» Willkommen auf Bastelecke «

NWD
aus Neuwied
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


:moin::moin:

Würde irgendwie gerne die Lüfter meiner WaKü automatisch regeln lassen.
Bisher hab ich ne einfache 4er Potisteuerung im 5.25er Schacht, die kann ich aber nicht ins PC O-11 mitnehmen :/

Es geht um 3x 120mm aufm Radi zu jew. 2,5Watt und 2x 140mm mit 0.12A also iwas um die 1,5W

Variante 1 ist ne aquaero 5 LT ( Nur Platine, ohne Display ) für iwas um die 65€ wenn ich halbwegs richtig liege. Die kann theoretisch alles, was ich brauche. Aber auch eben echt viel mehr.. zu viel?

Variante 2 wäre ein bissel basteln auf Basis von z.B. nem Arduino Uno, da gibts passende "Fakes" schon ab ca. 10€.
So, da kann ich theoretisch meinen Temp-Sensor an nen Analogeingang klemmen und könnte mir dann entsprechend mehrere Zustände / Sollspannungen für die Lüfter programmieren.
Nur haben die Arduinos nur 5V PWM-Ausgänge.
D.h. ich müsste das PWM-Signal irgendwie halbwegs glattbügeln, um ca. Faktor 2,4 verstärken und das ganze mit ein bisschen Leistung versehen.

Bastellösung a) wäre ein Kondensator zum Glätten und ich greife mir die Spannung für einen OPV ab, der müsste so ungefähr 0,5 bis 0,75A schalten können.
Aber zum einen hab ich keine symmetrische +-12V im PC ( Oder zumindes keine wirklich belastbare ) und es fallen ja auch 1 bis 1,5 V ab ,sodass ich nicht wirklich auf meine 12V komme.
Und bei niedrigen Spannungen geht die Differenz zu 12V doch als Verlustleistung weg, oder? Wie kritisch wäre das?

Dann hab ich noch was von (Audio-)Verstärkern gelesen. Da gibts aber selten bis nie Angaben zur tatsächlichen Ausgangsspannung :/

steh da ein wenig aufm Schlauch wonach ich genau suchen sollte.. Einer ne Idee?


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17524 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6673 Tagen | Erstellt: 22:24 am 18. Dez. 2018
Jean Luc
aus WIEN
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 4400 MHz


Ich würde die Lüfter gegen PWM-Lüfter ersetzen (das sind die mit 4 Anschlüssen).
Diese sind heute eh schon Standard, da auch viele Motherboards so eine PWM-Steuerung haben.

Und dann ein bißchen googlen.
Z.B. hier ist ein Beuspiel.
Arduino PWM Lüfter

Edit: Arduino-Clones bekommst Du deutlich unter 10 Euro.
Alternativ zum Uno nehme ich oft den Nano.
EInfach mal auf ebay, oder banggood schauen.

(Geändert von Jean Luc um 18:02 am 5. Jan. 2019)


       Live long and prosper.

Beiträge gesamt: 2837 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6512 Tagen | Erstellt: 18:00 am 5. Jan. 2019