» Willkommen auf Offtopic «

naKruul
aus gebuffter Hund
online



OC God
20 Jahre dabei !


Hi Leute!

ich mache im Moemnt meine Duische sauber und nun stehe ich vor dem Problem den Kalk zu entfernen. Ich hab hier noch 36% Salzsäure und damit sollte das ja super gehen. Das Problem das ich habe ist nur die Handhabung. Sollte ich sie vorher mit Wasser verdünnen? Was für Handschuhe ziehe ich an, damit ich mir nicht die Hände verätze? Womit trage ich das Zeug auf? Greift Salzsäure Aluminum und eine Emaille-Duschwanne an?! Fragen über fragen...

naKruul

Beiträge gesamt: 9953 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 7456 Tagen | Erstellt: 22:16 am 2. April 2004
AlexW
aus "far far away"
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1800 MHz
32°C mit 1.20 Volt


:noidea:

schonmalk entkalker versucht ?!

ansonsten verdünnen ?!.. bei 36% ?! neee das geht so... :blubb:

und wie du die verdünnen musst

wie aber am besten himself fragen der hat doch mal ChemieBolide gelernt oder so

Alu greift es an soweit ich weiss.. bei der Duschwanne weiss ich nich..

du solltest auf die Dichtungen achten falls dir was in den Abfluss kommt usw.. kann heikel werden

aber ansonsten sollte das kein prob sein und damit weggehen


Dadadadadada Das Leben ist ein Drecksack, dadadadadadaa so ist das Leben eben.

Beiträge gesamt: 20826 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6859 Tagen | Erstellt: 22:19 am 2. April 2004
naKruul
aus gebuffter Hund
online



OC God
20 Jahre dabei !


jo, das es weggeh hab ich eben ausprobiert, da ist so ein edelstahl duschzeughalter, der ging gut weg :)

Beiträge gesamt: 9953 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 7456 Tagen | Erstellt: 22:21 am 2. April 2004
ErSelbst
aus Wiesbaden
offline



Moderator
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3600 MHz



Zitat von AlexW am 22:19 am April 2, 2004
ansonsten verdünnen ?!.. bei 36% ?! neee das geht so... :blubb:

und wie du die verdünnen musst

wie aber am besten himself fragen der hat doch mal ChemieBolide gelernt oder so

37% sind das maximale, was man in wässriger lösung zu laufen bekommt - und die raucht schon wie Tier ... 36% sind also recht heftig!!!


Zum Kalk:
CaCO3 + 2HCl --> CaCl2 + H20 + CO2 ....

Also gut lüften und ab dafür ....

Wenn du verdünnst:

Erst das Wasser, dann die Säure, sonst geschieht das ungehäure ...
(Sch*** Merksatz :lolaway: ;))
Wenn du die Säure hast und da Wasser reinkippst, erhitzt sich die ganze Shice recht heftig .. wenn du das in dem Gefäß machst, das du in der Hald hälst, haste es wahrscheinlich recht bals alles aufm boden ... *HEIß*   *fallenlass* ;)


Verdünn die Salzsäure nochmal ~1:3 (1Teil HCl + 2 Teile Wasser) - dann haste ~12%ige - ist immernoch ätzend, aber nicht mehr so heftig -- und stinkt nicht so sehr ;)


•  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •

Beiträge gesamt: 104423 | Durchschnitt: 14 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7572 Tagen | Erstellt: 23:09 am 2. April 2004
AlexW
aus "far far away"
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1800 MHz
32°C mit 1.20 Volt


erst das wasser dann die säure jo alles schon gehabt hehe.. zwar nicht mit säure aber die reaktion war auch heftig...

säure ist immer gewissermassen ätzend ob 1% oder 36

:blubb: nur die auswirkungen sind andere


Dadadadadada Das Leben ist ein Drecksack, dadadadadadaa so ist das Leben eben.

