» Willkommen auf Intel Overclocking «

MikeMetzler
offline



OC God
13 Jahre dabei !


Also will mir vllt ne andere mobile Cpu für meinen Adapter zulegen.

Neben den Dothan Pentium-M 7xx (MFCPGA) mit 90nm
und den Celeron-M 3xx (MFCPGA) mit 90nm,

passen und laufen da auch Celeron-M 4xx (MFCPGA), allerdings 65nm und Yonah Kern?

Der Celeron-M 450 mit 2GHz 533FSB 1MB juckt in den Fingern, hat ja sicher noch Potential...

ist der 1MB L2 Cache verlust im vergleich zu meinem jetzigen 725 trastisch, dafür sind ja sicherlich 400MHz mehr Takt drin?

Eure Meinung ist mir wichtig...


MSI X79A-GD45 Plus | Intel Xeon E5 2620 v2 6x2.4GHz HT | Crucial Ballistix Sport XT 16GB DDR3  | ASUS ROG Strix Radeon RX 470 4G Gaming

Beiträge gesamt: 1219 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4962 Tagen | Erstellt: 14:21 am 19. Sep. 2006
BUG
aus Trossingen
offline


OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3200 MHz
75°C mit 1.45 Volt



Zitat von MikeMetzler um 14:21 am Sep. 19, 2006
..passen und laufen da auch Celeron-M 4xx (MFCPGA), allerdings 65nm und Yonah Kern?

..nein passt nicht auf den Asus Adapter, es wird eine Mainboard mit Core Solo oder Core Duo Support benötigt. Die Pinbelegung wurde ggü dem Dothan und Banias Pentium bzw. Celeron M verändert.


Der Celeron-M 450 mit 2GHz 533FSB 1MB juckt in den Fingern, hat ja sicher noch Potential...

ist der 1MB L2 Cache verlust im vergleich zu meinem jetzigen 725 trastisch, dafür sind ja sicherlich 400MHz mehr Takt drin?

..geht sicherlich gut zu taklten und wäre auch mit OC eine der schnellsten Single Core CPUs auf dem Markt. :)

cu
BUG

(Geändert von BUG um 18:01 am Sep. 19, 2006)


Intel E4300 @ 3200MHz | Abit FP-IN9 SLI | ATI HD3850 256MB
Notebook | Zepto 6214W | C2D 2.0GHz | Geforce 7600go 512MB

Beiträge gesamt: 5725 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6201 Tagen | Erstellt: 18:00 am 19. Sep. 2006
Tinobee
aus at home
offline


Basic OC
15 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 1935 MHz
49°C mit 1.65 Volt


also ich verstehe das irgendwie nicht.

ich denke, die celeron mobile cpus kann man nicht übertakten, weil sie kein speedstepping haben?

wieso sollte sich die oben erwähnte dann gut übertakten lassen?


.::AMD Barton AQXEA 2500+ @ 1935 MHZ (9 x 215MHz)::..::Abit NF-7 v2.0 Ultra400::..::Thermalright SP97U::..::Coolymax Tunnelkit::..::2x256 Twinmos Twister PC433 CL2 @ 2-2-3-5::..::GeForce 2 MX440::..::Soundblaster Live! Value::..::BenQ DW-822A::..::LG GCE-8240B::..::Fortron FSP 400-60PN(PF)::..::Chieftec CS-601::.

Beiträge gesamt: 124 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5608 Tagen | Erstellt: 0:13 am 23. Sep. 2006
Kosmonautologe
aus Berlin, Flughafen TG
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz mit 1.15 Volt


Meines Wissens gibt es mobile Celerons mit einem FSB von max. 133/ QDR 533 MHz. Der Intel 865 PE Chipsatz, den auch einige der Asus Mobo´s mit mobile CPU-Support bei Verwendung des Adapters haben, z.B. ist bis FSB 200/ QDR 800 speziphiziert.

Also 50 bis 100 Prozent schneller als die mobilen Celerons @ Standard haben. Es gibt ja auch mobile Celerons mit FSB 100/ QDR 400. Speichermultis hat meines Wissens auch so gut wie jedes MoBo.

Aber dennoch ist es natürlich noch ne Glückssache, dass die CPU dann schließlich auch so hoch geht. Und der richtige Pentium M hat trotz alle dem seine Vorteile - so z.B. im Teillastbereich.

(Geändert von Kosmonautologe um 0:37 am Sep. 23, 2006)


--> www.stromeffizienz.de <--
www.dch-faq.de ; http://users.erols.com

Beiträge gesamt: 2709 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5383 Tagen | Erstellt: 0:20 am 23. Sep. 2006
Tinobee
aus at home
offline


Basic OC
15 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 1935 MHz
49°C mit 1.65 Volt


das was du grad gesagt hast, erklärt doch aber nicht, wie mann die celerons übertakten kann. zumindest kann ich das daraus nicht erlesen.

mag sein, dass es daran liegt, dass ich schon seit eh und je mit amd arbeite und bis heute auf meinem desktop einen mit offenem multi und fsb habe.

derzeit suche ich nach einer option, den celeron-m 370 in meinem notebook zu modden bzw. die richtige speichererweiterung zu finden.

und da verwirrt es halt, zu lesen, dass man celerons net over-/underclocken kann bzw. dass es grad dieser oben erwähnte gut zum overclocken gehen würde.

ich denke dabei immernoch an multi- bzw. fsb-veränderungen, was ja mit diesen cpus net funzt.

was verstehe ich da grad falsch?


