» Willkommen auf Hardware «

supercomputerms
aus Dresden
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core Duo
1733 MHz @ 1733 MHz
40°C mit 0.950 Volt


hi

anlässlich meines Kaufs einer externen HDD hab ich mein Wissen mal wieder etwas aktualisiert. Folgender Stand hat sich jetz eingestellt (übrigens gehe hier von IDE (ATA) aus):

Hitachi Deskstar: eigentlich soldie Platte, relativ schnell, aber wird etwas wärmer und  sie zählen nicht zu den leisesten

Maxtor DiamondMax: ähnlich wie hitachi (ein bisschen langsamer) und durch die 10er Serie (im Vergleich zu 9er) jetzt deutlich leiser und relativ robuste Platte (hatte schon einige im Betrieb)

Seagate Barracuda: Sehr gute Transferraten aber langsame Zugriffszeit und nicht gerade sehr leise/kühl, aber gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Samsung Spinpoint: sehr leise und kühl, nicht gerade die schnellste und weniger hohe Transferraten (also das Gegenstück zur Barracuda)

Western Digital Caviar: bisher hab ich eigentlich keine großen Schwächen gefunden (auch die Preise sind ganz gut), ansonsten Top-Werte in allen Belangen


Was sagt ihr dazu, liege ich arg daneben oder könnte man dem bis auf einige Ausnahmen zu stimmen?

PS: Ich werde mir die zulegen - Western Digital Caviar SE 200GB (WD2000JB)

Gruß
supercomputerms:ocinside:


Noti: FSC AMILO PRO V3205 || Intel CoreDuo 2250 @1,73@533 || 1 GB DDR2-RAM @533 || Seagate Momentus 7200.1 100GB SATA ||Logitech CordlessDesktopMX3000 || Audigy2NX + Creative Inspire T7900 || Windows Vista Ultimate X86  

Beiträge gesamt: 1313 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6661 Tagen | Erstellt: 15:28 am 14. Jan. 2006
BDKMPSS
offline


OC God
19 Jahre dabei !


Meine Meinung (temps immer hinter 80er lüfter im CS 901):

Hitachi Deskstar: soldie Platte, schnell, die neueren auch nicht mehr so laut und heiß waren sie nie -> keine Schwächen, bei mir kommen freiwillig nur Hitachi (und damals IBM) rein.

Maxtor DiamondMax: robuste schnelle Platte, normal laut, aber trotz aktiver kühlung keinesfalls kühl

Seagate Barracuda: Meine letzte Seagate Platte war SCSI und die ist ewig alt (läuft noch, aber von SCSI nicht anders zu erwarten) also kein IDE-Plan

Samsung Spinpoint: sehr leise und kühl, nicht gerade die schnellste aber die 2 160er die ich hatte -> nach 2 Jahren kaput, also nicht sonderlich robust

Western Digital Caviar: riesige und auffalende schwächen: langsam, schlecht verarbeitet (schlechte spaltmaße um es Automobil mäßig zu sagen) und das schlimmste: Ich hatte eine 80er die im 2. Käfig neben einer Hitachi lief -> alle 2 Monate ist sie kaput gegangen, die Hitachi läuft noch immer ohne probleme -> 5 Austausch Platten gehabt, jedesmal 2/1/2 Monate gewartet -> zwar immer ein "besseres" modell als vorher bekommen -> aber nach 2 monaten kaput -> sie können es einfach nicht. WD ist der letzte Rotz, deshalb trauen sie sich auch nicht richtige server platten (die "raptor" ist keine) zu bauen.
hab dann mein geld zurück bekommen und an die gleiche position eine Hitachi geschraubt -> keine Probleme und schneller ist sie auch.
aber kühl war die WD (naja hinter dem 80er lüfter eben).

PS: Das wird wieder ein geflame geben...

(Geändert von BDKMPSS um 16:44 am Jan. 14, 2006)

Beiträge gesamt: 1860 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7106 Tagen | Erstellt: 16:39 am 14. Jan. 2006
CremeFresh
aus geruht und fit!
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4400 MHz


geflame? stimmt ^^

Hitachi Deskstar: Mittelmaß, hohe Ausfallrate, Probleme mit Schreibköpfen

Maxtor DiamondMax: Werd ich nie wieder kaufen, mir sind innerhalb von 1,5 Jahren 2 Stück abgeraucht!

Seagate (IDE): laut, schnell, zuverlässig. Was SCSI angeht: Spitze!

