» Willkommen auf Hardware «

hattabatatta
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


hi there!

hab mir auf empfehlung von einigen peoples hier das kn8 neo platinum von msi gekauft...

alles eingebaut und hat alles problemlos gefunzt.

nun is es aber SCHON WIEDER so dass ich den pc aufdreh...er schaltet ein...monitor bleibt aus und das wars.
und das ganze spiel kann ich weiss nicht wie oft machen...der monitor bleibt aus.

das msi hat ja so ein nettes dbracket teil drauf...
da leuchten die led´s so auf:
Rot Grün
Grün Rot

laut internet hat das was mit prozessor initialisierung zu tun...

kanns nun sein dass mein prozzi (sempron 2800+) hinüber is?

kommt das eventuell vom übertakten?
anm.: mit serienkühlung auf 1820mhz getaktet und hatte während f.e.a.r zocken 59° laut cpucool.

gesetz dem falle der prozzi is hinüber...der is grad mal 4 wochen alt also kann ich ihn ja umtauschen
würden die das aber merken dass ich ihn übertaktet hab (mit clockgen im windoof xp)

Beiträge gesamt: 41 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2005 | Dabei seit: 5060 Tagen | Erstellt: 16:30 am 31. Okt. 2005
Joe24
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton


hallo

Ich hatte ein ganz ähnliches prob mit meinem K8N Neo2 Platinum (Sockel 939)
Ich hatte übertaktet (via BIOS)  und der monitor blieb schwarz, das D-Bracket zeigte die selbe Kombination wie bei dir. Ich hab dan CMOS clear gemacht und dann gings wieder. Bei mir war der FSB zu hoch eingestellt.

ich hoffe ich konnte dir helfen

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2005 | Dabei seit: 5055 Tagen | Erstellt: 16:42 am 31. Okt. 2005
tOWNshIP
offline


OC God
13 Jahre dabei !

AMD K6/2


also wie es aussieht hast du kein Problem mit dem Board, sonderm mit dem Prozzi ...schnellste Methode wäre einfach Kühler runter und guggen ob die DIE brandflecken aufweist .... 59°C sind in meinen Augen schon recht viel, aber das kommt darauf an wie dein Board ausliest, wenn du Brandflecken auf der CPU hast, hast du auch keine Garantieansprüche ...

öhm ich seh hier gerade das der sempron 2800+ mit 2000Mhz Standarttakt läuft ... also eher nicht übertaktet, funktioniert der prozzi erst seit dem Umbau ned mehr ??

..irgendwie hört sich das nach falsch gesteckten Jumpern bzw. falsch angeschlossenem ATX an ...

Beiträge gesamt: 2841 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 5109 Tagen | Erstellt: 16:42 am 31. Okt. 2005
hattabatatta
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


nene der sempron läuft mit 1600mhz

brandflecken muss ich mal nachgugen.

es war eigentlich schon so dass der ganze pc nie wirklich gefunzt hat.
vorher hatte ich ein asrock k8upgrade drinne aber da war sowieso irgendwie was tilt und da hat gar nix gefunzt.
dann kam freitags das msi rein und da hat alles sofort gefunzt...
ohne probleme.
und auch mit dem übertakten lief alles einwandfrei und mehr als 59° hat er laut cpucool nie gehabt

falsche jumper könnens also wohl net sein denn das system hatte 3 tage ohne irgendwelche mucken perfekt gefunzt.
nur eben heute is das ganze teil irgendwie tot und funzt nimmer

clear cmos hatte ich auch schon versucht...gleiches ergebnis

EDIT:
habs grad zerlegt das teil
also der prozzi hat def. keine brandflecken

(Geändert von hattabatatta um 17:13 am Okt. 31, 2005)

Beiträge gesamt: 41 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2005 | Dabei seit: 5060 Tagen | Erstellt: 17:07 am 31. Okt. 2005
tOWNshIP
offline


OC God
13 Jahre dabei !

AMD K6/2


öhm stimmt ...das is ja sockel754 ...also nen 64bit sempi mit 1600Mhz

...trotzdem sind deine angaben ziemlich schwammig

es war eigentlich schon so dass der ganze pc nie wirklich gefunzt hat.
vorher hatte ich ein asrock k8upgrade drinne aber da war sowieso irgendwie was tilt und da hat gar nix gefunzt.




nur eben heute is das ganze teil irgendwie tot und funzt nimmer


...der rechner kann nicht von heut auf morgen einfach kaputt sein ohne das du irgendwas dran gemacht hast ... hast du nicht vll. irgendwas an verändert ??

