» Willkommen auf AMD Overclocking «

Supersonicator
aus gefallen
offline



Enhanced OC
11 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2833 MHz @ 4003 MHz


Hallo,
ich bin zur Zeit am überlegen, ob ich meinen Computer aufrüste. Zur Zeit hab ich wie gesagt einen Athlon XP-m mit effektiven 2600 Mhz und 1Gb OCZ-Speicher am Laufen. Natürlich will ich ne Leistungssteigerung auch spüren, wenn ich schon aufrüste. Kosten soll das Ganze natürlich auch möglichst wenig. Daher dachte ich, ich rüste z.b. auf ein Nforce 3 Board auf, da kann ich Speicher und GraKa (eine 6800LE mit auf 16/6 und erhöhten Taktraten) weiterverwenden.

Was würde ich da ungefähr für nen Prozessor benötigen, um ne Leistungssteigerung auch zu bemerken? Soll auf jeden Fall ein Dual-Core sein.

Beiträge gesamt: 391 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2006 | Dabei seit: 4111 Tagen | Erstellt: 13:34 am 5. Nov. 2006
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


ich denke ma ab nem X2 3800+ mit 2,6GHz sollte schon was zu merken sein, wennde den Speicher noch mit hochnehmen kannst


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5719 Tagen | Erstellt: 14:13 am 5. Nov. 2006
smoke81
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3000 MHz @ 3200 MHz mit 1.325 Volt


"Effektiv 2600Mhz..." Real dürften das dann um die 2GHz sein.

Dann merkst Du sogar schon mit einem A64 3200+ einen Fortschritt, würde aber dennoch zu einem Dualcore X2 3800+ greifen.

Umrüsten auf NF3 ist auch sehr halbherzig. Nimm besser gleich ein PCIe-Board mit entsprechender Grafikkarte. Selbst eine 7600GT für unter 130,- sollte die 6800LE deutlich schlagen.

Persönlich würde ich zur X1950Pro 256MB raten. Für den Preis (170-180,-) gibt es momentan nichts besseres :thumb:

Board + CPU musst Du ohnehin kaufen, wenn die Grafikkarte zu teuer sein sollte, tut es vorübergehend auch eine 7600GS für ca. 90,-.
Aber bitte investiere nicht in die Sackgasse NF3 (= AGP only)!


>> Jetway PA78GT3, X4 940 BE @ 3,2 Ghz, HD4890 BE @ 1000/1200 Mhz @ 1,274V
>> Asus M3A-H/HDMI, X4 620, 4GB, HD3850 256MB

Beiträge gesamt: 4439 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5033 Tagen | Erstellt: 14:26 am 5. Nov. 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von smoke81 um 14:26 am Nov. 5, 2006
"Effektiv 2600Mhz..." Real dürften das dann um die 2GHz sein.



Er meint wirklich reale 2,6GHz, wie ein Blick in seine Sig vermuten lässt... ;)



Der größte Leistungssprung ist wirklich durch eine andere Karte zu verzeichnen, die 128MB-Versionen der 6xxx sind nicht mehr zeitgemäß. Daher gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Nur Karte wechseln.
Preiswert und schnell wäre eine  
X800XT ab 130,-. Nvidia-Karten ab 7600GT sind zwar fast überall gelistet, aber praktisch nirgends zu bekommen. Dafür kommt aber bald die X1950Pro für ca. 220,-.

2. Board, CPU und Karte wechseln.
Wenn Du den Speicher behalten willst, wäre S.939 sinnvoll, z.B. ein Biostar oder Foxconn Nforce4 (ca. 70,-). Da dort aber die kleinen DualCore kaum noch zu bekommen oder überteuert sind, wäre ein 3800+ (ca. 75,-) interessant. Dazu eine X1950Pro PCIe für 180,-. In Kürze wird auch die X1650XT lieferbar sein, welche für ca. 130,- um 20-30% schneller sein wird als eine 7600GT (doppelt so viele Pipes/Shader wie die X1650Pro).  :thumb:


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5388 Tagen | Erstellt: 14:52 am 5. Nov. 2006
Supersonicator
aus gefallen
offline



Enhanced OC
11 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2833 MHz @ 4003 MHz


@Smoke81
Sorry, hab mich falsch ausgedrückt oben....der Athlon XP-m macht 2600 reale Mhz.

