» Willkommen auf Intel Overclocking «

Darkside
aus Salzgitter
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2670 MHz @ 3800 MHz
55°C mit 1.45 Volt


Guten Tag allerseits

Ich bin auch  nach langer,langer,langer Zeit mal wieder hier online und hab auch gleich ne frage zum OC.

Folgendes:

Ich habe neulich ein "altes" ASRock P4i45E Mainboard im Keller gefunden auf dem noch nen Intel Celeron 2,6Ghz gesteckt ist.Da ich langeweile hatte, hab ich aus nen paar einzelteilen nen System zusammen gebastelt und mich ma ans Overclocken gemacht.Und siehe da es waren selbst mit diesem Board bei dem man im Bios keine Spannung ändern kann,stabile 3,2Ghz möglich.
Hatte den Rechner auch ganz kurz auf 3,4 Ghz wobei er aber nicht wirklich stabil war ^^.Gut ist ja verständlich bei dem Board und CPU.
Gekühlt wurde und wird das ganze im moment mit einem Zalman CNPS 9500A.Für weitere Versuche steht eine Wakü und evtl nen Pelztier zur verfügung.Da ich nun die maximale Leistung des ganzen austesten will wollte ich einen Vcore Voltmod durchführen.Da es aber zu diesem "non" OC Board keine Anleitung im Netz gibt wollte ich hier mal nachfragen ob es ähnlichkeiten zu anderen ASRock Mainboards gibt bei denen Vcore Voltmods durchgeführt wurden,bzw jemand nen Tipp hat

Wer mir die erreichten 3,2Ghz net abkauft dem kann ich gerne nen Screenshot schicken oder einen hier reinstellen ;)

Gruß Darkside :ocinside:

Edit:
Habe den Controller IC gefunden es ist ein L6916D leider kein L6917B wie in den ASRock Voltmod anleitungen im Workshop.
Ich finde leider kein Datenblatt/Pinbelegung im Internet.:waterfall:

(Geändert von Darkside um 20:17 am April 13, 2008)


(Geändert von Darkside um 15:54 am April 14, 2008)


Hier Könnte ihre Signatur stehen!

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 4485 Tagen | Erstellt: 15:20 am 13. April 2008
Patruschek
aus Mannheim
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 4000 MHz
60°C mit 1.35 Volt


Ich hab ein Asrock P4VM900-Sata 2 und da ist der gleiche Phasencontrolle drauf wie bei Dir. Ich hab rausgefunden, dass der baugleich zu dem L6917B ist und für den hab ich auch nen datasheet gefunden und zwarhier

Ich hab aber nen ganz anderen vcore mod gemacht und zwar hab ich mir von Intel den datasheet von meinem prozessor runtergeladen (Pentium 4 Prescott) und mir die pin belegung und die voltage identification definition tabelle ausgedruckt.
Ausgehend von der standardspannung hab ich dann die VID konfiguration geändert und die Spannung von 1,4V auf 1,4625V geändert. Dazu musste ich 2 VID-Pins mit jeweils einem Massepin zusammenschließen. Einfach 2 Kupferlützen aus nem Kabel basteln und in den sockel einhängen. Hat prima funktioniert, um die Spannung noch weiter anzuheben müsste ich Pinne abbrechen, da such ich aber noch ne elegantere Lösung ist mir bisher aber noch nichts zu eingefallen. Lackieren müsste eventuell gehen.

Ich denke aber mal dass Du auf das gleiche Problem wie ich stoßen wirst, nämlich dieser unheilige und bösartige vdroop ... unter Last fällt meine vcore nämlich gerne mal auf 1,3V weshalb ich die CPU bisher nur stabil um 13% übertakten konnte. Das ist ziemlich mager.

Hoffe ich konnte Dir erstmal weiterhelfen ...

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2006 | Dabei seit: 4202 Tagen | Erstellt: 20:54 am 13. April 2008
Darkside
aus Salzgitter
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2670 MHz @ 3800 MHz
55°C mit 1.45 Volt


Hey cool dann kann ich ja die Vmod anleitung ausem Workshop benutzen, hab sogar die passenden Spindeltrimmer hier.

Thx fürs Datenblatt hätt ich gleich drauf kommen können beim Hersteller nachzusehen :lol:

Mit vdropp hab ich bei mir keine großen Probleme habe an die vcore versorgung dünne Leitungen gelötet und messe die Spannung mit einem Multimeter im 2000mV Messbereich und die angezeigten 1,60Volt liegen den
1,590V von CPU-Z ja sehr nahe.Das ist auch das maximum was das Board an Vcore raushaut.Gut die Spannung liegt ja schon nen bissl höher als die im Datenblatt angegebenen 1,475 V.Nur weiß ich jetzt net wie hoch ich mit der Vcore Spannung gehen kann (aktuell 38-40°C Lastbetrieb mit Prime).Den  Spannungsregelern habe ich schon Kühlkörper gespendet die von einem 40mm Lüfter gekühlt werden.

Hier mal nen paar gemessene Werte:

Super_PI 1M

2,6 Ghz:  1m 58,578sec
3,2 Ghz:  1m 27,359sec

Aquamark 3 (Grafikkarte Ati Radeon X1600Pro OC,1,5gb DDR400 Ram)

2,6 Ghz: 24356 pkt
3,2 Ghz: 29802 pkt

Gruß Darkside


Hier Könnte ihre Signatur stehen!

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 4485 Tagen | Erstellt: 16:21 am 14. April 2008
Darkside
aus Salzgitter
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2670 MHz @ 3800 MHz
55°C mit 1.45 Volt


So habe den Vcore Mod durchgeführt und nun die 3,6Ghz bei 1,7Volt Vcore @ 38°C mit Wakü erreicht, was einer Übertaktung von 38,5 % entspricht.Ich habe hätte nie gedacht das ich mit dem CPU+Board so eine Taktsteigerung erreichen kann.Und da Aquamark ziemlich stark auf schnellere CPU´s reagiert hab sich einiges im Vergleich zu den 2,6Ghz Ursprungstakt getan.

Gruß Darkside


Hier Könnte ihre Signatur stehen!

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 4485 Tagen | Erstellt: 12:11 am 20. April 2008