim Nforce kann ich ja (zumindest in meinem Bios) den Ramtakt in Prozent (vom FSB) einstellen.

Also könnte ich mich darüber sowieso an den richtigen Ramtakt rantasten.
Die Frage ist dann eben nur, ob lieber hohen FSB und über diese einstellung das Ram zurücknehmen oder den gesamten FSB so einstellen, daß das Ram auf 100% laufen kann.

Das Endergebnis dürfte ja ähnlich sein...
Ich glaub AGP-Takt kann ich auch einstellen, also was würde denn dann außer der CPU noch was vom hohen FSB mitkriegen?

Die NB?
Denn das wäre dann ein absolut überzeugender Grund den Multi zu erhöhen (was ja bei mir jetzt auch mit einigem Aufwand verbunden ist, bis ich die WaKü so weit abgeschraubt hab, daß ich an den CPU-Sockel komm)

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 4784 Tagen | Erstellt: 15:29 am 9. Nov. 2004
Romek
aus Frankfurt am Main
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4000 MHz
60°C mit 0.98 Volt


das ist es ja mit dem fsb, dass je höher er ist desto schneller läuft die nb und somit das ganze system. natürlich bleibt der agp und pci takt fix. sollte man auch so lassen. also der fsb bringt richtig viel. da machen sich schon 20 MHz bemerkbar.
auf jeden fall solltest du den ram takt mit dem fsb syncron laufen lassen. asyncronen betrieb mögen die nforce boards nicht so.

setze den multi runter und geh mit dem fsb so hoch du kannnst und wenn der ram an der grenze ist, probier mal den multi cu erhöhen, dann weisst du wo die cpu ihre grenze hat


viel erfolg :ocinside:

Beiträge gesamt: 1667 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5123 Tagen | Erstellt: 16:05 am 9. Nov. 2004
HAZARD
aus Wolfenbüttel
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2439 MHz
47°C mit 1.76 Volt


so mach ichs!

Eine Frage aber noch:
Womit teste ich am Besten den Ram aus?
Prime testet zwar Ram und CPU, aber soweit ich weiß sieht man ja nicht WAS für den Fehler verantwortlich war, wenn einer auftritt, oder?

Hatte da mal son Memory Test der von ner Dos-BootDisk lief und stundenlang nur ram getestet hat... was war das noch?

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 4784 Tagen | Erstellt: 16:26 am 9. Nov. 2004
HAZARD
aus Wolfenbüttel
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2439 MHz
47°C mit 1.76 Volt


:thumb::blubb:ups, doppelpost... jetz is wech:blubb:

(Geändert von HAZARD um 16:27 am Nov. 9, 2004)

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 4784 Tagen | Erstellt: 16:26 am 9. Nov. 2004
checkerhacker
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
2000 MHz @ 2200 MHz
54°C mit 1.6 Volt


das war memtest86:thumb:

Memtest86


My Machine

Beiträge gesamt: 94 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4847 Tagen | Erstellt: 16:42 am 9. Nov. 2004
Romek
aus Frankfurt am Main
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4000 MHz
60°C mit 0.98 Volt


@HAZARD

guck in deine mailbox ;)

Beiträge gesamt: 1667 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5123 Tagen | Erstellt: 17:14 am 9. Nov. 2004