Ich dachte mir, wenn ich auf nen Nforce3 gehe, kann ich Ram und Graka weiterverwenden. Und ich glaub nicht, daß die 6800LE um so vieles langsamer ist. Im 3DMurks 05 schaffe ich mit dem System ca 4800 Punkte. Von daher denke ich mal, daß es die noch ne Zeit tun sollte.

Und wenn ich komplett alles austauschen würde (also auch das Geld dazu hätte!!), würde ich zur Zeit eher auf nen Core 2 Duo hochrüsten.

Also dachte ich mir, ist die beste Lösung ein neues Board und ne neue CPU, das kommt am Günstigsten.

Ich rätsel halt nur noch rum, ab welchem Prozessor-Speed ich ne Performance-Steigerung auch wirklich merke im Betrieb.

Beiträge gesamt: 391 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2006 | Dabei seit: 4111 Tagen | Erstellt: 14:57 am 5. Nov. 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von Supersonicator um 14:57 am Nov. 5, 2006

Ich dachte mir, wenn ich auf nen Nforce3 gehe, kann ich Ram und Graka weiterverwenden. Und ich glaub nicht, daß die 6800LE um so vieles langsamer ist. Im 3DMurks 05 schaffe ich mit dem System ca 4800 Punkte. Von daher denke ich mal, daß es die noch ne Zeit tun sollte.



Sorry, aber Du kannst die Spieleleistung nicht am 3DMurx festmachen!

Versuch mit dem Teil mal z.B. GR:AW in 800x600 mit mittleren Details zu spielen. Du wirst Dich wundern, wie schlecht es läuft! Jede billige X1300Pro oder 7300GT ist da spürbar schneller! Da helfen auch die Pipes und der Takt nix, die Speichermenge limitiert einfach extrem. Und von dieser Sorte Spiele gibt es immer mehr...
Selbst bei recht anspruchslosen Engines wie CoD2 hast Du spätestens in  1280x1024 mit mittleren Details das Nachsehen ggü. einigen 256MB-Karten, die im 3DMark05 deutlich weniger Punkte erreichen.

Aber solche Erfahrungen kann man eben nur machen, wenn man den direkten Vergleich hat. Daher leih Dir mal eine entsprechende 256MB-Karte vom Freund, dann wirst Du mich verstehen... ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5388 Tagen | Erstellt: 15:39 am 5. Nov. 2006
smoke81
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3000 MHz @ 3200 MHz mit 1.325 Volt




Ich dachte mir, wenn ich auf nen Nforce3 gehe, kann ich Ram und Graka weiterverwenden. Und ich glaub nicht, daß die 6800LE um so vieles langsamer ist. Im 3DMurks 05 schaffe ich mit dem System ca 4800 Punkte. Von daher denke ich mal, daß es die noch ne Zeit tun sollte.



Ich hatte insgesamt drei hochgetaktete (Core über 400) und freigeschaltene 6800LE-Karten, glaub mir, diese Karte ist heutzutage Low-End.
Sogar die ebenfalls betagte X800Pro leistet mehr :thumb:

Mit einer 7600GT hättest Du so einen merkbaren Schub. Mit der X1950Pro eine gewaltige Verbesserung.

Wie KJ schon schrieb, würde ich daher auf jeden Fall auf PCIe umsteigen samt 3500+/3800+.

Später nochmal eine AGP-Karte für den NF3 nachzukaufen halte ich für groben Unsinn, wenn Du JETZT ohnehin die Plattform wechselst...

Also wären die beiden von KJ genannten Alternativen die einzig sinnvollen: 1. Nur Karte wechseln oder 2. Board, CPU und Karte wechseln.


In Kürze wird auch die X1650XT lieferbar sein, welche für ca. 130,- um 20-30% schneller sein wird als eine 7600GT (doppelt so viele Pipes/Shader wie die X1650Pro).  


