» Willkommen auf Intel Overclocking «

B33BA
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.415 Volt


Hallo Leute,

ich war leider schon sehr lange nicht mehr aktiv in diesem Forum und hab von der momentanen Hardware nur wenig Ahnung.
Zumindest was die CPU angeht bin ich mir aber schon einig. Es soll ein Quad Prozessor Q8200 werden.

Jetzt bräuchte ich aber noch ein passendes Mainboard (OC Funktion ist pflicht) sowie passenden Speicher (denke 4gb reichen), einen guten Kühler sowie eine mittelgute Grafikkarte (das neue Anno sollte schon auf Full HD Auflösung spielpar sein). Das ganze soll auf VISTA 64Bit laufen (hab bislang nur XP gehabt). Als Systemplatte habe ich noch eine Raptor 74GB, die sollte ja zumindest fürs System reichen.

Für Tips wäre ich sehr dankbar, blicke momentan echt nicht wirklich durch.


Notebook 12" WXGA MSI S260
Pentium M 1,2GHz ULV / 1024MB / 60GB

Beiträge gesamt: 2192 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5628 Tagen | Erstellt: 15:44 am 18. Aug. 2009
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


In der Preisregion wäre der Q8200er absoluter Quatsch, greif auf jeden Fall zu AMD, da gibt es die modernere Plattform und deutlich mehr OC Potential zum gleichen Preis.

Das neue Anno braucht m.W. nicht nur eine mittelgute Grafikkarte sondern mit maximalen Details eher eine Performancekarte.

Je nach Preisklasse würde ich eine HD4830 oder darüber empfehlen, auf jeden Fall nicht darunter.


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12296 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5366 Tagen | Erstellt: 18:00 am 18. Aug. 2009
B33BA
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.415 Volt


Hallo Spraadhans,

ich hab doch noch gar nicht geschrieben wieviel Geld ich ausgeben möchte. Da ich Intel Fan bin möchte ich auch gerne dabei bleiben.
100€ für ne Grafikkarte ist schon in Ordnung.

Bei den Mainboards blick ich halt gar nicht durch, allein Asus bietet für Sockel 775 schon über 50 Modelle an. Früher gabs für OC nur ne Hand voll gute Boards. Wie schaut das heute aus? Und welche Speicher ist zu empfehlen?


Notebook 12" WXGA MSI S260
Pentium M 1,2GHz ULV / 1024MB / 60GB

Beiträge gesamt: 2192 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5628 Tagen | Erstellt: 21:41 am 18. Aug. 2009
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


Wenn Intel und OC dann wenigstens einen Q6700 oder besser den Q9550 mit E0 Stepping. Mit passendem OC Board ist man dann aber fix bei >=250 Euro, dafür bekommst du bei AMD neben dem Quad die DDR3 PLattform samt 4 GB Speicher.

Ein gut gehender Q9550 mäht allerdings leistungstechnisch die versammelte AMD Front nieder;)
Die Stromrechnung allerdings auch...

Zu Mainboards und Speicher wissen andere sicherlich mehr, für den ganzen Peripheriekram interessiert sich der spraadhans nur am Rande.


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12296 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5366 Tagen | Erstellt: 22:10 am 18. Aug. 2009
smoke81
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3000 MHz @ 3200 MHz mit 1.325 Volt


Bei ca. 100 Euro für Quad kommst Du an AMD nicht vorbei... zumal der Q8200 oft eine Overclocking-Krücke ist, da merkt man die Resteverwertung Intels sehr stark....

Ich empfehle den X4 810 für 118 Euro und je nach Budget eine HD4850 1GB ab 90 Euro oder eine HD4870 1GB ab 115 Euro.

Mehr Leistung gibt es für dieses Budget nicht.


>> Jetway PA78GT3, X4 940 BE @ 3,2 Ghz, HD4890 BE @ 1000/1200 Mhz @ 1,274V
>> Asus M3A-H/HDMI, X4 620, 4GB, HD3850 256MB

Beiträge gesamt: 4439 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5402 Tagen | Erstellt: 10:38 am 19. Aug. 2009
joker8866
aus die Maus ;)
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3300 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.200 Volt


Für Quadoverclocking ,also mehr als 480Mhz FSB ist das Gigabyte UD3P zu empfehlen, wird mittlerweile aber nichtmehr hergestellt.
Allerdings, um in diese Regionen zu kommen, brauchst du schon nen gut gehenden Q9550 E0. Wenn das Geld nicht dafür reicht, würde ich lieber nen Dualcore nehmen. Für 116Euro bekommste schon nen E7600 mit 2* 3,06Ghz. Du kannst momentan froh sein, wenn du überhaupt mal ein Programm hast, das mit 2 Kernen was anfangen kann. Erst die neueren Programme/Spiele unterstützen mehr Kerne. Und mit Dualcore kannste eigentlich jedes Mainboard nehmen von Asus/Gigabyte/eVGA. Damit kommste ohne Probleme auf 3,5Ghz. Eher höher,aber das muss man selbst austesten.

DDR-3 sollte das neue Mainboard aber schon haben.
Grafikkarte eine HD 4850 bzw. 4870 jenachdem welche Spiele du spielst und wie aufwändig die sein sollen. Von NVIDIA kann ich dir die GTX 260 auch empfehlen, ist etwa auf dem  4870 Niveau.

