» Willkommen auf Grafikkarten OC «

Klappy123456789
aus HAmburg
offline



VERBANNT
15 Jahre dabei !

AMD Sempron
3000 MHz


HAllo,
hab ein riesen problem mit meiner 9800 Pro ! Egal bei welchem Spiel, nach kurzer Zeit stürzt mein PC ab oder das Spiel friert ein, und auf dem Desktop erscheint die Meldung:
_________________________ _________________________ ___________

"VPU Recover konnte aus einer Verklemmung der Hardware nicht vollständig freigegeben werden und hat zu Software-Rendering gewechselt. Um das Hardware-Rendering wiederherzustellen, muss der Rechner neu gestartet werden. Rechner jetzt neu starten ?

Ja Nein"
_________________________ _________________________ ___________

Oder:
_________________________ _________________________ ___________

"VPU Recover hat ihren Grafikbeschleuniger zurückgesetzt, da dieser nicht mehr auf die Befehle des Bildschirmtreibers reagierte.

Bitte berichten Sie ATI Technologies dieses Problem."

JEtzt dachte ich das ihr mir fürleicht helfen könnt!
Ich hab auch mit 3d mark 05 getestet und da stürtzt der pc auch soort ab bzw. es kommt die nachricht/en.

HArdware:
9800 pro 128mb
AMD Sempron 2800+ 1.98 ghz
756 mb ddr ram
80 gb festplatte
c-media soundkarte
directX 9.0C

Beiträge gesamt: 50 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2006 | Dabei seit: 5531 Tagen | Erstellt: 21:58 am 29. April 2006
AMDKILLER
aus Leipzig
offline



Enhanced OC
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo




Haste was übertaktet (an der Graka) wenn ja runtertakten:thumb:

Villeicht liegts auch an der Kühlung ----> überprüfe mal :thumb:

Neuesten Treiber 6.4 probieren :thumb:


Beiträge gesamt: 417 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 6162 Tagen | Erstellt: 22:21 am 29. April 2006
Klappy123456789
aus HAmburg
offline



VERBANNT
15 Jahre dabei !

AMD Sempron
3000 MHz


danke habs mit treiber probiert ging nicht! ich musste nur ausführenund smartgart und dann agp von 8x auf 4x stellen

Beiträge gesamt: 50 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2006 | Dabei seit: 5531 Tagen | Erstellt: 22:47 am 29. April 2006
tOWNshIP
offline


OC God
15 Jahre dabei !

AMD K6/2


... stell den Blödsinn einfach aus, dat spackt öfter mal rum .. ansonsten sind Chipsatz- und damit AGP-Treiber installiert ??

Beiträge gesamt: 2841 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 5773 Tagen | Erstellt: 23:24 am 29. April 2006
h0schy
aus Berlin
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 2640 MHz
40°C mit 1.5 Volt


hallo

also ich hatte auch mal eine 9800pro von saphire und ich hatte das gleiche Problem.

Bei mir war es so, das ich damals ein Asrockbord hatte.
Das Bord konnte Grakas nehmen, durch die nicht mehr als 1,5V am AGP anliegt.
d.h da die 9800pro einen exra Stromanschluss hat wollte die genau wie bei dir nicht richtig miteinander arbeiten.

Bei mir kamen die gleichen Fehlermeldungen wie bei dir.
Auf dem Bord stand" 3,3V AGP cards will cause permanet damage  "

hab mir dann ein MSI K7N2 Delta-L gekauft und da lief sie ohne Probleme....

Bei mir frohr auch immer nach kurzer Zeit das Bild ein und der VPU-sch**** kam :noidea:

Auf irgend so ner Seite hab ich gelesen, das man diesen 1,5V AGPbug mit nen Biosupdate weckbekommt, hab mich da nicht rangetraut und das kack Bord für nen Schreibrechner verwendet.!

hoffe das hilft dir


3500+ VeniceE6 Zalman CNPS7700CU
2 GB TwinXDDR400CL2 ASUS6800GT
Abit KN8 nForce4 Zalman Chipkühler

Beiträge gesamt: 33 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2006 | Dabei seit: 5537 Tagen | Erstellt: 23:32 am 29. April 2006
tOWNshIP
offline


OC God
15 Jahre dabei !

AMD K6/2



Zitat von h0schy um 23:32 am April 29, 2006
hallo

also ich hatte auch mal eine 9800pro von saphire und ich hatte das gleiche Problem.

Bei mir war es so, das ich damals ein Asrockbord hatte.
Das Bord konnte Grakas nehmen, durch die nicht mehr als 1,5V am AGP anliegt.
d.h da die 9800pro einen exra Stromanschluss hat wollte die genau wie bei dir nicht richtig miteinander arbeiten.

Bei mir kamen die gleichen Fehlermeldungen wie bei dir.
Auf dem Bord stand" 3,3V AGP cards will cause permanet damage  "

hab mir dann ein MSI K7N2 Delta-L gekauft und da lief sie ohne Probleme....

Bei mir frohr auch immer nach kurzer Zeit das Bild ein und der VPU-sch**** kam :noidea:

Auf irgend so ner Seite hab ich gelesen, das man diesen 1,5V AGPbug mit nen Biosupdate weckbekommt, hab mich da nicht rangetraut und das kack Bord für nen Schreibrechner verwendet.!

hoffe das hilft dir



.. völliger Unsinn ..

Beiträge gesamt: 2841 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 5773 Tagen | Erstellt: 23:34 am 29. April 2006
Gibtnix
aus nahmslos genial
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
2200 MHz @ 4100 MHz


zur Problemlösung: Mal die Omega Driver testen; ich hatte mit meiner Sapphire X800GTO @ X850 Pro @520/575 auch bei manchen Games diese Effekte (v.a. GTA San Andreas) und ich habe dann mal die Omega Driver getestet und alles läuft bestens:thumb:


Zitat von tOWNshIP um 23:34 am April 29, 2006

Zitat von h0schy um 23:32 am April 29, 2006
hallo

also ich hatte auch mal eine 9800pro von saphire und ich hatte das gleiche Problem.

Bei mir war es so, das ich damals ein Asrockbord hatte.
Das Bord konnte Grakas nehmen, durch die nicht mehr als 1,5V am AGP anliegt.
d.h da die 9800pro einen exra Stromanschluss hat wollte die genau wie bei dir nicht richtig miteinander arbeiten.

Bei mir kamen die gleichen Fehlermeldungen wie bei dir.
Auf dem Bord stand" 3,3V AGP cards will cause permanet damage  "

hab mir dann ein MSI K7N2 Delta-L gekauft und da lief sie ohne Probleme....

Bei mir frohr auch immer nach kurzer Zeit das Bild ein und der VPU-sch**** kam :noidea:

Auf irgend so ner Seite hab ich gelesen, das man diesen 1,5V AGPbug mit nen Biosupdate weckbekommt, hab mich da nicht rangetraut und das kack Bord für nen Schreibrechner verwendet.!

hoffe das hilft dir



.. völliger Unsinn ..



eben, da die 9800 Pro auch 1.5 V aus dem AGP-Slot zieht. Das mit 3.3 V ist ne andere Kiste und gilt für GraKs die ne ganze Ecke älter sind und die 3.3 V ziehen, aber rein mechanisch gesehen in den AGP-Slot passen, da sie schon eine Lücke an der entsprechenden Stelle haben.

Aber da hat ne 9800 Pro nix mit am Hut.:thumb:

Beiträge gesamt: 18437 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6539 Tagen | Erstellt: 10:09 am 30. April 2006