» Willkommen auf Multimedia «

stoffel
aus 26419 Schortens
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3300 MHz @ 4700 MHz
39°C mit 1.3 Volt


Hallo, ich kämpfe grade mit einem Monitorproblem

Rechner
I5 Sandy
Maqinboard Asrock z77 fatal1ty
R260X
SSD 500GB
Win 10

Monitor 1 27 Zoll an HDMI
Monitor 2 24Zoll an DVI
Monitor 3 32 Zoll TV an Displayport mit Adapterkabel DP>HDMI

nun zum Problem> nach neustart kein Bild mehr am TV, es hat vorher funktioniert nu geht nix mehr.
Displayport gibt einfach kein Signal mehr.
Ich weiß nicht mehr weiter

(Geändert von stoffel um 20:25 am 11. Sep. 2016)


Gruß Peter

Beiträge gesamt: 2539 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6771 Tagen | Erstellt: 20:25 am 11. Sep. 2016
NWD
aus Neuwied
online



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


Also quasi dauerhaft kein Signal oder nur nach nem Neustart?

Irgendwas in den Treibern umgestellt?

Der Adapter tuts auch noch?


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17551 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6762 Tagen | Erstellt: 10:49 am 12. Sep. 2016
stoffel
aus 26419 Schortens
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3300 MHz @ 4700 MHz
39°C mit 1.3 Volt


Ja alles so wie immer, sporadisch funktioniert es mal meistens aber nicht


Gruß Peter

Beiträge gesamt: 2539 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6771 Tagen | Erstellt: 19:47 am 12. Sep. 2016
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Könnte evtl. einfach nur ein Kontaktproblem sein, die Kontakte oxidieren und/oder verstauben gerne mal.
Schalte die Geräte aus, zieh die Stecker mal mehrfach raus und steck sie wieder ein.

Die Reihenfolge des Einschaltens kann auch noch ausschlaggebend sein und wie NWD schon angesprochen hat, gibt es zudem oft Probleme mit den Treibern.
Da die Treiber ja meist so eingestellt sind, dass sie automatisch aktualisiert werden, hast du das Update evtl. gar nicht mitbekommen.
Hier könntest du einfach mal auf einen älteren Treiber zurücksetzen.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 158340 | Durchschnitt: 23 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6776 Tagen | Erstellt: 8:24 am 13. Sep. 2016
stoffel
aus 26419 Schortens
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3300 MHz @ 4700 MHz
39°C mit 1.3 Volt


Leider keinen Lösungsansatz gefunden aber ich denke Hardwaremäßig ist alles OK.


Gruß Peter

Beiträge gesamt: 2539 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6771 Tagen | Erstellt: 22:48 am 15. Sep. 2016
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hallo,

ich würde auch erstmal den Adapter (Signalkonverter) tauschen. Hier kann man sich ja ein Kabel ausleihen bzw. testen.
Interessant ist auch, ob das Problem auch auftritt wenn man den Fernseher direkt per HDMI anschließt.

Hast du auch mal probiert einen anderen Monitor mit Display Port direkt anzuschließen?
Zur Not helfen die örtlichen PC Händler gerne weiter, sollte kein solches Gerät vorhanden sein. Mit Media Markt habe ich hier gute Erfahrungen gemacht. PC Spezialist berechnet gerne auch für so kleine Gefallen...

Zu guter Letzt kann es natürlich sein das der Display Port an der Grafikkarte defekt ist. Hier eventuell mal mit einer Sichtprüfung ermitteln ob sich Lötstellen gelöst haben könnten.

In puncto Software kann ich Display Fusion empfehlen. Gibt es glaube ich auch als Testversion. Nutze ich für meine beiden Monitore und bin sehr zufrieden damit. Einfach mal probieren ob es evtl. an der Ansteuerung liegt.

Wie bereits geraten wurde, würde ich die Grafikkartentreiber GANZ SAUBER deinstallieren und nochmal auf die letzte funktionierende Version bringen. Die Tools dafür findest du hier im Downloadbereich.

Gruß,

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2757 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5231 Tagen | Erstellt: 8:48 am 16. Sep. 2016
stoffel
aus 26419 Schortens
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3300 MHz @ 4700 MHz
39°C mit 1.3 Volt


Ich habe das Problem anders gelöst, anderer Adapter DVI > HDMI.
So klappt alles ohne Probleme.
Danke für die Hilfe


Gruß Peter

Beiträge gesamt: 2539 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6771 Tagen | Erstellt: 19:28 am 17. Sep. 2016
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hallo,

freut mich das es wieder geht.
Ergründen würde ich aber schon noch, woran es lag.
Ob es der Adapter ist oder die DP Schnittstelle auf der Grafikkarte.

Gruß,

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2757 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5231 Tagen | Erstellt: 11:19 am 18. Sep. 2016
stoffel
aus 26419 Schortens
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3300 MHz @ 4700 MHz
39°C mit 1.3 Volt


Rückschlag> es funktionierte schon wieder nur kurzzeitig :noidea:
Dann kam mein Sohnemann : Alter du machst sachen :lolaway: :rtfm: , du hast doch nen Intel mit Grafik onboard>ergo Fernseher in Onboard HDMI und alles lüppt nachdem er das Bios eingestellt hat. :thumb:

Wir werden doch alt :oldman:


Gruß Peter

Beiträge gesamt: 2539 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6771 Tagen | Erstellt: 13:27 am 18. Sep. 2016