» Willkommen auf Notebook «

wakko0816
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt


Hab mir für wenig Geld einen AC-to-USB(230V~ zu 5V@1000mA  
Gleichspannung) Adapter gekauft um im Urlaub den iPod laden zu
können (kein Laptop o.ä. dabei).
Leider lädt die Sau nicht. Geht das echt nur mit Spezial-Adaptern?
Oder muss/kann ich da irgendwo was brücken, damit der iPod glaubt,
er würde von einem PC aus geladen?

(Geändert von wakko0816 um 23:17 am Aug. 12, 2009)

Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5562 Tagen | Erstellt: 23:16 am 12. Aug. 2009
The Papst
aus Lüneburg
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
1300 MHz @ 1300 MHz


Das normale iPod Netzteil ist genau so aufgebaut und es funktioniert auch.
Kannst du das Netzteil mit nem anderen Gerät testen?

Beiträge gesamt: 36710 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5793 Tagen | Erstellt: 23:25 am 12. Aug. 2009
wakko0816
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt


Habs jetzt erfolglos mit zwei iPods ausprobiert. Hab leider keine anderen
Geräte, die einfach nur Strom per USB brauchen. Also entweder das Ding ist
kaputt oder es hat tatsächlich einen Grund, warum die AC-to-USB Adapter,
bei denen mit iPod-Tauglichkeit geworben wird, erst ab 20.- € zu haben sind.
Also dass in den teuren noch eine Brücke oder so drin ist. Wundern würds mich nicht....


(Geändert von wakko0816 um 23:52 am Aug. 12, 2009)

Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5562 Tagen | Erstellt: 23:50 am 12. Aug. 2009
Jean Luc
aus WIEN
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 4200 MHz


Ich denke nicht, dass das Teil kaputt ist.
Ich hatte einen ähnlichen Fall mit meinem Blackberry.
Allerdings im Auto. Wollte das Handy mit dem Adapter vom Navi laden.
Also 12V --> 5V. Ging nicht. Es war so, dass der Blackberry kurz leuchtete, aber der Ladevorgang gleich wieder aufhörte.


       Live long and prosper.

Beiträge gesamt: 2847 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6601 Tagen | Erstellt: 14:44 am 13. Aug. 2009
wakko0816
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt


Ja. Ist wirklich nicht kaputt. Hab noch so einen USB-Ventilator gefunden
der damit funktioniert. Aber das Ding scheint wirklich iPod-resistent zu sein.

Macht mich trotzdem sehr neugierig, woran das liegt. Eigentlich kann da
ja nur irgendwas an den Daten-Pins im USB-Anschluss gebrückt sein kann,
um dem iPod vorzugaukeln, er würde an einem Rechner hängen. :noidea:

Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5562 Tagen | Erstellt: 15:01 am 13. Aug. 2009
Jean Luc
aus WIEN
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 4200 MHz


Bei mir war die Situation so:
1. Versuch:
Im Auto ein Adapterkabel von 12V auf Mini-USB (5V) vom Navi.
Navi wird geladen, aber Blackberry niht.

2. Versuch:
12V Adapterstecker auf USB Anschluss. Dann ein "normales" USB auf USB-Mini Kabel.
--> Navi wird geladen, Blackberry nicht

Dann habe ich mir selbst ein USB-Kabel gebastelt.
Normaler USB-Stecker auf einen MiniUSB, wobei der Mini-USB von einem alten Ladegerät abgeschnitten wurde.
--> Funktioniert perfekt.

Was ich nicht verstehe:
Mit meinem selbst gebastelten Kabel funktioniert es, obwohl ja nur 2 Drähte zum Mini USB Stecker führen (Masse und +5V). Wenn ich aber vorher beim "normalen" USB Kabel alle Drähte bis auf Masse und +5V durchtrennt hatte, hat es nicht funktioniert.

Wo liegt da jetzt der Unterschied? Im Mini-USB Stecker selbst?
Denn woher sollte der Blackberry wissen, welches Kabel angeschlossen ist, wenn in beiden Fällen nur Masse und +5V vorhanden sind?:noidea:


       Live long and prosper.

Beiträge gesamt: 2847 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6601 Tagen | Erstellt: 16:17 am 13. Aug. 2009
wakko0816
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt


Is mir auch ein Rätsel.
Hab den Adapter getauscht gegen einen geringfügig teureren
(6.40 vs. 9.90 € ) und mit dem neuen gehts. Und das, obwohl der neue
nur 500mA (gemäss USB-Specs) liefert, anstatt 1000mA wie der billige.
Interessanterweise liefert das Original-Teil von Apple 12V. Das verstehe
wer will. :noidea:
Ich werde die Tage mal den Billigadapter öffnen und schauen, wie der von
innen aussieht.

Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5562 Tagen | Erstellt: 17:26 am 13. Aug. 2009
DocDoom
aus Vlotho
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2266 MHz @ 2266 MHz


liegt am iPod, da hat Apple sich wieder was tolles einfallen lassen. Manche Ladegeräte für den iPod laden beispielsweise auch keine iPhone 3G (wieder was anders gebrückt).


MacBook Pro 13" 2,26Ghz 4GB RAM 500GB; iPhone 2G 8GB FW3.1.2 JB&UL; iPhone 3GS 32GB FW4.0 JB&UL; iPhone 4 16GB FW4.1 JB; iPad 32GB Wifi JB

Beiträge gesamt: 854 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6103 Tagen | Erstellt: 19:38 am 27. Aug. 2009
wakko0816
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt


Die Brücke kann trotzdem nur inenrhalb der USB-Buchse des Ladegeräts
sein, da ja an diese auch nur das standard-mäßige iPod-USB-Kabel
angeschlossen wird.
Leider ist mir das (nun funktionierende) Ladegerät zu schade um es
aufzubrechen und zu kucken, ob da irgendein Chip drin ist, der auf den
Datenleitungen irgendwas ausspuckt.
Vielleicht misst der iPod auch einfach den Ausgangswiderstand der
USB-Buchse, an der er angeschlossen ist, und verweigert die Ladung,
wenn die Buchse 1000mA liefert anstatt der vorgesehenen 500mA.
Das würde zumindest erklären, warum mein neuer Adapter funktioniert
und der billige nicht.

Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5562 Tagen | Erstellt: 19:52 am 27. Aug. 2009
DocDoom
aus Vlotho
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2266 MHz @ 2266 MHz


Wir haben damals eins auseinandergenommen, ist ist iirc. Nur nen wiederstand der zwischen irgendwelchen pinnen in der USB Buchse verlötet ist. Also mal wieder ein Pfennigartikel der den Preis in die höhe treibt.


MacBook Pro 13" 2,26Ghz 4GB RAM 500GB; iPhone 2G 8GB FW3.1.2 JB&UL; iPhone 3GS 32GB FW4.0 JB&UL; iPhone 4 16GB FW4.1 JB; iPad 32GB Wifi JB

Beiträge gesamt: 854 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6103 Tagen | Erstellt: 21:48 am 27. Aug. 2009