SamsungSpinpoint: Hab mir vor kurzem eine geholt, bisher keine Probleme, schön leise.

WD: z.Z. keine Erfahrungen. Weiß nur dass die aus meinem Uralt Rechner immer noch läuft ^^ und das nach 7 Jahren!

Beiträge gesamt: 6728 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 6471 Tagen | Erstellt: 18:11 am 14. Jan. 2006
hax0r
aus Kirkel
offline



OC Profi
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2600 MHz @ 2600 MHz
44°C mit 1.35 Volt


Also ich hab da sehr ähnliche Erfahrungen gemacht:


Hitachi Deskstar: eigentlich soldie Platte, relativ schnell, aber wird etwas wärmer und  sie zählen nicht zu den leisesten

Hatte zuviele Ausfälle, bei mir wirds wohl keine Hitachi mehr geben ...
Leise sind die auf jeden Fall, bei aktiviertem AAM auch in 50cm Entfernung nicht zu hören.


Maxtor DiamondMax: ähnlich wie hitachi (ein bisschen langsamer) und durch die 10er Serie (im Vergleich zu 9er) jetzt deutlich leiser und relativ robuste Platte (hatte schon einige im Betrieb)

Hab ich als relativ laute, aber schnelle Platte in Erinnerung, in letzter Zeit leider negative Schlagzeilen über die SATA-Reihen (in wiefern das auf die PATA zutrifft - who knows ...)


Seagate Barracuda: Sehr gute Transferraten aber langsame Zugriffszeit und nicht gerade sehr leise/kühl, aber gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Kaum hörbar, aber für Raid eher ungeeignet.


Samsung Spinpoint: sehr leise und kühl, nicht gerade die schnellste und weniger hohe Transferraten (also das Gegenstück zur Barracuda)

Günstige Platte, kann mich aber irgendwie nicht mit denen Anfreunden ...


Western Digital Caviar: bisher hab ich eigentlich keine großen Schwächen gefunden (auch die Preise sind ganz gut), ansonsten Top-Werte in allen Belangen

Kommt in Sachen Geschwindigkeit nahe an die Hitachis ran, leider zu laut, da Keramiklager (Hitachi->Flüssigkeitslager), zwar rel teuer, aber 3 Jahre Garantie.


Raid-Tutorial

Beiträge gesamt: 838 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2004 | Dabei seit: 6263 Tagen | Erstellt: 19:01 am 14. Jan. 2006
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 9
3800 MHz @ 4600 MHz mit 1.45 Volt



Zitat von BDKMPSS um 16:39 am Jan. 14, 2006
Meine Meinung (temps immer hinter 80er lüfter im CS 901):

Hitachi Deskstar: soldie Platte, schnell, die neueren auch nicht mehr so laut und heiß waren sie nie -> keine Schwächen, bei mir kommen freiwillig nur Hitachi (und damals IBM) rein.



Samsung Spinpoint: sehr leise und kühl, nicht gerade die schnellste aber die 2 160er die ich hatte -> nach 2 Jahren kaput, also nicht sonderlich robust






100% zustimm selbe erfahrung gemacht ...  nur im gegenzug das meine Samsung Spinpoint 160GB   nach einem 3/4 Jahr das zeitliche segnete ..
ohne vorwarnung ...


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13786 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7382 Tagen | Erstellt: 20:14 am 14. Jan. 2006
AssassinWarlord
aus sichtslos
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core i5
2666 MHz @ 3333 MHz


Hate nie ne Hitachi, auch keine IBM, habe da liebr nen bogen drum gemacht ^^

maxtor, also ich habe momentan eine drinnen und bin zufrieden damit, schön leise, recht schnell (naja gut bei mir kann die nur mit max 33MB/s schieben :biglol:) macht keine eigenartigen geräusche oder sonstewelche fehler. Kalt ist die auch im passiven betrieb *g*
Gute Raid0 Performace

Seagate: Also ich hattet mal ne IDE HDD, die war deutlich zu höhren beim zugriff, und die hatte irgendwelche komischen geräusche von anfang an gemacht, mir wurde gesagt, das ist normal, sind Possitionierungsgeräusche die die HDD beim nichtstuhen macht...naja. Schnell war die, wurde aber auch recht warm (50°C). Gute RAID0 Performance

SCSI ist einfach nur TOP (Cheetha serie :godlike:) schön schnell und keine komischen geräusche, lauter war die auch nicht als die IDE, und wärmer wurde die HDD auch nicht trotz 10kU/min :lol:

