» Willkommen auf Multimedia «

ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
21 Jahre dabei !

Intel Core i9
3600 MHz @ 5200 MHz
78°C mit 1.552 Volt


MartinK hat in seinem ersten Test auf OCinside.de den in Frankreich konzipierten Focal Elegia im hiesigen Fachhandel erworben und für uns auf den Prüfstand gestellt :dance:

Der Elegia soll als High-End-Lösung höchsten audiophilen Ansprüchen gerecht werden und verfügt über einen Treiber mit einer Legierung aus Aluminium und Magnesium.

Vielen Dank für die Unterstützung an MartinK.

Hier geht es zum aktuellen Focal Elegia Kopfhörer Test


Hardware News lesen * Unterhalten * Smarthome und Gadgets
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel kaufen

Beiträge gesamt: 166194 | Durchschnitt: 21 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7774 Tagen | Erstellt: 14:42 am 27. Juni 2022
Pladeranner
offline



OC Newbie
1 Jahr dabei !

AMD Ryzen 7
3800 MHz @ 4500 MHz


500€ sind nicht gerade billig, aber früher waren sie viel teurer und ein guter Klang ist mir wichtig.

Beiträge gesamt: 14 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2021 | Dabei seit: 422 Tagen | Erstellt: 8:18 am 28. Juni 2022
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
21 Jahre dabei !

Intel Core i9
3600 MHz @ 5200 MHz
78°C mit 1.552 Volt


Ja, die ursprüngliche UVP lag bei 899 Euro.
Klar, aber den Elegia Kopfhörer kannst du natürlich auch nicht mit dem Razer Kraken X, Lioncast LX 55 oder ähnlichen Kopfhörern bzw. Headsets vergleichen, da man mit dem Elegia im High-End Musik Bereich liegt und das ist natürlich sinnvoll, wenn man auch Wert auf kleinste Nuancen legt.


Hardware News lesen * Unterhalten * Smarthome und Gadgets
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel kaufen

Beiträge gesamt: 166194 | Durchschnitt: 21 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7774 Tagen | Erstellt: 10:46 am 28. Juni 2022
Papa77
aus Finne-Land
online



OC Profi
4 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3200 MHz @ 4700 MHz


scheinen gute kopfhöhrer zusein aber eben nicht meine preisklasse
da gebe ich das geld lieber für andere hartware aus die dringender brauch :ocinside:
aber trotz allem ein guter testbericht


Gruß Ralf
Asus ROG Strix G17 G713RM mit viel RGB

Beiträge gesamt: 727 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2017 | Dabei seit: 1720 Tagen | Erstellt: 20:39 am 28. Juni 2022