» Willkommen auf News «

Tomalla
aus Seeheim-Jugenheim
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Tyan stellt neues Dual-Opteron Board im ATX-Format vor


Tyan ist bekannt für seine zahlreichen Mainboards für Server-Anwendungen. Auch der neue Planet 3DNow! Webserver (wir berichteten) wird auf ein Mainboard von Tyan setzen. Der Nachteil bei den meisten echten Serverboards: sie sind im erweiterten ATX-Format gefertigt und passen nicht in ein preisgünstiges Standard-ATX-Gehäuse.

Tyan hat sich nun dieses Mißstandes angenommen und präsentiert ein Server-Board für zwei AMD Opteron 200 Prozessoren (Single- oder Dual-Core) im ATX-Format. Weitere Besonderheit: es besitzt weder einen NVIDIA nForce Professional, noch einen AMD 8000 Chipsatz, sondern beherbergt einen der seltenen Broadcom/Serverworks-Chipsätze. Das Board hört auf den Namen Tiger K8SSA (S3870) und bietet folgende Features:

- Unterstützung von Dual AMD Opteron™ 200er Prozessoren mit Single- und Dual Core-Option
- Broadcom/ServerWorks Core-Logic (BCM5785/HT-1000)
- Unterstützung für bis zu 12 GB DDR400/333/266 registriertem Speicher mit ECC und ChipKill
- Unterstützung von Quad-Rank-Speichermodulen
- Zwei (2) Gigabit Ethernet-Ports für optimale Netzwerkanbindungen
- Full-Speed PCI-X 133/100MHz Erweiterungssteckplatz sowie Legacy-PCI-Erweiterungssteckplätze
- Serial ATA-II mit NCQ- und RAID-Funktionalität
- Integrierter XGI Volari Z7 16 MB Grafikchip
- Unterstützung der TARO™ Speichererweiterungsmodule für zusätzliche SAS/SATA-II/SCSI-Funktionalität
- ATX-Formfaktor (12” x 10,2”), das in viele der marktüblichen Tower- und Rackmount-Gehäuse passt

"Da die Frage der Platzoptimierung sowohl für die Hersteller von Rackmount-Servern als auch für das Pedestal-Segment eine immer größere Rolle spielt, wurde ein Produkt gebraucht, das nicht nur diese Ansprüche erfüllt, sondern darüber hinaus noch ein breites Spektrum an Serverfunktionen für die verschiedensten Anwendungsbereiche bietet,“ sagte Danny Hsu, Vice-President von Sales and Marketing bei Tyan. „Es ist nicht nur mit umfassenden Serverfunktionen ausgestattet, sondern bringt diese auch noch in einem ATX-Formfaktor unter. So ermöglicht es drastische Kostensenkungen und eine bessere Platznutzung bei größeren Serverplattformen.“
Das Tiger K8SSA (S3870) soll Anfang des ersten Quartals 2006 in die Sampling-Phase gehen und Mitte des gleichen Quartals in Serie gefertigt werden. Weitere Informationen zum Tiger K8SSA (S3870) gibt's bei Tyan.


Quelle: planet3dnow.de
Autor: Nero24


Never change a running system... Why not ???
«Tomalla - versteht nicht jeder. Ist auch besser so!» ®www.sloganizer.net
Wie poste ich richtig ?

Beiträge gesamt: 21046 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6633 Tagen | Erstellt: 10:16 am 6. Jan. 2006