» Willkommen auf Tipps und Tricks «

CREON
aus Dormagen
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 2700 MHz
70°C mit 1.12 Volt


Wer öfters schonmal Bedarf hatte ein Programm mit niedriger Priorität zu starten ( Datei-konverter, Komprimierer, E-Mule etc. ), der möchte vielleicht von Anfang an diesem Programm bei Bedarf eine niedrige Priorität zuweisen, statt diese immer im Taskmanager zu ändern!

Für Verknüpfungen geht das wie folgt:
Verknüpfung eines Programmes erstellen und vor das Dateiziel folgendes schreiben:

C:\WINXP\system32\cmd.exe /c start /BELOWNORMAL

sodass z.b. folgendes da steht:
C:\WINXP\system32\cmd.exe /c start /BELOWNORMAL C:\Programme\MoreTV.353\MoreTV.exe

oder aber:

"C:\WINXP\system32\cmd.exe" /c start /BELOWNORMAL "C:\Programme\MoreTV.353\MoreTV.exe", falls Leerzeichen im Dateinamen sind.

Alternativ gibts für andere Prioritäten noch andere Bezeichnungen:

SEPERATE (startet 16 Bit Programm in eigenem Speicherbereich)
SHARED (startet 16 Bit Programm im gemeinsamen Speicherbereich)

[geordnet von niedrig nach hoch]
LOW (niedrige Priorität)
BELOWNORMAL (unter normal)
NORMAL (no comment... :P)
ABOVENORMAL (über normal)
HIGH (hohe Priorität)
REALTIME (Echtzeit)

Möchte man jetzt nicht dauerhaft ein Programm (für Konverter halt lohnenswert, sonst nicht unbedingt) mit dieser Priorität starten, sondern jedes Programm mal normal, mal mit niedriger, mal mit hoher Priorität starten, lohnt es sich, eine Kontextmenü erweiterung für den Rechtsklick auf diese Datei zu erstellen.

Dazu öffnet man den Registrierungseditor in
HKEY_CLASSES_ROOT\exefile\shell

Hier erstellt man einen neuen Schlüssel mit Kontextmenübezeichnung.
Z.B.: "Mit niedriger Priorität starten"

(Alternativ kann man diesen Schlüssel auch z.b. "highpriority" nennen und den "Standard"-eintrag den entsprechenden Namen geben. Solange der "Standard"-eintrag im Namen nicht verändert wird, ist der Schlüsselname jedoch ausschlaggebend!)

Darunter einen Unterschlüssel "command"
Hier gibt man dem Standardeintrag folgenden Inhalt:
C:\WINXP\system32\cmd.exe /c start /BELOWNORMAL "%0" "%1" %*

Alternativ die anderen Prioritäten, falls benötigt.
C:\WINXP\system32\cmd.exe /c start /HIGH "%0" "%1" %*

etc.

fertig!

suchwörter: win xp prozesspriorität Prozess Priorität ändern

(Geändert von CREON um 16:19 am Mai 13, 2005)


Die Zensur ist das lebendige Eingeständnis des Herrschenden, dass er verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren kann.

Beiträge gesamt: 4048 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6848 Tagen | Erstellt: 15:14 am 13. Mai 2005
gastmucki
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


danke für die Anleitung und die Inspiration zu folgendem:

Mir war es zu umständlich jedes mal bis zum dem Speicherort der exe-Datei zu browsen, um diese wie gewünscht mit der entsprechenden Priorität zu starten.
Also habe ich nach langen Testläufen nun eine Lösung gefunden, wie man das Verfahren ebenfalls auf Verknüpfungen ausweiten kann und somit ausgewählte Programme auch gleich vom Desktop aus mit der gewünschten Priorität starten kann.

Vorwort:
Verknüpfungen allein lassen sich auf dem Desktop leider nicht starten, da in meinen Fällen die Grenze durch die Leerzeichen bei "Dokumente und Einstellungen" im Pfad der Verknüpfungen auf dem Desktop aufgezeichnet wurde.


Die Lösung:
1.)
analog zur Beschreibung per registry wird diesmal folgender Pfad bearbeitet "HKEY_CLASSES_ROOT\lnkfile\shell" bzw. teilweise angelegt, da es ja nun um Verknüpfungen geht. Das Vorgehen ist genau das gleich, wird daher nicht noch einmal beschrieben.

2.) da nun die Verknüpfungen an einem Ort liegen müssen, an dem es kein Leerzeichen im Pfad gibt werden diese an eine Stelle (wichtig!) auf der Systempartition verschoben werden (z.B. C:\Shortcuts)

3.) nun brauchen wir noch die Verknüpfungen auf dem Desktop, da sich sonst zum o.g. Fall, der von CREON beschrieben wurde nicht wirklich etwas ändert.
Dazu nehme ich ein Programm, das Hardlinks erzeugt (Erklärungen zur Funktionsweise auf der Seite des Programmanbieters), beispielsweise http://www.elsdoerfer.info/ntfslink/
Hardlinks können imho nur auf der gleichen PArtition erstellt werden, daher die Verschiebeaktion in C:\Shortcuts
so, nun sind die Shortcuts wo sie hin sollen und das System meckert nicht mehr über die Leerzeichen - alle sind glücklich.

Viel Spaß beim nachbasteln ;)

suchwörter: win xp prozesspriorität Prozess Priorität ändern Programm starten Verknüpfung Desktop

Beiträge gesamt: 1 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5323 Tagen | Erstellt: 0:38 am 27. Juli 2005
CREON
aus Dormagen
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 2700 MHz
70°C mit 1.12 Volt


endlich mal jemand, der interesse in meinen tutorials hatte =D

ICH BIN WICHTIG, ICH BIN WICHTIG...

so, jetzt laptop aus, blitzt hier sowas vonheftig, dass ich angst um den kriege :P


Die Zensur ist das lebendige Eingeständnis des Herrschenden, dass er verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren kann.

Beiträge gesamt: 4048 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6848 Tagen | Erstellt: 1:00 am 28. Juli 2005