Ich hab selbst Crysis und Anno 1404 gespielt mit meinem Xeon. Dieser hat 4 Kerne und durch HT quasi 8 Kerne. Der Leistungszuwachs von meinem C2D8400@4Ghz zum Xeon mit 4Ghz waren 3-5 FPS.

Beiträge gesamt: 1962 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 6249 Tagen | Erstellt: 14:09 am 19. Aug. 2009
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von joker8866 um 14:09 am Aug. 19, 2009
Für Quadoverclocking ,also mehr als 480Mhz FSB ist das Gigabyte UD3P zu empfehlen, wird mittlerweile aber nichtmehr hergestellt.
Allerdings, um in diese Regionen zu kommen, brauchst du schon nen gut gehenden Q9550 E0. Wenn das Geld nicht dafür reicht, würde ich lieber nen Dualcore nehmen. Für 116Euro bekommste schon nen E7600 mit 2* 3,06Ghz.



Ein Angestellter hat das Jetway HI03 Extreme, das macht auch locker 500MHz und mehr (mit E6320 getestet) und hat selbst bei Extrem-OC keine Vcore-Drops. Sein Q6700 läuft darauf mit nur minimaler Spannungserhöhung auf 4GHz, mehr hat er noch nicht getestet. Es geht also auch billiger... ;)

Aber was bitte soll er mit einem E7600???
Für das Geld gibt es bei AMD schon gut gehende Quads wie z.B. den X4 810, die auch ihre 3,4-4,0GHz packen!
Der E7600 ist nicht nur für Overclocker so ziemlich die letzte CPU, die man kaufen sollte!


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5757 Tagen | Erstellt: 23:43 am 19. Aug. 2009
joker8866
aus die Maus ;)
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3300 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.200 Volt


Er will doch bei einem Intel System bleiben.

Ich habe in den letzten 2 Systemen die ich gebaut habe einen E7600 verbaut. Dieser läuft mit minimaler Vcore erhöhung mit 4Ghz.
Die E6xxx Reihe hat 2MB Cache, die E7xxx = 3MB Cache und die E8xxx = 6MB Cache. Der Leistungsunterschied vom 3MB Cache zum 6MB Cache sind 1-2% je nach Anwendung.

Der Q8200 macht meist schon bei 3Ghz schlapp. Wenn einem das ausreicht, dann passt das doch. Dann soll er sich den holen

Wegen Mainboard hatte ich selbst nur 3x Asus und 1x Gigabyte. Gehen alle Jetway Hi03 Extreme so gut oder nur das vom Angestellten ? Ausserdem gibt es das in Deutschland schon zu kaufen? Hab das nirgends gefunden, alles nur Amiland. Jetway ist bei uns ja nicht soo bekannt

Beiträge gesamt: 1962 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 6249 Tagen | Erstellt: 3:21 am 20. Aug. 2009
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Der E6320 hat 4MB. ;)
Was Du meinst, sind die neueren E6xxx, die haben 2MB.
Für mich sind beim S.775 nur folgende CPUs interessant:
- alte E6320/6600 o.ä. pretested gebraucht
- der neue E6300 als preiswerte Alternative bzw. E3200 für reine Office-Rechner und gelegentliches Encoding
- Q6700 oder Q9400 als Performance-CPU
Der Q6700 hat 2x4MB und geht bei aktuellem Stepping sehr gut und braucht dank des Basis-FSB von 266MHz kein so überragendes Board wie der Q9400.
Alle anderen S.775-CPUs sind für mich weder Fisch noch Fleisch, das Preis/Leistungs-Verhältnis passt einfach nicht! Wie gesagt bekommt man im Vergleich zum E7600 bei AMD deutlich mehr fürs Geld! Wer Intel will, sollte gleich zum Quad greifen oder beim E6300 bleiben.

Das Jetway geht eigentlich immer so gut, nur leider ist es inzwischen ein Auslaufmodell und kaum noch zu bekommen. Ich z.B. hab noch zwei, danach kommen keine mehr nach. Wie gut der Nachfolger HI04 geht, kann ich nicht sagen, wird aber wohl auch nicht schlecht sein...


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5757 Tagen | Erstellt: 8:52 am 20. Aug. 2009
B33BA
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.415 Volt


Danke erstmal für eure Beiträge, aber es soll wirklich ein Intel System sein. Von mir aus auch ein DUO Prozessor. Also welcher genau ist da zu empfehlen? Auf ein paar Euro hin oder her kommt es nicht an.  Ich habe gesehen, die neuesten Boards haben überhaupt keine IDE Kanäle mehr :-/
Mit den Boards habe ich immernoch überhaupt keine Ahnung. Welcher Chipsatz wäre da denn zu empfehlen oder welchen sollte man meiden.
Läuft das auch alles unter Windows Vista 64 Bit? Oder sollte man noch zu 32Bit greifen?


Notebook 12" WXGA MSI S260
Pentium M 1,2GHz ULV / 1024MB / 60GB

Beiträge gesamt: 2192 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5628 Tagen | Erstellt: 18:15 am 20. Aug. 2009