» Willkommen auf Intel Overclocking «

The One
aus Confederatio Helveti
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3000 MHz @ 4000 MHz
48°C mit 1.40 Volt


Hi,

Da es im Moment keine wirklich guten RDRAM Mainbards gibt und es in Zukunft auch keine geben wird, plane ich den Umstieg auf DDR RAM. Damit die Leistung aber nicht zu stark abfällt, soll das neue Mainboard schon PC3200 DDR RAM unterstützen.

Ich habe nun das Asus P4PE gesehen und von den Features ist es voll der Hammer. Nun habe ich ein paar Fragen dazu:

- unterstützt es PC3200 Speicher (bei 133MHz FSB)?
- Sind alle USB Ports 2.0 oder sind noch alte 1.1 drauf?
- ist das Board stabil?
- ist die Austattung zu gebrauchen (Qualität)?

Wäre froh, wenn ihr mir helfen könntet!

MFG

The One


Nethands / 3DMark 05 / 3DMark 03 / 3DMark 2001 / Klick mich!

Beiträge gesamt: 758 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6757 Tagen | Erstellt: 11:17 am 17. Okt. 2002
TurricanM3
aus Siegen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
61°C mit 1.50 Volt


Hi,
schau mal weiter hinten, da hat es einer getestet. Ich bekomme es auch spätestens morgen und steige um (mit Corsair PC3200 CL2).

Offiziel unterstützt es keine 3200er und bei einem FSB von nur 133 kannst du max. mit 3:4 Teiler auf 177MHz kommen, also recht dürftig.

USB 2.0
stabil ist es, aber Phantom hat mit dem Vorgänger P4B533-V mehr Takt erreicht (vielleicht muss es eingeburnt werden???).
Ausstattung? Ist für jeden anders, ich pfeife auf USB & Firewire etc.


Asus A8N SLI Del. | 1GB Corsair XL Pro DDR400 | 2x 6800GT @SLI (400/1100)
2x WD Raptor @RAID0 - alles komplett (fast passiv) wassergekühlt

Beiträge gesamt: 2732 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6393 Tagen | Erstellt: 11:45 am 17. Okt. 2002