» Willkommen auf Intel Overclocking «

AssassinWarlord
aus sichtslos
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
2666 MHz @ 3333 MHz


:moin:

Ich habe mich mitlerweile von meinem Notebook verabschiedet und will mir nun wieder was kleines feines Aufbauen. Natürlich kommen bei mir wieder nur µATX Boards in frage :biglol: hat schon seine gründe warum (vorab - es wird noch etwas dauern eb es einen neuen Casemod Thread gibt ;-) )

Habe also ein Gigybyte GA-G31M-ES2L Board besorgt, da es ein sehr kompaktes µATX Board ist (der großteil von den µATX Board sind breiter als das da *g*) dabei aber schon gedacht das da wieder nix groß wird in sachen Übertakten, also das Board recht früh schlapp macht. Wie damals das P5Q-EM Board, was bei nem 380er FSB schon zugemacht hat *blub*

Als CPU hatte ich noch einen alten C2D E6300 rumliegen.
als Ram habe ich GSkill PC1033 gewählt, 2x2GB Kit.
als Kühler den Corsair H50


So, nun kommts aber, das Board bietet recht einfache OC einstellungen an, kein großer schnickschnack was einen nur Irritiert (wie es beim P5Q-EM war) und ich bin ohne probleme in 20 minuten austesten auf einen 486Mhz FSB gekommen :shocked: das sind mal eben statt 1,86Ghz gleich mal 3.4ghz beim alten E6300 :megaeek:

Und das bei 1.375V Corspannung statt original 1.325V...nicht schlecht her specht dachte ich mir da *g*
bei 495Mhz rum startet das Board dann nicht mehr. Es gibt zwar noch eine Einstellung mit FSB Spannung, aber die bewirkt garnix *g* RamSpannung habe ich auch, also kann es nicht direkt etwas mit dem Ram zutun haben.
als Ramteiler habe ich es so gewählt, das der ram mit um die 950Mhz läuft.



Nun die Frage, sollte ich dennoch eine andere CPU nehmen? lohnt das? rein rechnerrisch würde ich mit nem E7400 schon etwas über 5Ghz kommen...aber ich bezweilfe das er das schafft, egal wieviel VCore ich da drauf gebe... ist das noch so, das irgendwo der punkt ist bei einer CPU, wo man trotzdem kein Mhz mehr rausbekommt egal ob nun 1.5V oder 2V CPU VCore? :biglol:


meine jetzige CPU bleibt idle um die 28°C, und unter Load maximal um die 38-39°C :biglol: und das stimmt sogar - unterseite gemessen mittels iR Thermometer, also Unterseite vom Board wo die CPU sitzt die ist schön kühl, auch wenn meine CPU stundenlang am "Prime'n" ist *g*


oder Reicht die CPU Power für alle aktuellen games @1680x1050 ?


hab nix

Beiträge gesamt: 10236 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6304 Tagen | Erstellt: 16:14 am 23. Okt. 2009
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Besser wäre zwar der E6320 gewesen wg. des größeren Cache, aber reichen sollte auch die CPU. Der Takt ist jedenfalls mehr als ausreichend, nur bei extrem Cache-lastigen Spielen könnte es eng werden...


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5752 Tagen | Erstellt: 18:50 am 23. Okt. 2009
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


P.S.: Rulinator hat im S-B-T gerade einen E6600@3,6GHz ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5752 Tagen | Erstellt: 0:15 am 24. Okt. 2009
t4ker
offline


OC God
12 Jahre dabei !


Naja wie es ausschaut willst du ja damit auch bischen Spielen...von daher würde ich mich da schon nach einem Q9550 umsehen. Plane aber ein, dass das Board mit nem Quad weniger FSB schafft....

Beiträge gesamt: 2483 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 4509 Tagen | Erstellt: 17:19 am 26. Okt. 2009
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


Jep, entweder Kentsfield oder Yorkfield.

GTA läuft selbst mit den schnellen Dualcores nur eingeschränkt und für dieses eine Spiel (und die kommenden auf der Engine basierenden) lohnt sich der Umstieg schon.

(Geändert von spraadhans um 17:17 am Okt. 27, 2009)


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12296 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5361 Tagen | Erstellt: 17:16 am 27. Okt. 2009
AssassinWarlord
aus sichtslos
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
2666 MHz @ 3333 MHz


was wie? soll das heißen das ein sagen wir mal auf 5Ghz hochgezogener C2D einem Quadcore mit 3ghz unterlegen ist in sachen games? dachte immer, es gibt eh keine spiele die die leistung von einen hochgezogenen C2D brauchen. die meisten games sind doch alle grakaabhängig *g*
oder wie ist das?

meine Northbridge schmeißt eine gute abwärme von sich, bekomme ich zwar noch gekühlt, aber nur aktiv. obwohl ich gar keine spannung angehoben habe, nur den FSB "etwas" angehoben habe :biglol:

Aber quadcore halte ich momentan für etwas übertrieben *grübel*


hab nix

Beiträge gesamt: 10236 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6304 Tagen | Erstellt: 21:31 am 27. Okt. 2009
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von spraadhans um 17:16 am Okt. 27, 2009

GTA läuft selbst mit den schnellen Dualcores nur eingeschränkt und für dieses eine Spiel (und die kommenden auf der Engine basierenden) lohnt sich der Umstieg schon.



