» Willkommen auf Tipps und Tricks «

ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Da ich hier immer wieder Fragen lese, wie man eine 1:1 Festplattenkopie erstellt, also ein Backup von der Festplatte auf eine SDD oder ein Backup von Festplatte auf Festplatte, möchte ich dazu mal ein Tipps & Tricks Topic erstellen.

Bitte erweitert es und schreibt, wie ihr eure Festplatten kopiert :thumb:

Sehr einfach kopiert man Laufwerke mit kostenfreien Tools wie z.B. Clonezilla
Oder mit kostenpflichtigen Tools wie z.B. Norton Ghost
Von HDD auf SSD kopiert man z.B. mit Acronis True Image, wovon es auch eine 30-Tage Testversion als Download gibt.
Dann stimmt auch das SSD Alignment :thumb:
Oder noch eleganter aber nicht kostenfrei mit Paragon Migrate OS to SSD 2.0, wenn man z.B. eine große Festplatte auf eine kleine SSD kopieren möchte.
Videos und Musik kann man dort beim Klonen ausklammern.
Auf der OverClocking Software Download Seite sind noch mehr Tools zum Kopieren.

Es geht natürlich auch manuell:




1zu1 Festplattenkopie HDD auf HDD
(nicht für HDD auf SSD verwenden, da das Alignment nicht stimmt)

Linux Boot-CD / Linux USB Bootstick
z.B. mit einer bootfähigen Ubuntu CD oder einem bootfähigen Ubuntu USB Stick eine Shell starten.

Dort am besten erstmal mit dem folgenden Befehl nachsehen, welche Festplatte wie heißt und wie sie aufgeteilt ist:
Code
sudo fdisk -l





Danach dann z.B. mit dem folgenden Befehl 1:1 kopieren:
Code
sudo dd if=/dev/sdb of=/dev/sdc


Falls man noch die Clustergröße anpassen möchte, kann man dies natürlich auch tun:
Code
sudo dd if=/dev/sdb of=/dev/sdc bs=128k


oder z.B. eine Blockgröße von 1MB
Code
sudo dd if=/dev/sdb of=/dev/sdc bs=1M


Oder ein Backup einer Partition erstellen mit:
Code
sudo dd if=/dev/sdb | gzip > ~/backup_sdb.img.gz





Alternativ kann man auch nur eine Partition klonen z.B. mit:
Code
sudo dd if=/dev/sda1 of=/dev/sdb1


Oder ein Backup einer Partition erstellen mit:
Code
sudo dd if=/dev/sda1 | gzip > ~/backup_sda1.img.gz


Sicherheitshalber kann man noch die zu kopierende Festplatte noch mit umount aushängen (danach wieder mit mount einhängen), aber das bleibt euch überlassen.




Na dann schreibt mal, wie ihr eure Laufwerke kopiert :downloading:


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 155588 | Durchschnitt: 24 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6435 Tagen | Erstellt: 11:05 am 17. Feb. 2012
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !


Ouch dann direkt mal ein Einwand von mir.
Acronis True Image ist für Truecrypt-Benutzer ein Graus. Vor allen Dingen dann, wenn eine komplette Partition verschlüsselt wurde. Warum? Weil Acronis auf die Platte/Partition dauerhaft zugreift. Truecrypt spuckt dann die Fehlermeldung aus, dass man seine verschlüsselte Festplatte/Partition nicht mounten kann, weil sie gerade in Benutzung ist.

Der Quark lässt sich leider auch nicht ausschalten. Seitdem ich das hinter mir habe, habe ich mir geschworen, nie wieder Acronis True Image.

Ebenso neigt das Programm dazu, diese Festplatte dann ohne Dateisystem zu erkennen und einfach eins drüberzubügeln. Ich hatte eine lustige Session mit einem Experten aus einem anderen Forum um das Dateisystem wieder hinzukriegen, wir sind zum Schluss gekommen, dass das bei einer verschlüsselten Platte unmöglich ist.

Wer seine Daten daraufhin neu kopieren muss hat damit ansich nur eins geschafft: Mehr Aufwand.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12643 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5760 Tagen | Erstellt: 11:49 am 17. Feb. 2012
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Ich mußte bislang noch keine verschlüsselte Festplatte mit Acronis True Image kopieren.
Du kannst gerne mal schreiben, welche Programme du verwendest, wenn du die Software nicht magst.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 155588 | Durchschnitt: 24 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6435 Tagen | Erstellt: 12:05 am 17. Feb. 2012
daniel
aus wien
online


OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
2200 MHz @ 3000 MHz


ich hab bei Acronis 10x meine E-Mailadresse eingetragen, um den Test-Key zu bekommen. Antwort ist nie gekommen. Daher komplett nutzlos. Ich habs über Wochen hinweg probiert....

