» Willkommen auf Notebook «

dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


ein freund von mir ist umgezogen und hat keinen festnetzanschluß mehr.

er geht ab und zu woanders mit seinem notebook online, will aber zumindest auch mails aus seiner wohnung abrufen/versenden können (pop3/smtp).

sein handy ist ein nokia 3410 und jetzt ist die frage ob man mittels datenkabel oder gsm-modemkarte da was machen könnte. es wäre aber recht unpraktisch, wenn er immer erst die simcard aus dem handy in die computerhardware umbauen müßte.

vielleicht hat ja jemand auf dem gebiet schon erfahrung und kann weiterhelfen.

alternativ (aber wirklich nur sekundär bitte) könnt ihr auch tipps zu anderen handys geben, mit denen ein internetzugang möglich wäre (bluetooth am notebook ist vorhanden, ebenso natürlich usb und pcmcia)

schonmal vielen dank :thumb:

Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5902 Tagen | Erstellt: 13:33 am 21. März 2005
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Ich bin leider nicht ganz sicher, ob das 3410 schon eine IrDA (Infrarot) Schnittstelle hat, aber damit wäre es natürlich am einfachsten.
Einfach dranhalten, IR2COMM Treiber installieren, DFÜ Netzwerk mit den Providerdaten (oder Freenet, etc.) füttern und los geht's.
Ist natürlich recht lahm, aber ich nutze das auch ab und zu mal unterwegs, wenn es erforderlich ist.

Falls er vorhat ein anderes Handy zu kaufen, sollte er am besten drauf achten, daß er sowohl Bluetooth als auch IrDA hat.
Dann wäre Bluetooth evtl. etwas angenehmer, da er das Handy dann in der Jacke lassen könnte und trotzdem surfen kann.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 158364 | Durchschnitt: 23 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6779 Tagen | Erstellt: 15:37 am 21. März 2005
dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


danke für deine antwort @ cheffe

irda ist am notebook natürlich auch vorhanden, am handy weiß ich es nicht --> mal googlen gehen...

hier gibt es ein preiswertes usb-datenkabel zu dem phone, aber ob man damit auch online gehen kann?



GPRS & HSCSD Verbindung mit dem Internet möglich



diese beiden standards sagen mir nichts und wer weiß ob das phone die beherrscht :noidea:
immerhin paßt das kabel ja auch für "höhere" modelle...

wie würde das ganze überhaupt praktisch ablaufen, also welche providernummer müßte angewählt werden? er hat O2 genion, könnte man da eine ganz normale ortsnetzeinwahl nutzen oder call-by-call provider?

update:
das 3410 kann weder irda noch gprs noch hscsd :(
was bleiben für möglichkeiten?

edit:
ok, also damit sollte es doch evtl. funtzen, oder? :godlike: (phone hat angeblich ein integriertes gsm-modem laut einiger inet-seiten)

bleibt noch die frage ob es von winxp automatisch erkannt wird (treiber :error:) und welche nummer dann gewählt werden kann um online zu kommen :dontknow:

(Geändert von dergeert um 21:23 am März 21, 2005)

Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5902 Tagen | Erstellt: 19:05 am 21. März 2005
dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


weiß denn niemand etwas genaueres? :godlike:

also auf der nokia-homepage gibt es wieder keine anhaltspunkte für ein integriertes modem, auch keine treiber wie bei anderen modellen :(

Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5902 Tagen | Erstellt: 15:51 am 22. März 2005
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Ich denke schon, daß GSM mit dem Handy ohne Probleme möglich sein wird und das müßte auch ohne USB Verbindung klappen - also mit deinem seriellen Datenkabel.
Ist aber schon ziiiiiiiemlich lange her, daß ich mal ein Handy via seriellem Kabel verbunden habe.
Damals beim guten alten Nokia 5110 :lol: hatte ich glaube ich einfach nur den COM Port ausgewählt und konnte eine Verbindung aufbauen.
Da möchte ich mich aber nicht mehr 100%ig festlegen, könnte auch beim 6110 gewesen sein.

Na wie dem auch sei, ich würd's mir auf jeden Fall sehr gut überlegen, ob das nicht das falsche Handy für ein einigermaßen angenehmes surfen ist, denn lahmer als GSM geht's kaum noch und Spaß macht das gewiss nicht.
Also besser keine Kohle in das Handy investieren, sondern lieber gleich nach einem kommunikativeren Handy suchen.

Die Zugangsdaten von O2 sollten eigentlich auf deren Seite zu finden sein, aber Preisvergleiche lohnen sich zum Teil erheblich (ja, man kann auch alle möglichen anderen Anbieter zur Einwahl nehmen solange O2 das unterstützt) - dabei kann dir aber gewiss jemand mit einem O2 Vertrag besser weiterhelfen oder man ruft da halt mal kurz an.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 158364 | Durchschnitt: 23 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6779 Tagen | Erstellt: 16:38 am 22. März 2005
dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


nochmals danke ;)

der lappi ist im gegensatz zu dem handy "state of the art" und hat daher keinen com-port mehr. also muß ein usb kabel her und ich hoffe, die com-port-emulation durch den beiliegenden treiber taugt auch was.

wo du ohne treiber über com-port die verbindung aufgebaut hast, kannst du dich erinnern, wie das mit dem wählen der nummer war? erfolgte das über den rechner, oder mußte man am handy die enspr. nummer wählen?

edit:
er will ja nicht surfen sondern nur mailen und hat mich "ausgesandt" eine möglichst unkomplizierte lösung zu finden, daher fällt eine standalone-pcmcis-karte (wechsel der simcard) und womöglich auch ein neues handy aus.
ich selbst würde ihm ja auch am liebsten zum wardriving raten :lol:

(Geändert von dergeert um 17:07 am März 22, 2005)

Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5902 Tagen | Erstellt: 16:59 am 22. März 2005
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Das ist zwar mittlerweile bestimmt 10 Jahre her, aber wenn sich meine grauen Zellen richtig reaktivieren, hatte das mit einem Generic Modem per DFÜ Netzwerk Einwahl funktioniert.
Worüber du wählst macht aber letztendlich keinen Unterschied, Hauptsache die Verbindung vom Handy zum Notebook steht.

Wie gesagt, in der Zwischenzeit habe ich so oft die Betriebssysteme, die Anbindung (seriell, IrDA, Bluetooth) und die Handys gewechselt.
Dann kommt noch erschwerend dazu, daß ich eine ganze Weile auch noch mit dem PDA eingewählt habe, dann noch die ulkigsten Terminal Server Einwahlverbindungen, etc., deshalb komme ich da auch gerne mal mit durcheinander :ohwell:

Aber fang doch einfach mal vorne an :)

Dann editiere ich auch ... :)
Rate ihm lieber nicht dazu, denn es ist nunmal strafbar ;)
Und NUR mailen hört sich zwar nett an, aber überleg mal, wie lange eine Mail von 1 MB bei 9600 Baud dauern würde...
Laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaannngggggggggeeeeeeeeeeeee !


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 158364 | Durchschnitt: 23 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6779 Tagen | Erstellt: 17:15 am 22. März 2005