Samsung HDDs: Sehr leise, kaum wärme aber dafür auch nicht die shcnellsten. machte auch keine komischen geräusche machte auch nie probleme. Aber dafür sehr schlechte RAID0 performance :(


Western Digital: Hatte mal eine IDE, die war recht laut, wurde normal warm, nicht die schnellste.
Aber die Raptor serie ist einfach nur :godlike: Extremst schnell, extrem schnelle Zugrifzeiten :biglol:, normale wärmeabgabe trotz 10k U/min, zuverlässig, Leerlaufgeräusch war leicht warnehmbar, klang wie nen Turbolader vom auto, aber nur ganz leise(also klang richtig geil), zugriffsgeräusche waren aber deutlich zu höhren (die eine war nur kaput weil die anscheint runtergefallen ist *g* da war der motor feste, man höhrte den nur brummen aber da drehte sich nix...habe ich ja auch als gebr. bei ebay gekauft)
sehr gute RAID0 Performance, mehr als 100% leistungsgewin :):noidea::godlike:

(Geändert von AssassinWarlord um 20:38 am Jan. 14, 2006)


hab nix

Beiträge gesamt: 10236 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7321 Tagen | Erstellt: 20:37 am 14. Jan. 2006
ErSelbst
aus Wiesbaden
offline



Moderator
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3600 MHz



Zitat von AssassinWarlord um 20:37 am Jan. 14, 2006
sehr gute RAID0 Performance, mehr als 100% leistungsgewin :):noidea::godlike:

und mit 15 Lüfterm im Case kommste bei 25°C im Raum auf 15°C CPU- Temp ... schon klar ;)

Zeig mal nen Bench, der Realitätsnah ist und wo es wirklich was bringt (bei Ladezeiten von Games im Raid0 isse langsamer, als eine 74er alleine ;))



@Topic: Hab derzeit ne 200er Samsung (SP2004C) und 2 WDs im PC (WD2000JB und WD2500JD)

Im Normalbetrieb hör ich die zusammen kaum, bei Zugriffen hör ich vor allem die 250er S-ATA- WD .... die ganzen Samsungs (40- 200GB hatte ich davon ;)) waren bei mir alle leise, eigentlich recht schnell (schneller, als ne 36er Raptor allemal :lol:), kühl ....

Die erste S-ATA- Serie von Seagate is bei mir im Barebone damals fast verglüht - nach ein paar Stunden betrieb hat man sich da dran die Finger verbrannt - also locker über 60°C!!

(Geändert von ErSelbst um 21:37 am Jan. 14, 2006)


•  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •

Beiträge gesamt: 104360 | Durchschnitt: 14 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7395 Tagen | Erstellt: 21:33 am 14. Jan. 2006
SirBlade
aus Fulda
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1992 MHz
39°C mit 1.26 Volt


IBM / Hitachi: Fallen schnell aus (in der Firma sind von 10 Platten 6 innerhalb weniger Monate abgeraucht)

Seagate: leise und zügig, bisher sind bei mir zwei von dreien nach nicht langer zeit ausgefallen (einige jahre her, seitdem benutz ich keine seagate mehr)

Samsung: hatte noch keine, wird allgemein aber als zuverlässig und leise beschrieben.

Maxtor: beschissener Support. eine von zwei 160er ist nach kurzer zeit ausgefallen, die andere läuft heute noch.

WD: hab ne 160er am laufen. die ist etwas lauter beim schreiben als die maxtor aber nicht störend, beim lesen ist sie sogar leiser. Einen Temperaturunterschied kann ich nicht ausmachen, hängen beide hinter nem 120er lüfter und sind praktisch kalt.

Beiträge gesamt: 3455 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6581 Tagen | Erstellt: 22:13 am 14. Jan. 2006
schtinkesocke
offline


Basic OC
15 Jahre dabei !


em samsung langsam?

Hab eben nero testen lassen. 60 mb/s ist doch net langsam oder?

Beiträge gesamt: 105 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 5698 Tagen | Erstellt: 1:40 am 15. Jan. 2006
AssassinWarlord
aus sichtslos
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core i5
2666 MHz @ 3333 MHz


doch, auch die zugriffszeiten lassen zu wünschen übrig. Und man vergleicht ja mit anderen HDD`s von anderen herstellern, und da ist Samsung nunmal lahm :biglol:


hab nix

Beiträge gesamt: 10236 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7321 Tagen | Erstellt: 4:48 am 15. Jan. 2006