» Willkommen auf Hardware «

Zenmouron
aus NRW, Oberhausen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2500 MHz @ 3200 MHz
00°C mit 1.30 Volt


So erstma mein System:

AMD 3000+ 64 Winchester
Ati Radeon X800Pro Vivo@XT PE
2x 512 MB DDR-Ram Corsair VS Kit PC400
MSI Neo2 Platinum
HDD Seagate ST3200822A (200GB) IDE Festplatte
550 Watt Netzteil LCPower

So und nun zum folgenden Problem:

Es ist bei Festplattenauslastung ein Surrendes Geräusch stark wahrzunehmen in regelmässigen abständen (so ca alle 2 Sekunden bis hin zu ca ne halben sekunde je nach Beanspruchung) wodurch es bei spielen zu Lags führt und wenn ich zum beispiel mehrere Dateien entpacke es zu Stops wärend dieser Zeit kommt. Habe bereits von Seagate jegliche Diagnosetools und Onlinediagnosetools drüber laufen lassen mit den ergebniss das alles Fehlerfrei läuft. SiSoft ein ähnliches ergebnis.

Bei geringer Auslastung der Festplatte tritt es allerdings nicht auf. Das ist natürlich bei Strategiespielen sehr nerfig da es dadurch Unspielbar wird.

Konnte es zumindest auf die Festplatte reduzieren da bei CPU und Grafiklastigen Prozessen dieses Problem nicht auftritt.

Meine eigentliche Frage nun kommt dieses geräusch von ein defekten Lese-/Schreibkopf von der HDD? Oder liegt es vielleicht sogar an irgend ner anderen Hardware. Bei google ect. fand ich nur was das ein klackendes geräusch dafür spricht aber es ist eher ein Surren. So im "normalbetrieb" läuft sie anscheinend 1A auch mit Videobearbeitung ect. was mich dann wiederrum wundert das es da nicht "lagt".

Hoffe hier weiss noch einer Rat bevor ich nachher mir neue Platten hole und es eigentlich gar nicht daran lag.

MFG
Zenmouron

EDIT: So nun habe ich gerade Festgestellt das jetzt auch wenn ich bei Webseiten oder Documenten oder sonstwo mit der Maus Scrolle dieses geräusch Auftritt und zwar so lange wie ich scrolle ist exakt dassselbe geräusch nur Durchgehend ebenfalls wenn ich auch den IExplorrer öffne oder andere Programme. Es ist allerdings leiser. Habe auch die Spannungen überprüft die sind eigentlich ganz in Ordnung wobei das einzige was mir da nur geringe Sorgen macht die 12V Schiene ist die laut den Corecenter und Aida 11,84V "nur" haben soll. 3,3 hat 3.28 und die 5er hat 5,03 sind also ganz in ordnung liegt also denke ich mal daran auch nicht.

Herje sehs schon kommen das es mich nachher mehr als nur ne neue Platte kosten wird.

(Geändert von Zenmouron um 3:31 am April 25, 2005)


Du bist auch so eine kleine Red-Dot Pussi, oder? :)... Kimme und Korn, das ist noch ehrlich und gut.

Beiträge gesamt: 1236 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 6046 Tagen | Erstellt: 1:57 am 25. April 2005
Zenmouron
aus NRW, Oberhausen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2500 MHz @ 3200 MHz
00°C mit 1.30 Volt


"push"

Niemand der helfen kann? Temperaturen liegen auch im normalen berreich und die HDDs werden auch Aktiv gekühlt dürfte also kein Tempprob. sein


Du bist auch so eine kleine Red-Dot Pussi, oder? :)... Kimme und Korn, das ist noch ehrlich und gut.

Beiträge gesamt: 1236 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 6046 Tagen | Erstellt: 9:56 am 26. April 2005
SirBlade
aus Fulda
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1992 MHz
39°C mit 1.26 Volt


also wir hatten schonmal jemanden dessem maus zu viel stom gefressen hat (1,5 A glaub ich) und dadurch bei anderen Komponenten die Spannung zu weit abgefallen ist. Ich glaube auch das er ein ähnliches Fehlerbild hatte. Er hat den realen Stomverbrauch der maus mit einem multimeter nachgemessen. vielleicht probierst du einfach mal ne andere maus so als ersten versuch :)

EDIT: hey du kommst aus oberhausen, da kenn ich ein paar leute :)

EDIT2: hier ist das Topic. Allerdings bin ich mir jetzt nicht mehr so sicher das es an der maus liegt...

