» Willkommen auf Multimedia «

THE OVERCLOCKER
aus Offenbach/Hessen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3200 MHz mit 1.20 Volt


Tag die Herren!


nun da ich nun umgezogen bin und Papas alte guten
Bose Boxen(80er Jahre,0,5 Meter gross,simpel über Draht zum Sub angeschlossen) mitgenommen hab,dacht ich mir auch gleich sie einfach mal an mein Teufel Concept E Magnum System anzuschliesen.
Geht alles schön und gut,nur kommst mir vor wie die Boxen nicht alles geben was sie können/könnten.Woran liegt es?
was sollte ich ändern?Ist überhaupt technisch möglich,wie jetzt,sie so zu betreiben mit dem aktiven Sub?oder bekommen die nicht genug Power(Signal)?

Ich habe einfach nur die orginal Boxen von
Teufel gewelchelt(2x Front+2xRear,Center bleibt) und auch den Kupferdraht (0,75mm) weiterhin verwendet.
Machts da nun sinn dickere Kabel, zb. 2,5er Kabel,zu verwenden mit mehr OHM ?und wie weit kann ich überhaupt gehn?was kann der aktive Sub überhaupt?wollte vill.  Standtürmeboxen holen für die Front deshalb
Meine jetzige Soundkarte ist eine Audigy 2 mit Pax-Treibern,wär ne Aufrüstung zur X-Fi zb. Sinnvoll?

Bitte um allgemeinnen Rat um das 5.1 System richtig zu betreiben mit voller Power;)
Halt alles raus holen,so wie beim OCen
:lol:
Und bitte detailliert wenns geht,bin in Sachen HIFI sehr grün.

Dank euch:thumb:

(Geändert von THE OVERCLOCKER um 23:55 am Nov. 2, 2008)


Gib mehr,um viel zu erreichen !
Gib alles um mehr zu bekommen......

Beiträge gesamt: 8024 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5586 Tagen | Erstellt: 23:50 am 2. Nov. 2008
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Wird wohl am Wirkungsgrad bzw. Kennschalldruck liegen. Je höher der Kennschalldruck, desto weniger Verstärkerleistung brauchst Du für die gleiche Lautstärke. Der Kennschalldruck gibt an, wieviel dB in einem Meter Entfernung bei einem Watt erreicht werden. Dümpelt also der Lautsprecher z.B. mit 87dB/W/m rum, so brauchst Du 80W, um in vier Meter Entfernung noch einen Pegel von 100dB zu erreichen. Bei einem Kennschalldruck von 101dB/W/m reichen dafür 3,2W.
Schönes Beispiel dafür war mal eine Unifete in der großen Halle unserer Ingenieur-Schule. Dort hat dem Hifi-Studio, welches die Technik gestellt hat, ein 2x30W-Verstärker für die 2000-Mann-Party gereicht, weil die Boxen einen extremen Kennschalldruck hatten (afaik 117dB/W/m)! ;)
Daher sollte man beim Boxenkauf viel stärker auf den Kennschalldruck der Lautsprecher achten als auf die Verstärkerleistung, wenn es primär um die Lautstärke geht! Das ist meist bei hart aufgehängten Disco-Chassis so, während Home-Hifi-Chassis eher weicher aufgehängt sind (und auch so klingen...), aber dadurch weniger Pegel erzeugen.

(Geändert von kammerjaeger um 0:52 am Nov. 3, 2008)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6148 Tagen | Erstellt: 0:51 am 3. Nov. 2008
THE OVERCLOCKER
aus Offenbach/Hessen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3200 MHz mit 1.20 Volt


danke erstmal,aber bitte um Lösungsvorschläge dazu


Gib mehr,um viel zu erreichen !
Gib alles um mehr zu bekommen......

Beiträge gesamt: 8024 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5586 Tagen | Erstellt: 6:40 am 3. Nov. 2008
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Die gibt es nicht! Du kannst weder den Kennschalldruck noch die Verstärkerleistung ändern!


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6148 Tagen | Erstellt: 8:15 am 3. Nov. 2008