» Willkommen auf Internet und Netzwerk «

TigerClaw
aus Mönchengladbach
offline



OC Newbie
5 Jahre dabei !


Hab hier gerade diese interessante Internetstudie gesehen, als ich nahc einem DSL Speedtest suchte: Studie: Fehlende Homepage kostet Geld

Darin wurden interessante Fakten genannt:

85% aller Deutschen haben einen Internetanschluß
95% aller 14-29 Jährigen haben einen Internetanschluß
Es gibt immer noch "weiße Flecken" in Deutschland, Gebiete in denen es Internet langsamer als mit 1 Mbit gibt. (Was ich eigentlich für einen SKandal halte.)

Diesen Typus Menschenschlag der sagt:"Hat auch die letzten 20 Jahre ohne Internet geklappt, also wird es auch weiter so klappen." den kenn ich auch aus meinem Bekanntenkreis. Vielleicht hilft diese Studie und die Beispiele in Ihr mal ein paar Kleinunternehmer des "alten Schlags" wachzurütteln. Was denkt Ihr?


(Geändert von TigerClaw um 10:39 am Okt. 1, 2013)

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2013 | Dabei seit: 2169 Tagen | Erstellt: 7:36 am 1. Okt. 2013
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Mir persönlich fällt mittlerweile keiner mehr ein, der keinen Internetanschluß hat bzw. nutzt.
Du hast als 96er Baujahr Bekannte, die keinen Internetanschluß nutzen ?


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 157631 | Durchschnitt: 24 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6688 Tagen | Erstellt: 7:46 am 1. Okt. 2013
TigerClaw
aus Mönchengladbach
offline



OC Newbie
5 Jahre dabei !


Du kennst doch die alten Handwerkertypen, die meinen weil Ihre Arbeit körperlich ist und weit vom Internet entfernt ist, müssen die keine Homepage haben...

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2013 | Dabei seit: 2169 Tagen | Erstellt: 9:02 am 1. Okt. 2013
rage82
aus gebombt
online



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
53°C mit 1.05 Volt


ich sags mal in wirtschaftsdeutsch:
es gibt flecken, da rechnet sich der business-case für dsl einfach nicht ;)


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl

Beiträge gesamt: 17986 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6686 Tagen | Erstellt: 10:39 am 1. Okt. 2013
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hallo,
das es vor 20 Jahren auch ohne Internet geklappt hat mag vielleicht stimmen, aber in Zeiten von Globalisierung und unerbittlichem Preiskampf, muss man als Firma seine Kosten optimieren um Marktfähig zu bleiben. Dies schafft man indem man seinen Laden virtuell im Netz betreibt, keine Ladengeschäfte mehr hat, evtl. On-Demand produzieren läßt in Übersee und einen größeren Käufermarkt erschließt als in seinem kleinen Heimatstandort.

Auch denke ich das die Telekom erstmal die Drosselung fokussieren wird, denn die Aufhebungsgebühr für die Drossel bringt mehr Geld ein als die "weißen Flecken".
Aber ein wenig erstaunt bin ich schon über die Zahlen.
Es zeigt wie abhängig man von dem Internet geworden ist.
Am meisten stören mich die Wohnzimmeraktivisten die glauben mit ihrem Shitstorm ihren Beitrag für die Gesellschaft zu leisten, sich wirklich gegen etwas aufzulehnen...
Anonym, bequem vom Sofa per Mausklick.
Auch die millionen Menschen die jeden Tag ihre geistigen Ergüsse auf diversen Sozialen Netzwerken zum Besten geben, und glauben sie hätten wirklich 4574 Freunde die das interessieren würde.

Es geht auch die Fähigkeit zu kommunizieren verloren.
Man wird von Minderjährigen oder manchmal jungen Erwachsenen in Foren beleidigt, was sich im echten Leben kaum einer, ist er denn nicht in einer Gruppe unterwegs, trauen würde. Und die Eltern verschließen die Augen davor und kümmern sich nicht um das Verhalten ihrer Sprösslinge das sich dadurch verändert.

Natürlich hat das Internet auch gute Seiten.
Geld und Zeit läßt sich dadurch sparen das man bequem von zu Hause bestellen kann, Rezensionen verraten uns meist zuverlässig ob das Produkt gut ist oder nicht, Homebanking sowie Wissensquellen und Informationen erleichtern uns das Leben ungemein.

Aber am Ende des Tages freue ich mich trotzdem immer wieder den Computer auszumachen, mich mit ein paar Kumpels zu treffen und über alte Zeiten zu reden, wo mir mit Holzgewehren durch den Wald gelaufen sind und das echte Battlefield gespielt haben, das die Jugend heute nur aus Computerspielen kennt^^

Gruß,

Mike



Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2757 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5144 Tagen | Erstellt: 7:12 am 2. Okt. 2013
OberstHorst
aus Taunusstein
offline



OC God
11 Jahre dabei !

Intel Core i7
2800 MHz


Mein Stiefvater ist selbstständig und verkauft auf dem Wochenmarkt. Er war nie wirklich auf das Internet angewiesen und in ihrem Nest gab es die ganze Zeit auch nur DSL Light (300-ebbes kbit). Jetzt haben sie ne 20mbit Unity-Leitung. Aber ne eigene Website hat er nach wie vor nicht... und braucht er mMn auch nicht wirklich.

Gut.. er könnte sicherlich ein bisschen mehr auf seine Angebote aufmerksam machen und seinen Betrieb ein bisschen präsentieren. Aber Kosten vs Nutzen steht da in keinem Verhältnis. Und ich habe ehrlich gesagt keine Lust so eine Website zu administrieren.

@Mike: Recht hast du! Virtuell besaufen macht zwar keinen dicken Kopf - macht dafür aber nicht ansatzweise so viel Spaß :lol:


<-- Killerspielespieler
Geh doch zum MediaMarkt und lass dich da beraten...

Beiträge gesamt: 6824 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2007 | Dabei seit: 4295 Tagen | Erstellt: 8:25 am 15. Okt. 2013