» Willkommen auf Intel Overclocking «

AGPFan
offline



OC Newbie
9 Jahre dabei !


Hallo Zusammen!

Bisher habe ich erfolgreich einen AMD AM2 Prozessor per Pin-Mod zu mehr Spannung verholfen (1.375 -> 1.475 -> 1.525 -> 1.550V).

Nun habe ich hier ein Laptop, auf dem ich einen Pin-Mod durchführen möchte. Sockel P bzw. Sockel 479, Prozessor ist ein Merom mit 133Mhz FSB.

Nun würde ich gerne den FSB auf 166Mhz anheben wollen. Wenn das gut geht dann würd ich auch mal FSB 200Mhz austesten. Chipsatz ist eine SiS671 das auch Prozessoren bis 266Mhz unterstützt. Nur ist das Bios gesperrt, wie bei allen Laptops. OC Tools funktioniert auch nicht. Bisher wende ich erfolgreich CrystalCPUID an und kann die Spannung unter Vollast von 1.362V auf 1.087V absenken. Also in Sachen Spannung hab ich mehr als genug Luft nach oben.

Ich habe mich schon Google bemüht, nur sind die meisten Seiten auf Englisch, oder beschäftigen sich mit dem Thema Undervolting. Villeicht wärt ihr so lieb mir zu helfen, heraus zu finden wie ich welche Pins verbinden muss, um erfolgreich zu sein.



PS: Bei erfolg werde ich meine Digicam anschmeissen und euch Bilder zukommen lassen (!)

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2009 | Dabei seit: 3356 Tagen | Erstellt: 15:25 am 14. Juli 2009
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Vorweg nochmal der Hinweis, daß eine Vcore Erhöhung natürlich zu einem Anstieg der CPU Temperatur führt und das kann gerade innerhalb eines Notebooks problematisch werden.
Aber dafür übertakten wir ja :biglol:

Zum Intel Sockel 479 Pinmod:
Also imgrunde hast du schon alles selber geschrieben, bzw. anhand der Bilder gezeigt.
Man müßte jetzt nur noch die entsprechenden Pins gegen VSS bzw. VCC/VDD legen, um sie auf logisch 0 oder 1 zu setzen.
Dafür kann ich dir aber dringend raten, das richtige Datenblatt von dem Sockel nochmal bei Intel runterzuladen, um die Pinbelegegung mitsamt der richtigen Seitenansicht zu sehen.
Dort sollte auch eine Tabelle mit den jeweiligen VID Codes enthalten sein, die zur jeweiligen Spannung führen.
Na dann schonmal viel Erfolg und denk dran, daß jeder kleine Fehler zum Tod deines Notebooks führen kann, also lieber 10x prüfen !


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 154978 | Durchschnitt: 24 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6353 Tagen | Erstellt: 10:24 am 15. Juli 2009
AGPFan
offline



OC Newbie
9 Jahre dabei !


Ich habe BSEL[0] zum VSS geführt. Hat sich nichts verändert.



Die PLL hab ich ermittelt. Kennt keiner. Mit SoftFSB kann ich damit auch nix anfangen.



In diversen Englischen Foren hab ich gelesen das man Pins abbrechen oder isolieren muss um diese [H] zu setzen. Mache ich natürlich erst, wenn ich mir zu 350% sicher bin. Demnach müsste ich ja BSEL[1] abbrechen um diese [H] zu setzen. Aber es muss erstmal eine andere Lösung geben...


(Geändert von AGPFan um 17:14 am Juli 15, 2009)

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2009 | Dabei seit: 3356 Tagen | Erstellt: 17:10 am 15. Juli 2009
AGPFan
offline



OC Newbie
9 Jahre dabei !


Der Pinmod war erfolglos in allen Varianten. Der Pentium-DualCore T3200 ist gesperrt an den Pins. Sodass ich ich weder übers Mainboard, noch übers Bios übertakten kann. Schade.

Wie ich in erfahrung bringen konnte lassen sich nur die Core2Duo/Core2Quad/CoreSolo Modelle übertakten.

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2009 | Dabei seit: 3356 Tagen | Erstellt: 1:41 am 18. Juli 2009