Damit bin ich nicht einverstanden.

Bisher habe ich ein halbes Dutzend Tests gelesen und da waren  Vorteile für die ATI in der Bildqualität, in der Geschwindigkeit liegen sie gleichauf. Mal ist die eine schneller, je nach Test und Spieleengine, mal die andere...

Bei 2/3 Rohpower und 1/2 Bandbreite gegenüber einer X1950Pro wirken sich die Kürzungen schon sehr aus - leider. Die 7600GT kann in ihrer derzeitigen Vormachtstellung nicht verdrängt werden. Bald gibt es auch eine Neuauflage von NV in 80nm mit Chiptakten bei 650-700Mhz (XFX)...

Insgesamt gesehen ist eine X1950Pro locker 50% schneller (teilweise bis ca. 80%), kostet aber nur 30% mehr.


>> Jetway PA78GT3, X4 940 BE @ 3,2 Ghz, HD4890 BE @ 1000/1200 Mhz @ 1,274V
>> Asus M3A-H/HDMI, X4 620, 4GB, HD3850 256MB

Beiträge gesamt: 4439 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5033 Tagen | Erstellt: 15:41 am 5. Nov. 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von smoke81 um 15:41 am Nov. 5, 2006

Damit bin ich nicht einverstanden.

Bisher habe ich ein halbes Dutzend Tests gelesen und da waren  Vorteile für die ATI in der Bildqualität, in der Geschwindigkeit liegen sie gleichauf. Mal ist die eine schneller, je nach Test und Spieleengine, mal die andere...



Hast Du Links dazu?
Bisher kenne ich nur Tests der X1650Pro und X1600XT, welche etwas unter der 7600GT liegen (ca. 0-25% je nach Engine). Aber die X1650XT hat eben doppelt so viele Pipes!


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5388 Tagen | Erstellt: 15:45 am 5. Nov. 2006
smoke81
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3000 MHz @ 3200 MHz mit 1.325 Volt


Die Links habe ich einfach aus diversen News-Meldungen angeklickt...

Aber z.B. bei 3dcenter gibt es einen Review-Thread zur X1650XT und X1950Pro.

Gut gefällt mir der Vergleich mit 7600GT, X1600XT, X1950Pro und weiteren interessanten Mainstream-Karten .

Leider ist der Test aber ohne Filter. Mit Filter verliert die X1650XT erwartungsgemäß noch mehr gegenüber den höherklassigen Varianten wie X1950Pro.

(Geändert von smoke81 um 16:15 am Nov. 5, 2006)


>> Jetway PA78GT3, X4 940 BE @ 3,2 Ghz, HD4890 BE @ 1000/1200 Mhz @ 1,274V
>> Asus M3A-H/HDMI, X4 620, 4GB, HD3850 256MB

Beiträge gesamt: 4439 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5033 Tagen | Erstellt: 16:14 am 5. Nov. 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Ok, daß sie nicht an die X1950Pro rankommt, sollte klar sein. Aber die Treiber für die X1650XT sind alle noch Beta-Status. Ich denke daher, daß ab dem Cat. 7.0 sich da einiges tun wird, zumal der 6.9 nicht gerade auf Speed getrimmt ist. Ich bin mal gespannt, wie es dann wirklich ingame aussieht, denn die "gefühlte" Spieleleistung stimmt oft nicht mit den Durchschnittswerten der Framerate oder irgendwelchen 3DMurx überein. Den gleichen Effekt hatten wir schon beim Launch der X1600Pro, wo User auch fast einhellig gesagt haben, daß die Ingame-Leistung höher ist als div. Benchmarks vermuten lassen. Auch mein persönlicher Vergleich zwischen X1600Pro und 6600GT sowie 7600GS hat dies bestätigt. Die beiden Nvidia-Karten waren in den meisten Benches überlegen, ingame jedoch hatte die 6600GT absolut keine Chance und die 7600GS war auf genau einem Level mit der X1600Pro.

Warten wir es also ab.... ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5388 Tagen | Erstellt: 17:57 am 5. Nov. 2006