Dann nimmst Du nur die Benches bei recht niedrigen Settings als Maßstab.
Bei 1280x1024 mit mittleren Settings mag man recht deutliche Unterschiede zwischen den CPUs erkennen, diese nivellieren sich aber in höheren Auflösungen mit High Quality.
Zwar gehört GTA IV ohne Zweifel zu den wenigen Spielen, die von mehr als zwei Kernen profitieren können (wobei der Sprung zum vierten Kern kleiner ausfällt als von zwei auf drei Kerne...), aber das trifft primär auf bestimmte Auflösungen zu (max. 1280 med. Qual. oder min. 1920 HQ) und soll auch dort nicht heißen, dass ein übertakteter DualCore nicht genügend Leistung bieten würde. Und da sein Ziel nicht primär GTA IV in 2560er Auflösung mit einem GTX295-SLI oder 4870X2-CF ist, bietet ein übertakteter DC ausreichend Leistung, wenn die GraKa passt... ;)




Zitat von AssassinWarlord um 21:31 am Okt. 27, 2009
was wie? soll das heißen das ein sagen wir mal auf 5Ghz hochgezogener C2D einem Quadcore mit 3ghz unterlegen ist in sachen games? dachte immer, es gibt eh keine spiele die die leistung von einen hochgezogenen C2D brauchen. die meisten games sind doch alle grakaabhängig *g*
oder wie ist das?



Lass Dich nicht irre machen, Du siehst das schon richtig. Natürlich bringt ein starker Quad in manchen Games noch ein paar Frames mehr, aber notwendig oder gar unentbehrlich ist er deswegen noch lange nicht, sofern man einen halbwegs potenten DualCore hat! In manchen Spielen ist dafür der DualCore sogar im Vorteil, sofern der Takt pro Kern dann höher ist.
Vergleicht man den E6300 (2,8GHz, FSB266, 2MB L2) und den Q9550 (2,83GHz, FSB333, 6MB L2), so trennen sie overall in der Spiele-Leistung nur 16%, wovon etwa die Hälfte auf FSB und Cache entfallen (siehe Vergleich E7600 vs. E8400) und nur der Rest auf die zusätzlichen Kerne: klick

P.S.: Ich hab mal mit meinem Athlon II X2 250 aus dem neuen Modding-Koffer div. Spiele auf die CPU-Auslastung bei 1680x1050 überprüft. Dabei kam ich lediglich auf Werte zwischen 50-80%. Sofern ich also nicht nebenbei Videos encodieren will, reicht die Leistung locker aus.


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5752 Tagen | Erstellt: 23:56 am 27. Okt. 2009
bikerks
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2666 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.31 Volt


Hau den E6300 richtig in den Hintern @ OC(3,6-4Ghz) und gut is.Deine 3,4Ghz lt. Sig sind auch schon ganz brauchbar.
Die Rohleistung der Quads gemessen an der niedrigen Stock-Mhz ist schon enorm,stimmt. Aber nach Frage des Sinns ,in Abwägung eines  finanziellen Hintergrundes, würde ich behaupten lass alles so.

Habe vor kurzem von Sockel 775(C2D P35) auf S1156(Quad P55) gewechselt.
Was ich mit einem E8400 @ 3,6-3,8Ghz geschafft hatte bewerkstelligt der Quad mit 2,6Ghz(ohne Turbo). Der Umstieg geschah aus anderen Aspekten (Musthave,Langeweile,Stromspartestreihen,Neugier) .
1680er Auflösung GTX260-OC. Komischerweise skalieren die Spiele die lt. Tests CPU-Mhz benötigen(keine Quadunterstützung) mit dem I5-750 doch besser als mit dem E8400C2D@OC. Das hatte mich erstaunt.

Ich würde wie gesagt den E6300 dreschen und bis Ende 2010 Intels Sandy-Bridge beäugen. Dann kann man z.B. auch P55er-Boards oder AMDler günstig schiessen, wenn erforderlich. Die 775er Quadsysteme mit nen bischen OC schlucken ca. 30-50 W mehr im idle als P55.Somit auch höhere Geräuschkulisse. 160-170 Euro in einen Q9550 investieren würd ich nicht mehr.


http://ht4u.net/reviews/2009/intel_lynnfield_core_i5_core_i7/index33.php


Just my 2 Cents .

(Geändert von bikerks um 2:26 am Okt. 28, 2009)

Beiträge gesamt: 2207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4678 Tagen | Erstellt: 2:04 am 28. Okt. 2009
Rulinator
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2667 MHz @ 3200 MHz
66°C mit 1.32 Volt


vorrausgesetzt ein e6300 geht überhaupt weiter als 3.2 ghz, mein e6400 machte da schon schluss. sogar mein e6600 machte bei 3.6 ghz dicht. nur mein aktueller e5200 kann unter 1.45 v (!) 4 ghz, 3.9 ghz unter 1.40 v und 3.6 ghz unter 1.30 v. ich selbst will schon gern nen quad haben für nächstes jahr, bevor ich ende 2010 evtl auf nen neuen sockel umsteige...


Vista 64 • P5Q Pro Turbo • Q8400 3.2GHz • OCZ 4GB • 4870 1GB • FullHD

Beiträge gesamt: 8235 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 5221 Tagen | Erstellt: 19:27 am 30. Okt. 2009
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Ich glaube, Du verwechselst da den alten C2D E6300 (1,86GHz) mit dem Pentium Dual-Core E6300 (2,8GHz). Für die neuere Version sollten Werte jenseits der 3,5GHz ein Kinderspiel sein, das OC-Potenzial sogar über dem E5200 liegen! ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5752 Tagen | Erstellt: 23:09 am 30. Okt. 2009