» Willkommen auf Notebook «

crazy
aus Hamburg
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
2000 MHz


hi leute...

habe bei meinem neuen HP DV5-1199eg gemerkt, das der Lüfter permanent eingeschaltet ist. Habe nun den Lüfter im Bios unter "Permanent Fan" deaktiviert.

Kann mein Notebook davon irgendwelche Schäden tragen?

Beiträge gesamt: 1005 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5429 Tagen | Erstellt: 0:31 am 28. Okt. 2008
MisterY
aus der Finsternis
offline


OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon II
2800 MHz
42°C mit 1.4 Volt


was bewirkt diese funktion?

bleibt der lüfter dann IMMER aus oder geht der nur an wenn es nötig ist? bei ersterem kann es schaden nehmen bei letzterem eigentlich nicht

Beiträge gesamt: 5438 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 5070 Tagen | Erstellt: 0:36 am 28. Okt. 2008
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von crazy um 0:31 am Okt. 28, 2008

Kann mein Notebook davon irgendwelche Schäden tragen?



Kommt darauf an, wie warm es sonst wird. Auf Dauer nehmen Mainboard/Spannungswandler, HDD und Akku schon Schaden bzw. altern schneller, wenn sie unnötig warm werden. ;)
Ich würde es zumindest zuhause mit einem Notebook-Cooler betreiben, der leiser sein sollte als der Kühler des NB auf Vollast. Und die 10-25,- (je nach Modell) wäre es mir bei einem NB für 1.000,- immer wert...


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6150 Tagen | Erstellt: 0:51 am 28. Okt. 2008
crazy
aus Hamburg
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
2000 MHz


Habe es nun einfach so gelassen wie es ist. Da der Lüfter sehr gleichmäßig läuft, gewöhnt man sich schnell dran.

Doch ich habe das Gefühl das mein Notebook trotzdem viel zu heiß wird. Nach einer Stunde FarCry2 auf 1280x800 und den Detaileinstellungen "Sehr Hoch" erreiche ich folgende Temperaturen:

Festplatte: 55-60°C
CPU: 70-75°C
(Ausgelesen mit Everest)

Was meint ihr? Temperaturen sind noch ok ?

Beiträge gesamt: 1005 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5429 Tagen | Erstellt: 1:55 am 6. Nov. 2008
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


CPU ist fast normal für Notebook, bei der Platte würde ich mir da eher Gedanken machen...


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6150 Tagen | Erstellt: 8:03 am 6. Nov. 2008
Notmynick
aus Lüneburg
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2900 MHz @ 3170 MHz
44°C mit 1.375 Volt


Die Temperaturen sind nicht gut für die HDD, ....

allerdings, leider gängig bei vielen Notebooks.

Du kannst ein Programm wie das hier. nehmen

Versuch damit die Platte in Standby zu bekommen, .. bzw. SpinDown zu aktivieren.

Evtl. kann auch Superfetch und Readyboost helfen.

Im falle von XP das Programm EBoostR

Sinn ist deine Platte möglichst nicht zu benutzen und dadurch zum öfteren abschalten zu bewegen.

Die Kühlung wirst Du kaum verbessern können.

Als einzige weitere alternative bhleibt wohl nur ne Platte mit weniger hitzeentwiklung(evtl mal google fragen) oder halt ne SSD(SLC-Chips immernoch sehr teuer)



(Geändert von Notmynick um 0:11 am Nov. 8, 2008)


- Follow the White Rabbit -
Mein System: http://nethands.de/pys/show.php4?id=25641

Beiträge gesamt: 708 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 5658 Tagen | Erstellt: 0:10 am 8. Nov. 2008