» Willkommen auf Grafikkarten OC «

Stringos Gehilfe
aus Leverkusen
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3114 MHz
44°C mit 1.60 Volt


Habe die Sapphire 9700pro nicht übertacktet!hab den neuen catalyst 3.7 draufgemacht,da ist die karte abgekackt!alten treiber vorher de-install. und dann den neuen drauff!neu gestartet,bildschirmauflösung aeingestellt dann kamm ein schwarzes bild und nix mehr.ich neugestartet,pc läuft an,Grakalüfter auch aber der bildschirm bleibt aus.wenn ich den per hand anmache steht da:No Signal!dann hab ich ma ne geforce ringesteckt und die funzt!wer kann mir helfen?als ich mit der geforce ins windows kam stand da noch ne ati-fehlermeldung das der treiber ....keine ahnung...vergessen!


P4 2.4@3,1;Abit IC7 MAX3(fsb259syncron!);2x512MB A-Data ddr500;Zalman ZM400A NT;Super Flower201 Alugehäuse;9800Pro;1a cooling WaKü;

Beiträge gesamt: 605 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6641 Tagen | Erstellt: 11:42 am 7. Sep. 2003
Sisko
aus Berlin
offline



OC God
19 Jahre dabei !

Intel Xeon
3000 MHz @ 3500 MHz
45°C mit 1.38 Volt


Na wenn Du nicht mal nach dem einschalten ein Bild bekommst (Bios), ist sie wohl im PO.

Was aber nix mit den Treibern zu tun hat, denke eher das Ding ist ein Montag´s Teil.

Oder mal in einem anderen Rechner testen.

Wenn sie neu ist umtauschen.

Der Sisko


Mein kleines Heimstudio und Heimkino...KLICK...KLICK!

Beiträge gesamt: 2293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 7128 Tagen | Erstellt: 11:58 am 7. Sep. 2003
nepumuck
offline



Basic OC
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1467 MHz @ 2250 MHz
44°C mit 1.600 Volt


Also das muß irgendwie an den neuen Treibern liegen.
Ich habe eine 9600tx und nachdem ich die neuesten Treiber installiert hatte, ist sie erstmal 30% langsamer geworden und dann hat sie auch noch Bildfehler in massen produziert.
Nachdem ich den 3.6er wieder draufgemacht hatte, ging aber wieder alles, zum Glück.

Evtl. ist bei deiner der Fehler ja noch tiefer gegangen und sie ist irgendwei duch die Überlastung beschädigt worden.

Mal so nemenbei, wir haben grade die Treiber bei einem Kumpel (9700pro) aufgespielt, der hatte das gleiche Problem wie ich. Blos hier ließ es sich nicht nur mit wiederaufspielen des 3.6ers  beheben. Hier mußten wir komplett das System neu aufspielen.
Ich kann also nur jedem vor den neuen Treibern WARNEN.
(was natürlich nicht heißen muß, das es bei jedem so schlecht läüft)

Beiträge gesamt: 208 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6694 Tagen | Erstellt: 12:08 am 7. Sep. 2003
Stringos Gehilfe
aus Leverkusen
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3114 MHz
44°C mit 1.60 Volt


wenn ich ne Geforce in meinen rechner stecke steht da noch:
die ati systesteuerung konnte nicht initialisiert werden,weil kein ati-treiber installiert ist oder weil der ati-treiber nicht korrekt funktioniert.die ati systemsteurung wird nun beendet!

kagge was kann man da machen?ist jetzt auf dem karten-bios was verstellt?


P4 2.4@3,1;Abit IC7 MAX3(fsb259syncron!);2x512MB A-Data ddr500;Zalman ZM400A NT;Super Flower201 Alugehäuse;9800Pro;1a cooling WaKü;

Beiträge gesamt: 605 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6641 Tagen | Erstellt: 12:14 am 7. Sep. 2003
nepumuck
offline



Basic OC
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1467 MHz @ 2250 MHz
44°C mit 1.600 Volt


das mit dem kartenbios glaube ich weniger, da du ja die ATI karte wohl nicht mehr drin hat, wenn du die geforce nutzt. Installier doch einfach nochmal die 3.6er und lass den bei der installation alles überschreiben. dann schaust du ob es geht.
sonst versuch doch einfach mal die trieber mit der deinstallationsroutine die einfach mal korrekt zu deinstallieren und schau dann mal nach der fehlermeldung

Beiträge gesamt: 208 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6694 Tagen | Erstellt: 12:22 am 7. Sep. 2003
Stringos Gehilfe
aus Leverkusen
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3114 MHz
44°C mit 1.60 Volt


wenn ich mit der ati starten will geht der monitor nit an!


P4 2.4@3,1;Abit IC7 MAX3(fsb259syncron!);2x512MB A-Data ddr500;Zalman ZM400A NT;Super Flower201 Alugehäuse;9800Pro;1a cooling WaKü;

Beiträge gesamt: 605 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6641 Tagen | Erstellt: 12:25 am 7. Sep. 2003
Stringos Gehilfe
aus Leverkusen
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3114 MHz
44°C mit 1.60 Volt


HILFEEEEEEEEEEEEEEEe


P4 2.4@3,1;Abit IC7 MAX3(fsb259syncron!);2x512MB A-Data ddr500;Zalman ZM400A NT;Super Flower201 Alugehäuse;9800Pro;1a cooling WaKü;

Beiträge gesamt: 605 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6641 Tagen | Erstellt: 12:36 am 7. Sep. 2003
nepumuck
offline



Basic OC
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1467 MHz @ 2250 MHz
44°C mit 1.600 Volt


Also das hört sich definitiv nicht nach einem Treiberproblem an.
Wenn NICHTS hift, dann kannst du die Karte ja mal mit einem original Bios neu flashen.
Dazu bruchst man übrigends keine PCI-GraKa, wie meistens gesagt wird. Du mußt nur alle Befehle im voraus in die Autoexec.bat eintragen und somit den Vorgang automatisieren.
Dann mußt du nämlich nichts am Bilschirm sehen, um etwas eingeben zu können.

Mal ne blöde Frage, hast du mal den korrekten Sitz der Karte im Mainboard gecheckt? Bzw. die Karte auf irgendwelche offensichtlichen Hardwarefehler überprüft?  

Beiträge gesamt: 208 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6694 Tagen | Erstellt: 17:13 am 7. Sep. 2003