Beiträge gesamt: 20826 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6859 Tagen | Erstellt: 23:11 am 2. April 2004
ErSelbst
aus Wiesbaden
offline



Moderator
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3600 MHz


Am lustigsten sind so Scherze wie 120%ige Schwefelsäure (100%ige mit 20% Überschuss angelöstem SO3) ... Da is lustig, wenn man was davon an den Handschuhen hat und sich das Zeug a den Kittel schmiert .... meine Kittel (oder das, was davon übrig geblieben ist ;)), die ich in der Ausbildung so hatte, dsahen immer seehr fertig aus ... :lol:


ps: Kannst die Salzsäure auch auf ~0,1% verdünnen und saufen .... oder gleich :gulp: - kommt aufs Gleiche raus :lol: ;)


•  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •

Beiträge gesamt: 104423 | Durchschnitt: 14 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7572 Tagen | Erstellt: 23:26 am 2. April 2004
Kosmonautologe
aus Berlin, Flughafen TG
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz mit 1.15 Volt


Kannst auch Essigreiniger von Schlecker oder so (gibts auchbei Lidl, Penny...) dafür nehmen oder sogar Essig zum essen :thumb:

Aber Dämpfe bitte nicht einatmen und dafür sollten normale Handschuhe aus der Drogerie gehen. Hab ich selbst damit auch gemacht und ging gut.:)

Edelstahl greift es soweit ich weiß nicht an (oder nur sehr wenig). Aber sehr wohl Kalk! Halt lesen was auf der Rückseite steht;).
Einige Emalliesorten greift es auch an, soll man halt probieren auf ner Fläche.
Habs auch fürs Klo genommen und da konnte ich keinen Schaden feststellen. kostet grad mal ca. 0,79 Euro bei Penny pro Liter

Falls Du einen Terrazzottaboden, Betonboden oder so hast (halt Kalkhaltig) und Essig drauf kommt hast Du später häßliche ''Wasser''flecken, da das Essig ja wie schon gesagt den Kalk angreift.

(Geändert von Kosmonautologe um 23:36 am April 2, 2004)


--> www.stromeffizienz.de <--
www.dch-faq.de ; http://users.erols.com

Beiträge gesamt: 2709 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 6665 Tagen | Erstellt: 23:28 am 2. April 2004
ErSelbst
aus Wiesbaden
offline



Moderator
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3600 MHz


Jo - bei "Kalk"- Böden isses schlecht  :lol: ;)


ps: CH3COOH + HCL ----> CH3COOCl + H2
Also nix mit CO2 .... udn bitte nciht abei Rauchen ... könnte ungesund werden, wenn da viel Kalk ist (war)   :bomb: ;)


•  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •

Beiträge gesamt: 104423 | Durchschnitt: 14 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7572 Tagen | Erstellt: 23:33 am 2. April 2004
Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !


Also ich nehme zum Entkalken immer Essig/Wasser 50/50.

Warm wirkts ganz gut.

Inner Kaffeemaschine einfach durchlaufen lassen und gut ist.

Tauchsieder lasse ich kurz laufen damits warm wird.


Den Duschkopf setze ich einfach innen Topf mit warmer Verdünnung und wenn ich abends zurück bin dann is alle wieder gut.
Allerdings mache ich das alle 3 Monate so das sich erst garnicht nen Kalkpanzer bilden kann.

Salz und Schwefelsäure wirkt zwar drastischer aber greift auch meist Dichtungen an so das El. Geräte nach einigen Durchgängen nurnoch Schrottwert haben.

Wers Unkompliziert will der hoclt sich fertigen Essigentkalker und "Pflegt" seine Geräte/Armaturen regelmäßig ;)

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7554 Tagen | Erstellt: 1:49 am 3. April 2004
naKruul
aus gebuffter Hund
online



OC God
20 Jahre dabei !


naja das ist dann jetzt klar, aber wie siehts mit alu aus und kann ich mir dann bei 12%iger salzsüure trotzdem noch ordentlich diefinger verätzen? und wie umgehe ichdas am besten? gummihandschuhe werdens wohl nicht bringen!?

Beiträge gesamt: 9953 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 7456 Tagen | Erstellt: 11:43 am 3. April 2004