Beiträge gesamt: 2841 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 5109 Tagen | Erstellt: 17:51 am 31. Okt. 2005
hattabatatta
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


kein problem
sag mir was du wissen willst und ich klär dich auf +hrhr+

weil ich geschrieben habe hat nie wirklich gefunzt.
also das mit dem asrock war so dass der bildschirm schwarz blieb bzw. geschrieben hat "kein eingangssignal" als ich den pc eingeschalten hatte.
nach austausch der graka von radeon9600 pro auf geforce6600gt war das problem erst mal beseitigt.
danach war das mainboard irgendwie nicht so wirklich das wahre denn da hatte es irgend einen bug im bios denn sobald man den agp treiber installiert hatte funzte der pc nicht mehr...
bootete...windoof welcome screen...boing...bootet wieder von vorne
so lange bis man ihn abgeschaltet hat.

hab das mainboard zurück gebracht und die machten in der zwischenzeit ein bios update.

da mir das board aber gewaltig aufn keks ging hab ich mir mit empfehlung einiger leute hier das k8n neo platinum zugelegt. (neues 450 watt netzteil hab ich mir parallel auch gleich besorgt).

als ich das ganze zusammen gesteckt hab hat der pc ohne einen einzigen muckser sofort gefunzt...
alles lief einwandfrei...
dann hab ich mich ein wenig ans oc´n ran gemacht und hab ihn bis auf 1900 raufgetaktet...bei office anwendungen oder diversen benchmarktests lief das ganze system stabil bis auf 53° (anwendungen wie z.b. video encoding und so weiter).
dann hatte ich f.e.a.r. ausprobiert und es traten einige ruckler auf... hat man direkt gemerkt dass die cpu instabil wurde.

dann hab ich bis auf 1820mhz rückgetaktet was einem fsb von 227,5 entspricht.
da lief auf bei f.e.a.r. alles reibungslos und ohne einen ruckler bei 59° (laut cpucool wie gesagt)
hab aber nur softwaremässig mit clockgen übertaktet da ich mit hardwareübertakten schon mal ein elitegroup mainboard abgeschossen hatte und mich da noch nicht drüber getraut hatte.

gestern hat meine frau sims reingeschmissen und da hats wieder ein wenig geruckelt aber die temp blieb konstant...auf 1800 genau runtergetaktet und die ruckler waren ansatzweise weg...
dazu muss man aber eh sagen dass sims2 ein mörder hardwarefresser is aber das werdet ihr denke ich sowieso wissen.

heute hat sie wieder ein wenig gezockt und es war auch kein problem...
dann hatte sie den pc ausgeschaltet und als sie ihn wieder einschalten wollte ging er plötzlich nicht mehr.

es is wieder genau das gleiche wies vorher zu beginn von dem ganzen beim asrock war.
ich schalte den pc ein...der monitor schreibt mir "kein eingangssignal) und das ganze system bleibt stehen.
und bei diesem dbracket dass beim msi board dabei is bleiben die led´s so stehen dass man "cpu initialisierung" rauslesen kann.

ich denke es is definitiv die cpu denn auch mein asrock mainboard mit ganz anderen teilen (festplatten, ram, graka und so weiter) bootet mit dieser cpu nicht.

kann also nur die cpu im eimer sein.

Beiträge gesamt: 41 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2005 | Dabei seit: 5060 Tagen | Erstellt: 18:02 am 31. Okt. 2005
Fiasco
aus Berlin
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2000 MHz @ 2666 MHz
35°C mit 1.2 Volt


Knapp 60°C sind schon extrem viel für einen Sempron - normal sind 40-45°C mit einem normalen Luftkühler (z.B. Silent Boost K8). Und mit 1800MHz ist er auch nicht gerade extrem übertaktet - normal sind mit Standardspannung 2,2-2,4GHz drin. Was für einen Kühler verwendest du denn?


E2180@2,66GHz, AsRock 4CoreDual-SATA2, 2GB DDR2 667, AGP X1950Pro + AC S1, 500GB HDD, Antec NeoHE 430, Casetek CK-1019 Alutower, iiyama VM Pro 451

Beiträge gesamt: 846 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5827 Tagen | Erstellt: 18:55 am 31. Okt. 2005
hattabatatta
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


den normalen boxed
und von aussen nen ventilator +lol+

Beiträge gesamt: 41 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2005 | Dabei seit: 5060 Tagen | Erstellt: 19:22 am 31. Okt. 2005
tOWNshIP
offline


OC God
13 Jahre dabei !

AMD K6/2



ich denke es is definitiv die cpu denn auch mein asrock mainboard mit ganz anderen teilen (festplatten, ram, graka und so weiter) bootet mit dieser cpu nicht.




...bleibt dir noch das system mit dem msi-board mit ner anderen cpu zu testen ... dann weisst du es genau ... vll. hast du die cpuauch beim einbauen beschädigt(was ich dir hoffentlich nich zutrauen muss :)) ...

Beiträge gesamt: 2841 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 5109 Tagen | Erstellt: 19:29 am 31. Okt. 2005
hattabatatta
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


das is leider genau das was ich net testen kann weil ich leider sonst nur p4 cpus zu hause rumkugeln hab und die wär die einzige 754er socket.

und beim einbau kaputt machen....da gehört schon einiges dazu...
so doof bin ich dann auch nicht :lol::blubb:

Beiträge gesamt: 41 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2005 | Dabei seit: 5060 Tagen | Erstellt: 19:32 am 31. Okt. 2005