» Willkommen auf Hardware «

hurgy99
aus Dortmund
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Hallo alle zusammen,
Ich habe folgendes Problem und ich hoffe ihr könnt mir da ein wenig weiterhelfen,
habe mir das KN1 board und 2x 256 MDT PC 400 Rams geholt
und wollte sie als dual chanel laufen lassen nur geht es einfach nicht wenn ich zb.die rams in die ersten beiden blauen stecke piept er stecke ich sie in die beiden gelben piep er auch ich kann immer nur ein ram verwenden und das auch nur in dem ersten blauen steckplatz,wenn ich dann die rams im ersten blauen stecke und im 2.gelben piep er zwar nicht aber er zeigt mir auch nur einen ram an.
Bios habe ich mir das neuste draufgemacht,sonst habe ich im bios nichts verstellt weil ich davon nicht so viel ahnung habe.
Vieleicht gibt es ja den einen oder anderen der auch schonmal dieses Problem hatte.

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 5396 Tagen | Erstellt: 10:54 am 20. Aug. 2005
masterofavenger
aus Herford
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
2930 MHz
50°C mit 1.2 Volt


was genau für ein piepen macht der?
ein langes oder ein kurzes oder zweimal lang???

kannst dann mal hier nachlesen was dann dann für ein code ist und evtl. schon den fehler selber weiter eingrenzen ;)

Beiträge gesamt: 29097 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6518 Tagen | Erstellt: 11:02 am 20. Aug. 2005
hurgy99
aus Dortmund
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Er piept ca.1sec. dann ca.2 sec. pause
Das macht er aber mit jedem ram habe hier noch 2x512 von elixir,daselbe

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 5396 Tagen | Erstellt: 11:11 am 20. Aug. 2005
masterofavenger
aus Herford
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
2930 MHz
50°C mit 1.2 Volt


was hast du für ein bios?
phoenix? ami bios? award?

Beiträge gesamt: 29097 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6518 Tagen | Erstellt: 11:13 am 20. Aug. 2005
hurgy99
aus Dortmund
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


es ist das phoenix bios drauf

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 5396 Tagen | Erstellt: 11:17 am 20. Aug. 2005
masterofavenger
aus Herford
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
2930 MHz
50°C mit 1.2 Volt



Zitat von hurgy99 um 11:11 am Aug. 20, 2005
Er piept ca.1sec. dann ca.2 sec. pause
Das macht er aber mit jedem ram habe hier noch 2x512 von elixir,daselbe



ein forlaufendes piepen?
also piepen, pause piepen pause piepen pause????

Beiträge gesamt: 29097 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6518 Tagen | Erstellt: 11:42 am 20. Aug. 2005
hurgy99
aus Dortmund
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


piepen, pause piepen pause piepen pause genau so ist es,im übrigen sind die rams in ordnung habe sie im anderen rechner mit Mem test getestet und dort hatte ich 0 erros

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 5396 Tagen | Erstellt: 11:46 am 20. Aug. 2005
masterofavenger
aus Herford
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
2930 MHz
50°C mit 1.2 Volt


mal ein bios reset machen (rechner vom stromnetz trennen, cmos jumper setzten, jumper wieder zurücksetzten und dann pc wieder einschalten).

oder nach der rabiaten methode:

Code

Nach dem Neustart erscheint nur ein schwarzer Bildschirm:
Versuchen Sie bitte mal folgendes:
Beachten Sie, das die BIOS Einstellungen verloren gehen und Sie nach Abschluss der Maßnahme notfalls eine Überprüfung vornehmen sollten.
Entfernen Sie die Batterie und warten Sie ca. 30 Minuten, manchmal ist auch ein längerer Zeitraum notwendig.
Im Handbuch sollte beschrieben sein wo die Batterie auf dem Mainboard ist.
Manchmal gibt es aber auch einen Jumper oder auch nur Lötpunkte die man überbrücken muss (ClearCMOS) auf dem Board.
Bei neueren Motherboards Lötpunkte oder Kontakte des Batteriehalters (Knopfzelle entfernen) kurzschließen.
Eine weitere Möglichkeit (ASUS) ist die Batterie verkehrt rum reinstecken.
Danach sollte das CMOS gelöscht sein.

Dann gehen Sie ins BIOS und aktivieren Sie die LOAD SETUP DEFAULTS und booten Sie neu.

Danach gehen Sie bitte ins BIOS und suchen Sie die Option 'Reset Configuration Data' oder 'Force Update ESCD' und stellen Sie diese auf Enabled. Booten Sie dann den Rechner neu.
Falls es mit dieser Option nicht geht, versuchen Sie es mal mit folgenden Optionen (falls vorhanden): Clear ESCD oder Clear NVRAM on Every Boot oder Clear NVRAM.
!!!bei der Frage nach dem abspeichern immer die 'Z'-Taste drücken.
Unter DOS sind 'Y' und 'Z' vertauscht.


Hier nachlesbar

(© by .: © hans-peter schulz :. @ BIOS Kompendium)

Beiträge gesamt: 29097 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6518 Tagen | Erstellt: 11:53 am 20. Aug. 2005
hurgy99
aus Dortmund
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Einen Reset des boads habe ich schon 2x durchgefürt nüzt aber leider auch nichts.

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 5396 Tagen | Erstellt: 12:00 am 20. Aug. 2005
masterofavenger
aus Herford
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
2930 MHz
50°C mit 1.2 Volt


die rams auch wirklich richtig eingesteckt?
irgendwelche beschädigungen an den rams oder am bord?
ich weis da so langsam auch net mehr wirklich weiter ;)

Beiträge gesamt: 29097 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6518 Tagen | Erstellt: 12:10 am 20. Aug. 2005