(Geändert von SirBlade um 11:05 am April 26, 2005)

Beiträge gesamt: 3455 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6584 Tagen | Erstellt: 10:04 am 26. April 2005
Zenmouron
aus NRW, Oberhausen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2500 MHz @ 3200 MHz
00°C mit 1.30 Volt


Danke erstma für die antwort bei meiner Maus handelt es sich um eine MX500 und verbraucht laut den Aufkleber gerade mal 100mA glaube also nicht wirklich das es daran liegt. Werde einfach mal ein paar Lüfter und Laufwerke abmachen und schaun ob dann immer noch das Problem besteht. Sollte es dann immer noch auftreten liegt es wahrscheinlich nicht daran. Bin allerdings kein elektriker und weiss nicht ob man es überhaupt so herausfinden kann ansonsten muss ich wohl mal mit nem Multimeter ran hab ja paar elektriker als Kollegen die werde mir schon erklären können wie man damit umgeht und wie man damit misst und ansonsten gibts ja immer noch google für sowas.

hmm habe jetzt auch mal den Thread überflogen hoffe mal nicht das es an der graka liegt. Naja erstma mein ersten Test machen wenns immer noch da sein sollte mal Original Bios der graka drauf und schaun ob das problem dann immer noch besteht.


Du bist auch so eine kleine Red-Dot Pussi, oder? :)... Kimme und Korn, das ist noch ehrlich und gut.

Beiträge gesamt: 1236 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 6046 Tagen | Erstellt: 12:01 am 26. April 2005
SirBlade
aus Fulda
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1992 MHz
39°C mit 1.26 Volt


du solltest vielleicht bei offenem gahäuse mal dein ohr reinhalten und versuchen zu lokalisieren wo genau das her kommt. es könnte auch sein das das netzteil "summt".

Beiträge gesamt: 3455 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6584 Tagen | Erstellt: 12:24 am 26. April 2005
Hitman
aus Österreich
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Hatte mal genau dasselbe Problem aufm Rechner. Mir fällt aber zum verrecken nicht mehr ein, was das war.

Gibt es nicht so ne Maus- Hardware Beschleunigung oder sowas?


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12951 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6725 Tagen | Erstellt: 12:34 am 26. April 2005
Zenmouron
aus NRW, Oberhausen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2500 MHz @ 3200 MHz
00°C mit 1.30 Volt


hmm also das geräusch schrein von der Graka zu kommen. Temperaturen stimmen aber bzw sind im grünen Bereich. Also is es wohl doch nicht die Festplatte. Problem besteht auch weiterhin auch nachdem ich das Original Bios zurückgeflasht habe. Naja werde die graka dann ma in nen Rechner von Kollegen testen ob dort auch das selbe auftritt. An der Leistung wird es wohl aber nicht liegen hab bei spielen auch Auflösung und Deatails alle auf minimum gestellt und dort immer das selbe problem. Wobei es erst nach ner Zeit auftritt sollte ich vielleicht noch sagen also nicht sofort. Dann aber auch nur wenn bei Strategie ich sag mal mehr als 1500Einheiten auf der Karte rummgeistern und wenn sie dezimiert wurden es wieder anscheinend flüssig läuft. Doch das es auch beim entpacken von größeren Dateien ect. auftritt scheint es ja doch ein größeres Problem zu sein.

Oder was auch noch sein kann das dieses geräusch mir noch nicht aufgefallen ist es also normal ist und das eine andere Hardware probleme macht. Oder es ist ganz einfach irgendwo in Windoof irgendwo ne macke zu suchen ist ja auch schon wieder ne ganze zeit lang hier auffen rechner.

Was mir auch noch einfällt mein Mobo ist vor knapp nen Monat ma kaputt gegangen. Habe mir ja natürlich wegen Garantie nen Austauschboard besorgt  und da es dasselbe war musste ich auch nichts neu installieren. Könnte es vielleicht auch einfach daran liegen? Treiber habe ich eigentlich auch alle wieder aktualliesiert


Du bist auch so eine kleine Red-Dot Pussi, oder? :)... Kimme und Korn, das ist noch ehrlich und gut.

Beiträge gesamt: 1236 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 6046 Tagen | Erstellt: 13:09 am 26. April 2005