» Willkommen auf Intel Overclocking «

Mullucke
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Habe nen alten P4 Northwood 3,0 Ghz HT 800 Mhz FSB in meinem alten Aldi-Rechner.
Würde den gerne so hoch wie möglich übertakten (so dass er halt noch stabil läuft). Im BIOS kann ich nur den FSB erhöhen, maximal auf 233 Mhz. Dann käme ich auf knappe 3,5 Ghz.
Gehen wir mal davon aus dass das Teil danach noch stabil laufen würde, würden mir denn die 500 Mhz mehr viel an Leistung bringen?
Oder lohnt sich das nicht wirklich?
Wie heiss darf der P4 Northwood maximal unter Volllast eigentlich werden? Ohne dass er halt Schaden nimmt?
Bin noch ein n00b in Sachen OC, sry...
Wenn ich den FSB auf 233 Mhz erhöhe, können dann auch andere Komponenten im PC Schaden nehmen?

Beiträge gesamt: 60 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5428 Tagen | Erstellt: 22:20 am 14. Dez. 2008
Mullucke
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Hat sich erledigt, ich als n00b lasse lieber die Finger davon :niko:

Beiträge gesamt: 60 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5428 Tagen | Erstellt: 23:34 am 14. Dez. 2008
Nitrex
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2525 MHz
44°C mit 1.96 Volt


Es hat jeder einmal klein angefangen.

Gute Voraussetzungen hast du allerdings nicht. Ein Aldi-Mainboard ist nicht gerade erste Sahne und der Kühler wird es höchstwahrscheinlich auch nicht sein.
Wenn du jetzt allerdings schon einen besseren Kühler nachgerüstet hast und das Board, sowie der Speicher wirklich 233MHz abkönnen, dann kannst du ja mal versuchen dich langsam diesem Ziel zu nähern.

Falls der Rechner mal nicht stabil läuft, einfach die VCore (Spannung für CPU) leicht erhöhen und nochmal testen. Dabei solltest du natürlich immer die CPU Temperatur im Auge behalten!

Natürlich bringt ein halbes GHz etwas an zusätzlicher Leistung. Diese wirst du aber z.B. beim Spielen nicht unbedingt großartig merken. Wenn, dann geht es hier ums Prinzip, möglichst viel Leistung aus der vorhandenen Hardware rauszuholen.

Beiträge gesamt: 6666 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6335 Tagen | Erstellt: 8:19 am 15. Dez. 2008
Mullucke
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Ich muss den alten Thread nochmal ausgraben...

Gestern Abend habe ich das Ganze einfach mal mit CPUCool getestet.
Mit nem FSB von 227 (CPU läuft dann also auf 3400 Mhz) läuft der PC noch absolut stabil (habe ne knappe Stunde gespielt, keine Abstürze oder so). Und ich habe auch einen "kleinen" Perforamancezuwachs erreicht. Bei dem ein oder anderen Game hatte ich bis zu 7-8 FPS mehr. Hört sich zwar wenig an, aber wenn man eh schon an der 25 Frames-Grenze knabbert, sind 8 Frames ne ganze Menge^^!
CPU-Temperatur ist auch nicht wirklich angestiegen. Idle: 31° / Volllast: 50° ...
Geht das so in Ordnung? Habe mal testweise den FSB auf 233 Mhz gestellt (3,5 Ghz), dann freezed der PC aber beim Spielen.
Normalerweise würde ich das jetzt so lassen, aber ich habe da Bedenken wegen meiner AGP-Grafikkarte...
Weil der AGP-Takt wird ja auch mit erhöht. Im Bios kann ich leider den AGP/PCI-Takt nicht separat einstellen (kack Aldi-PC, die meisten Funktionen sind gelockt).
Kann die Grafikkarte denn auf Dauer Schaden nehmen? Ich meine ich hätte mal irgendwo gelesen dass der AGP-Takt maximal bei 233 Mhz liegen darf...
Wie gesagt, ich kann den AGP-Takt nicht getrennt vom CPU-Takt einstellen. V-Core für die CPU kann ich auch nicht einstellen. Nur die V-Core für den RAM. Die steht auf 2,7 V.



Beiträge gesamt: 60 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5428 Tagen | Erstellt: 15:05 am 29. Mai 2009
Mullucke
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Ich meine ich hätte mal irgendwo gelesen dass der AGP-Takt maximal bei 233 Mhz liegen darf...

Ähm, selbstverständlich meine ich 66 Mhz (AGP) und 33 Mhz (PCI) ^^

(editieren ging irgendwie nicht...)

Beiträge gesamt: 60 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5428 Tagen | Erstellt: 17:32 am 29. Mai 2009
KakYo
aus FFM & Ingolstadt
offline


OC God
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2900 MHz @ 2900 MHz
45°C mit 1.1 Volt


Kommt auf die Karten drauf an. Ab nem gewissen Punkt ist mein Raid-Controller am PCI ausgestiegen. Die Grafikkarte hatte auch locker 83MHz AGP Takt mitgemacht. Musste probieren, kann man so spontan nicht sagen.

Beiträge gesamt: 8159 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6191 Tagen | Erstellt: 17:38 am 29. Mai 2009
Mullucke
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Und was passiert wenn die Grafikkarte den hohen Takt nicht mitmacht? Grafikkarte schrott oder freezed der PC nur, bzw. rebootet?

Beiträge gesamt: 60 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5428 Tagen | Erstellt: 20:43 am 29. Mai 2009
OberstHorst
aus Taunusstein
offline



OC God
10 Jahre dabei !

Intel Core i7
2800 MHz


Der PCI Takt erhöht nur den Takt "Richtung" Grafik. Der Grafikkartentakt bleibt dadurch unverändert. Ich würde bei den 3400MHz bleiben und gut ist. Sollte es mit der Zeit doch Probleme geben, wird sich das durch lags oder freezes bemerkbar machen. Der Rechner wird aber nicht in Flammen auf gehen ;)

50Grad CPU ist noch OK. Nicht das Optimum, aber schaden wirds wohl auch nicht.


<-- Killerspielespieler
Geh doch zum MediaMarkt und lass dich da beraten...

Beiträge gesamt: 6823 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2007 | Dabei seit: 3959 Tagen | Erstellt: 21:48 am 29. Mai 2009
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


Zumal 100 MHz mehr oder weniger bei der proMHz-Performance der alten Netburstarchitektur ohnehin vernachlässigbar sind.;)


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12296 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5334 Tagen | Erstellt: 8:43 am 2. Juni 2009