» Willkommen auf Kaufempfehlung «

Jean Luc
aus WIEN
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 4200 MHz


Hallo zusammen,

Ich bin derzeit auf der Suche um verschiedene Lampen unterschiedlich anzusteuern.
Ich dachte dabei an Tradfri oder Philips hue.

Ich brauche aber keinen Web-Zugriff oder App-Steuerung, sondern eigentlich nur die "Fernbedienung" als Schalter

Meine Fragen:
Ist es möglich mit einer Fernbedienung 2 oder mehr Lampen zu betätigen (also z.B: 3 Lampen einer Fernsteuerung zuzuordnen=?

Ist es möglich 2 oder mehrere Fernbedienungen zuzuordnen (also z.B: wie eine Art Wechselschalter=?
Z.B: Am Anfang und Ende eines Gangs je eine Fernbedienung zum Ein/Aus-Schalten der Lampen.

Wenn man nur die Fernbedienung zum Schalten verwenden möchte, dann benötigt man auch kein Gateway, oder?

Gibt es von Euch konkrete Empfehlungen?
Im Grunde möchte ich 3 Bereiche in einem Zimmer getrennt voneinander schalten und mir das Verlegen von Kabeln ersparen.

Edit:
So, hab mir jetzt Mal etwas von hue bestellt.
Tradfri wäre zwar billiger, aber da müsste ich länger darauf warten.
Damit sollte es so funktionieren wie ich will. Und falls nicht, kann ich immer noch die bridge dazu kaufen.

Edit2:
So, ich habe mir nun doch die Bridge dazubestellt.
Möchte mittels RGB-LED-Streifen einen "Lichtwecker" realisieren. Also kurz vor dem Aufstehen, soll quasi ein Sonnenaufgang simuliert werden. :lol:

(Geändert von Jean Luc um 17:27 am 31. Dez. 2020)


       Live long and prosper.

Beiträge gesamt: 3037 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 7026 Tagen | Erstellt: 18:06 am 30. Dez. 2020
Slidehammer
aus Schwanau
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


Berichte mal ob das geklappt hat und wie es sich für Dich anfühlt vom Licht geweckt zu werden :thumb:


Das Leben ist eine Ansammlung von Enttäuschungen die nur ab und zu von Katastrophen unterbrochen wird
- Josef Hader _

Beiträge gesamt: 64509 | Durchschnitt: 10 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6524 Tagen | Erstellt: 22:06 am 1. Jan. 2021
Jean Luc
aus WIEN
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 4200 MHz


So, Folgende DDinge habe ich nun in Betrieb:

* hue Bridge
* 2 hue Lampen
* 1 hue Dimmer Switch (2 weitere sollen folgen)
* 1 hue SmartButton
* 1 Zigbee RGBW-Led-Controller und daran ein RGBW-LED Streifen
* 2 Ledvance Smart+ Zwischenstecker

Aubau:
Prinzipiell funktioniert alles so wie es soll. Auch die "Fremdkomponenten" funktionieren ohne Probleme. Manchmal hat zwar das anlernen nicht auf Anhieb funktioniert (auch bei den hue Originalteilen), aber am Ende wars OK.

Funktion:
Mit der Original-App ist man etwas eingeschränkt, aber zum Glück gibt es Alternativen im App Store. Damit hat man mehr Konfigurationsmöglichkeiten.
Z.B. kann man die Tastenbelegung der Dimmer-Schalter ändern oder auch mehrfach belegen usw.
Es gibt viele Sonderfunktionen, wie Disco-Licht usw. welche ich nicht benötige.

Weckerfunktion:
Man kann eine Weckfunktion (und einige andere Timerfunktionen) programmieren und dann einen Sonnenaufgang simulieren (Die Zeit bis zur vollen Helligkeit lässt sich einstellen 10 - 30 Min.).
Das ist etwas, was mich sehr interessiert. Derzeit ist das ganze Zeug aber im Kinderzimmer verbaut. Werde mir wohl noch etwas fürs Schlafzimmer zulegen.

Generell:
* Die Originalfunktionen sind etwas eingeschränkt. Das ist aber nicht wirklich ein Nachteil, da es dafür grundsätzlich alles sehr einfach macht, und man bei Bedarf mit anderen Apps die Funktionen erweitern kann.
* Der SmartButton ist etwas gewöhnungsbedürftig. Da es ja nur ein Knopf ist, sind die Funktionen sehr eingeschränkt, aber er funktioniert.

Ich steuere die beiden Ledvance Zwischenstecker mit dem Smartbutton um die indirekte Beleuchtung Ein/Aus zu schalten.



       Live long and prosper.

Beiträge gesamt: 3037 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 7026 Tagen | Erstellt: 20:18 am 4. Jan. 2021