» Willkommen auf Multimedia «

hallo
aus feinster Schokolade
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 3000 MHz


Hi,
ich bin am Überlegen einen Dia-Scanner zu kaufen um die Fotos meines Opas alle zu digitalisieren.
Er ist immer viel gereist und es finden sich dabei echt tolle Motive daher wäre es schade das alles verstauben zu lassen.
Problem ist das es sich um >10.000 Dias handelt.
d.h. es müsste schon ein professionelles Gerät sein das die Kasetten einziehen kann.
Hab bei ersten suchen den REFLECTA DIGITDIA5000 gefunden für ca 1.000€
Hat vielleicht jemand von euch etwas Erfahrung mit dem Digitalisieren von Dias  und könnte mir nen Tipp geben für ein gutes / günstiges Gerät ?
Danke

(Geändert von hallo um 13:09 am Aug. 16, 2010)

Beiträge gesamt: 2225 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6069 Tagen | Erstellt: 13:06 am 16. Aug. 2010
quake34ever
aus land
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz


wenn du wirklich ein gerät möchtest, welches ein komplettes magazin von alleine liest, dann wird das teuer !

habe mich vor 2 jahren lange damit befasst und bin zu dem entschluss: eigl unbezahlbar gekommen.
geräte zu kaufen, die war taugen, fangen bei ca. 1000 euro aufwärts an...
die günstigen haben eine miese qualität, außer du willst jedes dia ne halbe stunde in photoshop nachbearbeiten ;)

bei deiner anzahl, lohnt sich also eigl. nur ein vollautomatisches gutes gerät.
wie wäre es mit mieten?

klick, habe ich mal gefunden ;)

kostet immer noch eine menge geld, aber sollte definitiv viel güsntiger sein !!

und noch was ;)

mach dich also lieber über leihgeräte schlau ;)
monatsmiete von knapp 170 euro ist doch erschwinglich

(Geändert von quake34ever um 19:22 am Aug. 16, 2010)


Hier war mal was ^^ => Under Construction cD

Beiträge gesamt: 3290 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6340 Tagen | Erstellt: 19:19 am 16. Aug. 2010
ErSelbst
aus Wiesbaden
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz


oder einen gebraucht kaufen und dann wieder verkaufen - dann hat man keinen Zeitdruck und der Wertverlust dürfte relativ gering sein ...

oooder scannen lassen ...
http://www.scan-studio.de/preise.htm
Wobei man bei dEN Preisen auch einen Scanner kaufen kann ..
bei 10k Bildern wären es 1700€ minus 20% Rabatt --> 1360€ :ugly:


Wie poste ich richtig?

Beiträge gesamt: 104082 | Durchschnitt: 15 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6771 Tagen | Erstellt: 10:29 am 22. Aug. 2010
Slidehammer
aus Schwanau
online



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


Ich hatte/habe auch das gleiche Problem:
Mein Daddy hat früher ausschließlich Dias fotografiert.
Ich habe deshalb angefangen mit meinem Canon 5600F nach und nach ein paar Dias zu scannen. Ist aber eine ganz schön langwierige Sache.
Reine Diascanner die was taugen kosten nen Vermögen.

Falls Du aber eine DSLR Dein Eigen nennen kannst. Gibts Bauanleitungen für Gestelle zum digitalisieren von Dias. Sind klasse Teile dabei. Findest sowas z.B. auf www.dslr-forum.de unter Eigenbauten :thumb:


Ich habe jetzt genau das richtige Alter!
Muss nur noch rausfinden wofür....

Beiträge gesamt: 62792 | Durchschnitt: 10 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6097 Tagen | Erstellt: 22:52 am 24. Aug. 2010
hallo
aus feinster Schokolade
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 3000 MHz


hm ich bin immer noch nicht weiter.
Ich habe nur mal jetzt nach gezählt wieviele es sind wirklich sind
über 20.000 ....
Denke ich werde mir früher oder später nen scanner kaufen un den dann wieder verkaufen
mal schauen wann ich das geld übrig habe ;)

Beiträge gesamt: 2225 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6069 Tagen | Erstellt: 21:13 am 25. Sep. 2010