» Willkommen auf Intel Overclocking «

BBigTree
aus FfM
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !


HiHi,

Hab vor eine Weile überlegt, ob ich mir ein neues MoBo und neu CPU hole, oder ob ich mein altes BX-Board noch mal upgrade. Dann habe ich super preiswert diese CPU bekommen - :biglol: - :

- Slot1 PIII Coppermine 1 Ghz mit einem 100 FSB mit einer 1,7 VCore (!) (cC0- Stepping)
- Das ganze auf folgendem MoBo: Gigabyte 2000  (Rev1.1), ist ein i440BX. Bei dem ich leider nicht die VCore einstellen kann. :hell:
=> Aber die Teiler müßten es eigentlich auch tun... . Der PCI- Teiler "geht mit", der AGP nicht. Darüberhinus, gibt es nur FSB- EInstellungen von ...  100, 112, 124 (41,3 PCI- Takt :crazy:) und der 133 mit einem 33 PCI- Takt. (Klar, hab' PC- 133 RAM)

Ich weiß es ist ziemlich utopisch, den 1000@100FSB auf 1333@133FSB zu bekommen, möchte es aber einfach ausprobieren. - :red: -
Habe einen Golden Orb drauf, der den Pentium bei Vollast zur Zeit auf 34 Grad kühlt... .

Hab' schon diesen "Interaktive Tape it guide - Intel Slot 1 VCore mit Klebeband erhöhen"- Anleitung bei euch gefunden , aber leider kann ich damit mit meinem PIII Coppermine nicht viel anfangen.
Diese Anleitung ist wohl für Katmai's (2,0 Volt), ich habe ja einen Coppermine, der dazu nicht wie "alle anderen" auf 1,65V, sondern auf 1,7 Volt läuft.

Mit einem 112 FSB läuft er gut,
bei 124 klappt dann nicht mehr. Denke, da ist der PCI- Takt zu hoch, Windows startet nicht, :hair:.


Hmmm,
hat jemand eine Idee :help: :help: ??
Gruß Bbig

(Geändert von BBigTree um 17:06 am Feb. 9, 2002)

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6514 Tagen | Erstellt: 17:02 am 9. Feb. 2002
Edgar Friendly
aus Im Ländle
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
1400 MHz @ 1680 MHz
38°C mit 1.50 Volt


Was die VCore angeht kann ich dir leider nicht helfen, aber ich denke es gibt genug leutz hier die das schon mit ner slot1 cpu gemacht haben. ansonsten würd ich mir keine illusionen mit ner cc0 cpu machen. wenn du die dinger übertakten kannst dann meisten nicht sehr weit. die cpu die mein bruder drin hat ist auch ne cc0 und die geht nur 50 MHz real höher was nicht viel ist (1050).  nur die cd0 cpu kannste überhaupt so weit übertakten. es gibt aber keine cd0 im slot 1, da brauchste ne fcpga cpu über adapter.


Intel Tualatin PIII-S 1.4 @ TUSL2-C rocks *g*
visit: http://www.tualatinmod.de.vu

Beiträge gesamt: 290 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2001 | Dabei seit: 6585 Tagen | Erstellt: 12:38 am 10. Feb. 2002
BBigTree
aus FfM
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !


THx Edgar,

ich weiß, daß bei der CPU nicht mehr viel drin ist,
würde es einfach gerne ausprobieren, :red:.

Es ist auch insgesammt keine günstigste Kombination, da mein MOBo die FSB-Einstellungen nicht in 1-Mhz-Schritten zuläßt, sondern (wie geschrieben) nur mit 100, 112, 124 (41,3 PCI- Takt :hair:)  und die 133 (PCI-Takt 33).

Mit 112 läuft man System stabil, bei 124 sagt Windows nix mehr, denke, daß liegt dann an dem zu hohen PCI oder/ und AGP Takt, :wall:.

Wenn ich weiter probieren möchte, dann brauchte ich mehr VCore, denke ich.

==> Und da liegt jetzt das Problem, wie die VCore höher bekommen ?? Dazu kommt noch, daß ich einen PIII mit 1Ghz habe, sprich die PinBelegung weicht von den andern Coppermine ab, da er mit einer VCore von 1,7 normal läuft, nicht mit 1,65V.


==> Habe da eine Seite gefunden, wo beschrieben steht, wie: VCore ändern bei PIII auf BX-MoBo, daß das nicht unterstützt : http://www.hardoverclock.net/projects_madjim2_1.htm

Gut, durch die Bilder wird klar, wo die Pins 1 bis 5 sind.
-Aber wie übertrage ich die JumperSetting von dem dritten Bild ??
Was nützt das Wissen um Pin 1 bis fünf, wenn ich die in der Tabelle nicht wiederfinde??!??