Ich nutze momentan die Windows Funktion, da diese nur die vorhandenen Daten sichert.
Clonezilla konnte nicht 500GiB auf 256GiB übersiedeln- zumindest nicht in der Version, die ich runtergeladen hatte...

Das sind meine- leider nicht gerade positiven Erfahren beim Festplatten kopieren.

Kostenpflichtige Software habe ich nicht ausprobiert, da es mir das für einmalige Angelegenheiten nicht Wert ist. Da setz ich lieber mal neu auf, als dass ich Geld dafür bezahle.

LG,
Daniel

Beiträge gesamt: 2960 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6368 Tagen | Erstellt: 12:29 am 17. Feb. 2012
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt



Zitat von daniel um 12:29 am Feb. 17, 2012
ich hab bei Acronis 10x meine E-Mailadresse eingetragen, um den Test-Key zu bekommen. Antwort ist nie gekommen. Daher komplett nutzlos. Ich habs über Wochen hinweg probiert....


Ich habe es jetzt gerade selber mal probiert.
Mail Adresse eingegeben, "Jetzt Testversion erhalten!" angeklickt und schon startet der Download, hat keine Minute gedauert bis die Mail angekommen war.
Nutzt du vielleicht GMX oder ähnliches mit einem SPAM Filter ? :noidea:


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 155588 | Durchschnitt: 24 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6435 Tagen | Erstellt: 12:48 am 17. Feb. 2012
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !


@Jens

So meinte ich das nicht. Ich habe eine Festplatte mit Windows im PC. Und zusätzlich eine verschlüsselte Festplatte extern dran hängen. Die Sicherung sollte von der Festplatte auf die verschlüsselte (mit Truecrypt eingebundene) Festplatte gespielt werden. Dann sollte es wie du schon schreibst, auf eine SSD gespielt werden.

Acronis jedoch erkennt eine verschlüsselte Festplatte direkt und bindet sie als RAW ein. Sie ist daher für Acronis leer.

Leider sagt mir deswegen dann Truecrypt, die Partition/Festplatte wäre von Acronis in Benutzung. Weswegen ich dann die verschlüsselte Partition/Festplatte nicht mehr mounten kann. Somit konnte ich meine Daten nirgends hinschreiben. Da auch meine externen Geräte verschlüsselt sind, hatte ich keine Möglichkeit beides zu nutzen.

Daher schied das Programm für mich aus. Ich habe es umgetauscht und einfach Windows neu installiert auf die SSD. Dann die Dateien abgeglichen. Es ärgerte mich nur, dass ich, wenn Acronis generell auf dem PC ist, direkt alle Festplatten für sich beansprucht und Truecrypt dann mit den verschlüsselten Platten nichts mehr anfangen kann.

Auch so. Acronis ist im Autostart deaktiviert. Dennoch sagt mir Truecrypt die Laufwerke wären in Benutzung. Es half nur Acronis True Image zu deinstallieren und aus der Registry zu löschen.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12643 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5760 Tagen | Erstellt: 13:01 am 17. Feb. 2012
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Dann war bestimmt noch ein Dienst gestartet.
Hättest du kurz ein Topic dazu aufgemacht, wäre bestimmt eine Lösung möglich gewesen, aber ist ja nun eh hinfällig.
Aber gut zu wissen, daß sich Acronis True Image anscheinend nur bedingt mit Truecrypt verträgt.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 155588 | Durchschnitt: 24 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6435 Tagen | Erstellt: 14:48 am 17. Feb. 2012
daniel
aus wien
online


OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
2200 MHz @ 3000 MHz



Nutzt du vielleicht GMX oder ähnliches mit einem SPAM Filter ? :noidea:



Ja, aber ich habs mit mehreren E-Mailadressen unterschiedlicher Provider ausprobiert. Ich bekam einfach keine E-Mail von denen.
Das ist jetzt aber auch schon wieder 3 Monate her... mag sein, dass es jetzt funzt...

LG,
Daniel

Beiträge gesamt: 2960 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6368 Tagen | Erstellt: 15:27 am 17. Feb. 2012
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
17 Jahre dabei !

AMD Ryzen
3400 MHz @ 3940 MHz mit 1.41 Volt


Ich habe damals wo ich meine SSD gekauft habe Paragon Migrate OS to SSD 2.0 benutzt .. ok kostete 14€ aber ich damals zufaul Win7 neu zu installieren ...  Funktioniere ganz gut ..


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13525 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6420 Tagen | Erstellt: 17:17 am 18. Feb. 2012