» Willkommen auf Internet und Netzwerk «

Jean Luc
aus WIEN
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 4200 MHz


Hallo an die Netzwerkprofis hier.

Folgende Situation.
In der Wohnung gibt es grundsätzlich überall Internet per Netzwerkkabel.
Im vorderen Bereich steht ein WLAN-Router welcher das WLAN bereit stellt.

Im hinteren Teil der Wohnung ist das Signal aber recht schlecht.
Da ich hier noch einen Router herumliegen habe, wollte ich diesen als weiteren Access point verwenden.

Wie soll ich das konfigurieren?
Gleiche SSID und Passwort wie das andere WLAN?
Oder lieber eine eigene SSID vergeben?


       Live long and prosper.

Beiträge gesamt: 2968 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6949 Tagen | Erstellt: 18:27 am 4. Juli 2020
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
19 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Wenn du das Gerät dort wirklich nie in das andere WLAN bewegst, kannst du eine eigene SSID vergeben, ansonsten kannst du den Router als WLAN Repeater konfigurieren (halbiert aber die Bandbreite), damit der Wechsel von einem ins andere WLAN unterbrechungslos funktioniert.
Aber sinnvoller wäre sicherlich eine Lösung per PowerLAN Adapter und AP, wenn du es ohnehin bei dir verwendest.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 161238 | Durchschnitt: 23 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7123 Tagen | Erstellt: 19:44 am 4. Juli 2020
Jean Luc
aus WIEN
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 4200 MHz


Die Geräte werden schon bewegt, aber es wäre kein Problem wenn die Verbindung kurz unterbrochen wäre.
Powerlan wäre doch nur sinnvoll wenn ich dort kein man hätte, oder?

Ich dachte ich konfiguriere den zweiten Router als AP, verbinde ihn per LAN und irgendwo habe ich gelesen, man könnte dann dort ebenfalls die gleiche ssid/PW verwenden.
Wobei sauberer wäre es vermutlich mit einer anderen ssid, oder?

(Geändert von Jean Luc um 20:29 am 4. Juli 2020)


       Live long and prosper.

Beiträge gesamt: 2968 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6949 Tagen | Erstellt: 20:27 am 4. Juli 2020
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
19 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Ich bin nicht 100%ig sicher, ob das Handover mit gleicher SSID sauber klappt, aber du kannst es ja mit gleicher SSID/Verschlüsselung/pw probieren und sicherheitshalber bei jedem AP manuell einen anderen Kanal verwenden.
Bei einem Wechsel von 2,4GHz auf 5GHz passiert ja im Grunde nichts anderes.
Allerdings kann es dann durchaus passieren, dass sich deine Endgeräte auch immer mal mit dem vermeintlich schlechteren WLAN verbinden, aber das wirst du dann am besten in der Praxis mit deinen Geräten merken, dann kannst du immernoch zwei verschiedene SSIDs vergeben.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 161238 | Durchschnitt: 23 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7123 Tagen | Erstellt: 21:10 am 4. Juli 2020
NWD
aus Neuwied
offline



Moderator
19 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


Hallo,

ich habe bei mir quasi genau deine situation.

Ein Router hängt am Kabelmodem, der andere steht am anderen Ende über PowerLAN
Beide haben das gleiche PW und gleiche SSID, das geht quasi ohne Probleme.

Die verwendeten Geräte ( Android-Handys und Tablets ) wechseln alle automatisch ins bessere WLAN. Manchmal brauchts kurz für die neue Verbindung, aber ansonsten ist alles ok.
Nur achte drauf, das nur einer deiner Router DHCP an hat wegen den IPs , sonst wirds lustig ;) Und wie Cheffe schon geschrieben hat, manuell andere Kanäle sind nett für ein besseres Signal.

Lediglich ein WLAN-Radio ( Bose SoundTouch 10 ) mochte in der Küche immer das schlechtere Signal. Da der statisch ist, konnte ich das per MAC-Filter regeln.


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17647 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7109 Tagen | Erstellt: 1:10 am 5. Juli 2020
Jean Luc
aus WIEN
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 4200 MHz


Danke, dann werde ich das so probieren.

Ich bekomme in kürze ein Speed-Upgrade, dann werde ich auch den bestehenden Router ersetzen und den "alten" Router ans andere Ende der Wohnung stellen.

Edit:
So, jetzt habe ich es eingerichtet.
Neuer Router als Hauptrouter (ist auch DHCP-Server), der alte steht jetzt am anderen Ende (konfiguriert als DHCP-forwarder).
Auf beiden läuft übrigens dd-wrt.

Funktioniert perfekt.:thumb:

(Geändert von Jean Luc um 17:58 am 11. Juli 2020)


       Live long and prosper.

Beiträge gesamt: 2968 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6949 Tagen | Erstellt: 15:44 am 5. Juli 2020