Wenn ich das richtig verstehe, habe ich sowieso Pech gehabt, da ein PIII 1 Ghz mit 1,7V betrieben wird, sprich laut Tabelle sind JP1 bis Jumper3 Off, und das bekomme ich ja wohl mit Tesa nicht auf ON:
Sehe ich das richtig ??



:questionmark: Hat jemand eine Idee, vielleicht sogar schon mal hinbekommen :questionmark:
Need :help: :help:
Bbig

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6514 Tagen | Erstellt: 18:34 am 10. Feb. 2002
Edgar Friendly
aus Im Ländle
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
1400 MHz @ 1680 MHz
38°C mit 1.50 Volt


Ja ist schon hässlich, vielleicht weis der Gsjoerden rat...
meld dich hier mal...


Intel Tualatin PIII-S 1.4 @ TUSL2-C rocks *g*
visit: http://www.tualatinmod.de.vu

Beiträge gesamt: 290 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2001 | Dabei seit: 6585 Tagen | Erstellt: 1:22 am 11. Feb. 2002
Gsjoerden
aus Illingen
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Core i7
4200 MHz @ 5000 MHz
72°C mit 1.30 Volt


nun ja, 1,75 volt würde man ja noch hinbekommen. einfach überbrücken wie es im bericht steht. dass heisst, pin1 noch auf on schalten. wenn du noch mehr willst, könntest du auch die anderen leiterbahnen verfolgen und es genauso machen. wenn es da nichts gibt, dann versuch doch herauszufinden(durchgangsprüfer an die entsprechenden kontakte im slot und auf der mainboardrückseite klemmen) welche pins es auf der mainboardrücksite sind, dort kannst du sie besser durch löten überbrücken.
aber wie edgar schon sagt, das cco-stepping ist leider nicht so sehr zum übertakten geeignet. schon die 1120 sind sehr gut.
versuchen kannst du s ja trotzdem.
kennst du niemanden mit einem slot-board bei dem man die vcore erhöhen kann?? dort könntest du testen ob sich der aufwand lohnt.

ach ja, und die tabelle ist doch eigentlich ganz ausführlich. was meinst du genau
???? off heisst abkleben, und 2-3 heisst on. das hat derjenige wahrscheinlich direkt vom slotket gescannt.

(Geändert von Gsjoerden um 11:35 am Feb. 11, 2002)

Beiträge gesamt: 741 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6781 Tagen | Erstellt: 11:32 am 11. Feb. 2002
Aldaabdal
aus Frankfurt
offline



OC Profi
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2530 MHz @ 3154 MHz
32°C mit 1.65 Volt


ich versteh das nicht so mit dem on
wenn ich 4 und 5 auf on haben will muss ich die mit einander verbinden?


Wer lesen kann ist klar im vorteil

Beiträge gesamt: 542 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6511 Tagen | Erstellt: 19:51 am 11. Feb. 2002
Gsjoerden
aus Illingen
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Core i7
4200 MHz @ 5000 MHz
72°C mit 1.30 Volt


du hast 1,65 volt standart??? wenn du dann 4 und 5 miteinander verbindest hast du 2,05 volt. durch abkleben kannst du dann noch mit der voltzahl runtergehen. bei dir ist 1,2,3,5 auf on. nur 4 ist off. wenn du den 4er mit einem der anderen verbindest hast du 2,05 volt(alle auf on) durch abkleben z.b. von 1 und 2 kannst du 1,9 volt einstellen.
eigentlich ganz einfach.


off bedeutet abkleben, 2-3 bedeutet mit einem anderen 2-3er verbinden.





(Geändert von Gsjoerden um 22:55 am Feb. 11, 2002)


Beiträge gesamt: 741 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6781 Tagen | Erstellt: 22:44 am 11. Feb. 2002
BBigTree
aus FfM
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !


Hey Gsjoerden,
- :thumb: -

danke, hab's schon bei deiner ersten Erklärung kapiert, stand wohl eine Weile auf dem Schlauch. Werde mich da mal im den Semesterferin dran setzten, nu' ist noch mal Streß angesagt, :hair:, so kurz vor Schluß.
(Ich stehe ja auf diesen :hair:, :biglol:)

Danke, Bbig

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6514 Tagen | Erstellt: 0:53 am 12. Feb. 2002
Gsjoerden
aus Illingen
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Core i7
4200 MHz @ 5000 MHz
72°C mit 1.30 Volt


ich habs ja auch nicht für dich nochmal erklärt sondern für äääähh aldaabdal.

viel erfolg!!

Beiträge gesamt: 741 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6781 Tagen | Erstellt: 12:11 am 12. Feb. 2002