» Willkommen auf Hardware «

Urmel
aus Heidelberg
offline



OC Profi
19 Jahre dabei !

Intel Core i5


Hi,

ich habe das Gigabyte K8NSC-939 und zwei Samsung 200gb S-ATA2 Platten, die ich im Raid 0 betreiben möchte.
Da ich noch nie vorher etwas mit raid zu tun gehabt habe brauche ich eure hilfe.
Ich habe Partition Magic 8.0, lässt sich mein Raid 0 damit irgendwie einrichten?
Wenn ich die beiden Platten zu dem neuen raid system "zusammenfüge", verliere ich dann dadurch zwangläufig alle daten auf den platten?
Bräuchte echt mal ne kleine anleitung wie ich das ganze machen soll. Im bios erstmal Raid aktivieren, aber wie gehts dann weiter?
Wie sinnvoll ist es auf die raid platten windows zu installieren? Man hört ja doch recht oft dass ein raid system zusammenbricht und alle daten verloren gehen. Muss auch ich damit rechnen?

Beiträge gesamt: 751 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6996 Tagen | Erstellt: 13:08 am 4. Juni 2006
VoooDooo
aus München
offline



Real OC or Post God !
19 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3500 MHz
55°C mit 1.360 Volt


also erstmal zum Erstellen: du musst wärend des bootens irgendwann mal ne Tastenkombination drücken um ins RAID-Bios zu kommen (wird angezeigt auf dem Bildschirm was du drücken musst). Dann erstellst du eben aus den zwei Platten ein RAID 0 (die beiden Platten markieren und RAID 0 wählen). Es gehen alle Daten verloren die vorher auf den Platten gespeichert wurden!!!

Wenn du soweit bist kannst du z.B. mit Partition Magic (oder auch wärend der Windowsinstallation (F6 drücken nicht vergessen)) Partitionen auf dem neuen RAID erstellen. Windows kannst du natürlich aufs RAID legen!!!

Thema Datensicherheit: wenn eine der Platten hopps geht, sind alle Daten futsch!!!

Beiträge gesamt: 10181 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 7154 Tagen | Erstellt: 13:52 am 4. Juni 2006
FairyUltra
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !


hier:
http://www.angrygames.com/nf4raid-1.htm

ist zwar ne anleitung fuers NF4 aber denke beim NF3 sollte es ja so aehnlich sein.


Asus M2N32 SLI Deluxe WiFi"** Sempron 2800+ 8*333@2664mhz@1,375V /
** 2 GB MDT DDR2 667@800@5-5-5-12@1,8V

Beiträge gesamt: 40 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2006 | Dabei seit: 5601 Tagen | Erstellt: 16:47 am 5. Juni 2006
Urmel
aus Heidelberg
offline



OC Profi
19 Jahre dabei !

Intel Core i5


danke für den link.
bin gerade dabei es zu installieren doch leider habe ich kein diskettenlaufwerk!!
kann man das auch ohne diseketten laufwerk machen?
Ausserdem habe ich auch keine so eine diskette die man dazu benötigt...

Was soll ich jetzt machen ??

Beiträge gesamt: 751 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6996 Tagen | Erstellt: 16:46 am 8. Juni 2006
VoooDooo
aus München
offline



Real OC or Post God !
19 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3500 MHz
55°C mit 1.360 Volt


du kannst die Treiber in eine selbst erstellte Windows-CD einbinden, als Suchtipp für google oder Forum: Slipstream-CD

Beiträge gesamt: 10181 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 7154 Tagen | Erstellt: 17:16 am 8. Juni 2006
Urmel
aus Heidelberg
offline



OC Profi
19 Jahre dabei !

Intel Core i5


hm zu kompliziert.
kann ich auch einen s-ata raid treiber runterladen, diesen auf diskette kopieren und mir ein diskettenlaufwerk einbauen?
müsste doch gehen oder?

Beiträge gesamt: 751 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6996 Tagen | Erstellt: 18:11 am 8. Juni 2006
madmanmoon
aus
offline



Basic OC
15 Jahre dabei !

AMD Athlon II
2900 MHz @ 3500 MHz
32°C mit 1.38 Volt


So würde ich es auch machen (und habe es auch so gemacht), ins offene Gehäuse ein Diskettenlaufwerk legen und anschließen. Geht ja nur um zwei Minuten.

(Geändert von madmanmoon um 20:43 am Juni 8, 2006)


What is EPIC?

Beiträge gesamt: 185 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 5675 Tagen | Erstellt: 20:43 am 8. Juni 2006
Urmel
aus Heidelberg
offline



OC Profi
19 Jahre dabei !

Intel Core i5


Ok habe ich gemacht, doch als ich nach F6 drücken bei der windows xp installation "Z" gedrückt hatte mit der raid Diskette im laufwerk sagte er mir folgendes:

"In Datei txtsetup.oem ist ein unerwarteter Fehler (512) in Zeile 1747 in d:\xpsprtm\base\boot\setup\oemdisk.c aufgetreten.
Drücken Sie eine beliebige Taste um die Installation fortzusetzen."

Was nun??

Beiträge gesamt: 751 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6996 Tagen | Erstellt: 21:53 am 8. Juni 2006
N omega G
aus Karlsruhe
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2400 MHz
45°C mit 1.65 Volt



Zitat von Urmel um 21:53 am Juni 8, 2006
Ok habe ich gemacht, doch als ich nach F6 drücken bei der windows xp installation "Z" gedrückt hatte mit der raid Diskette im laufwerk sagte er mir folgendes:

"In Datei txtsetup.oem ist ein unerwarteter Fehler (512) in Zeile 1747 in d:\xpsprtm\base\boot\setup\oemdisk.c aufgetreten.
Drücken Sie eine beliebige Taste um die Installation fortzusetzen."

Was nun??



ich meine so nen ähnlichen fehler mal gesehen zu haben... ich glaube du hast nicht die richtigen sachen auf die diskette gepackt. :noidea:


S754 3000+ || 8KDA3+ || 6800LE@16/6

Beiträge gesamt: 2493 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 6372 Tagen | Erstellt: 13:31 am 9. Juni 2006
Urmel
aus Heidelberg
offline



OC Profi
19 Jahre dabei !

Intel Core i5


Ja, hab das problem gelöst musste noch einen ordner "winxp" auf der diskette anlegen und dort 3 weitere dateien reinkopieren.

Hab jetzt windowsxp installiert und alles funktioniert.
Allerdings habe ich jetzt immer unten rechts neben der taskleiste da wo auch die Uhr ist das symbol zum sicheren entfernen von Geräten und dort sind meine beiden S-ATA platten aufgelistet.
Ist das normal?

Beiträge gesamt: 751 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6996 Tagen | Erstellt: 17:45 am 9. Juni 2006