» Willkommen auf Grafikkarten OC «

Sagin
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Hallo
kann ich meine graka spürbar übertakten oder eher nicht?
Hier mal mein System ist Wassergekühlt.

Prozessor: AMD Ahtlon XP 3200+ Barton
Mainboard: ASUS A7V8X-X
RAM: 1024 MB DDR-Ram 400
Grafikkarte: Nvidia GeForce 6600GT (AGB slot)

Danke

Beiträge gesamt: 35 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5907 Tagen | Erstellt: 13:20 am 14. Jan. 2007
DinkPeTe
aus Marl
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Atom
1600 MHz



Zitat von Sagin um 13:20 am Jan. 14, 2007
Hallo
kann ich meine graka spürbar übertakten oder eher nicht?
Hier mal mein System ist Wassergekühlt.

Prozessor: AMD Ahtlon XP 3200+ Barton
Mainboard: ASUS A7V8X-X
RAM: 1024 MB DDR-Ram 400
Grafikkarte: Nvidia GeForce 6600GT (AGB slot)

Danke



1. AGP ;)
2. es kann dir keiner sagen wie weit die GraKa geht - jedes Stück hardware ist unterschiedlich. Wie ich hier im Forum öfters gelesen habe, läuft die 66GT schon ziemlich am Limit, um ihren Flaschenhals, das 128Bit Speicherinterface, wieder gut zu machen. Aber ein Versuch ist's allemal wert! Hol' dir coolbits.reg, klicke doppelt da drauf und übertakte kinderleicht über den Treiber ;)


Notebook Reviews

Beiträge gesamt: 5076 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 6113 Tagen | Erstellt: 14:08 am 14. Jan. 2007
jwxs
aus Köln
offline


OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2610 MHz
40°C mit 1.55 Volt


Hallo,

ob das Sinn macht, ist deiner eigenen Beurteilung überlassen.
Die 6600GT von MSI läuft bei mir derzeit mit 600 GPU und 1100 Ram. (nur Rivatuner) (Original 500/900). Je nach RAM-Chips kommt man da auch noch 100+ höher.
Ansonsten VMOD, wobei du auf die GPU max. 0,2 draufgeben solltest.
Mit NBitor evtl. neue RAM-Timings austesten, da sollte man aber schon wissen was man tut. Der V-Mod bringt bei meiner Karte gerade mal 30 Mhz mehr bei deutlich höherer Temperatur.

Generell: Die 6600 läuft schon herstellermäßig sehr dicht am Limit des NV43. Auch die ungefähr 20%-Steigerung meiner Karte durch das Tuning merkst du eher in Benchmarks als real. In dem ein oder anderen Spiel hat man dann auch mal ein paar Frames mehr....

Empfehlung: Geh mit dem Rivatuner so hoch, wie die Karte problemlos geht. Weiterer Aufwand lohnt m.E. nicht.

MfG
JWXS

Nachsatz zu DinkPe Te: AGP ist total irrelevant, da die Bandbreite völlig ausreicht. PCI wäre hier nicht schneller

(Geändert von jwxs um 14:30 am Jan. 14, 2007)

Beiträge gesamt: 507 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2006 | Dabei seit: 5419 Tagen | Erstellt: 14:13 am 14. Jan. 2007
Sagin
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


ok danke,
sein AGP war auf meinen schreibfehler bezogen :D

Beiträge gesamt: 35 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5907 Tagen | Erstellt: 15:14 am 14. Jan. 2007
jwxs
aus Köln
offline


OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2610 MHz
40°C mit 1.55 Volt


Hallo,
bin zu höflich um  ( verständliche ) Schreibfehler zu korrigieren, den Bezug hab ich daher übersehen, da es immer noch viele im Board gibt, die glauben, das AGP und PCI mehr als einen derzeit messtechnischen Unterschied gibt.

MfG
JWXS

Beiträge gesamt: 507 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2006 | Dabei seit: 5419 Tagen | Erstellt: 16:30 am 14. Jan. 2007
Sagin
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


naja pci-e wäre bei einem neukauf evtl sinnvoler da es wohl die zukunft sein wird

Beiträge gesamt: 35 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5907 Tagen | Erstellt: 18:17 am 14. Jan. 2007