.::AMD Barton AQXEA 2500+ @ 1935 MHZ (9 x 215MHz)::..::Abit NF-7 v2.0 Ultra400::..::Thermalright SP97U::..::Coolymax Tunnelkit::..::2x256 Twinmos Twister PC433 CL2 @ 2-2-3-5::..::GeForce 2 MX440::..::Soundblaster Live! Value::..::BenQ DW-822A::..::LG GCE-8240B::..::Fortron FSP 400-60PN(PF)::..::Chieftec CS-601::.

Beiträge gesamt: 124 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5608 Tagen | Erstellt: 1:08 am 23. Sep. 2006
MikeMetzler
offline



OC God
13 Jahre dabei !


also um hier einiges klar zustellen:

@Tinobee:
Warum sollten sich bitte Celeron Ms nicht übertakten lassen:)
FSB, (Multi über software, beispiel NHC) und Vcore geht da wie bei allen anderen cpus zu ändern.

Speedstepping ist auch keine Vorraussetzung zum oc, lediglich eine Funktion welche dynamisch Multi und Vcore verändert wenn keine Last anliegt zum Strom sparen.

Zum Notebook, versuchs mit FSB rauf und Speicherteiler rein...

@Kosmonautologe
Für mobile Pentium/Celeron CPUs gibts nicht nur Asus Boards, auch andere Hersteller haben Socket 479. Und bei Asus nicht nur Chipsatz 865, Beispiel mein eigenes Board ist Socket 478 mit Chipsatz 915 und mit Adapter.

Und nur weil die Boards original CPU-FSBs bis 800 unterstützen, heißt das nicht das sie auch mehr machen, außerdem unterstützen sie ja auch EEs mit 1066, also das ist alles quatsch. Original FSB-Support limitiert nicht.


Ich hoffe ich konnte diesen thread wieder zurück zur realität bringen:lol:

(Geändert von MikeMetzler um 14:34 am Sep. 23, 2006)


MSI X79A-GD45 Plus | Intel Xeon E5 2620 v2 6x2.4GHz HT | Crucial Ballistix Sport XT 16GB DDR3  | ASUS ROG Strix Radeon RX 470 4G Gaming

Beiträge gesamt: 1219 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4962 Tagen | Erstellt: 14:31 am 23. Sep. 2006
Tinobee
aus at home
offline


Basic OC
15 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 1935 MHz
49°C mit 1.65 Volt



Warum sollten sich bitte Celeron Ms nicht übertakten lassen?
das habe ich mich auch gefragt. daher kommen ja meine zweifel.

FSB, (Multi über software, beispiel NHC) und Vcore geht da wie bei allen anderen cpus zu ändern.
dann wohl nur bei oc-motherboards und in desktop-rechnern.


Zum Notebook, versuchs mit FSB rauf und Speicherteiler rein...
ich habe PMClock und NHC installiert. bei letzterem bekomme ich nicht mal den fsb bzw. multi angezeigt. man kann zwar eine throtteling funktion konfigurieren und sieht 2 versch. clock speeds, doch es ändert sich nichts wirklich. kiste bleibt nach wie vor genauso heiß.

wenn es mit den notebooks so einfach ist, warum lese ich dann laufend

...nicht möglich...
oder

...kauf dir doch nen pentium-m...
usw... ?

gibt ja bei den notebooks leider auch keine bios optionen, um den fsb zu verändern. von daher siehts wohl sehr trübe aus....

was sagste dazu?

(Geändert von Tinobee um 15:48 am Sep. 23, 2006)


.::AMD Barton AQXEA 2500+ @ 1935 MHZ (9 x 215MHz)::..::Abit NF-7 v2.0 Ultra400::..::Thermalright SP97U::..::Coolymax Tunnelkit::..::2x256 Twinmos Twister PC433 CL2 @ 2-2-3-5::..::GeForce 2 MX440::..::Soundblaster Live! Value::..::BenQ DW-822A::..::LG GCE-8240B::..::Fortron FSP 400-60PN(PF)::..::Chieftec CS-601::.

Beiträge gesamt: 124 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5608 Tagen | Erstellt: 15:15 am 23. Sep. 2006
MikeMetzler
offline



OC God
13 Jahre dabei !


Das die Notebook bios nicht/kaum oc zulassen ist mir auch bekannt...

...aber im diesem thread geht es ja um den asus 479 adapter für desktop, und bei dem ist auf allen dazu passenden boards oc möglich, auch auf allen boards anderer hersteller für 479...

...und zwar mit allen Celeron-M und Pentium-M für Sockel mFCPGA, es gibt nunmal keine bei denen es nicht geht...

Deine einzigste chance ist über SetFSB oder ähnliche Tools den FSB im Wndows zu ändern, das funktioniert auf jeden fall...

(Geändert von MikeMetzler um 16:07 am Sep. 23, 2006)


MSI X79A-GD45 Plus | Intel Xeon E5 2620 v2 6x2.4GHz HT | Crucial Ballistix Sport XT 16GB DDR3  | ASUS ROG Strix Radeon RX 470 4G Gaming

Beiträge gesamt: 1219 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4962 Tagen | Erstellt: 16:06 am 23. Sep. 2006
BUG
aus Trossingen
offline


OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3200 MHz
75°C mit 1.45 Volt


..als beim Kollege habe ich den Celeron M im HP NX6110 übertakten können. Er hat einen Celeron M 370 (1500 MHz, 1MB & 100 MHz FSB). Habe dann den PinMod für 133 FSB durchgeführt und das Teil rennt jetzt @ 2000 MHz in seinem Notebook. :thumb:

Temperaturen haben sich auch kaum verändert, Vcore Änderung war auch nicht nötig.

http://www.overclockers.com/tips1204/

Bei mir im Desktop Rechner läuft ein Celeron M 330 (1300 MHz, 1MB, 100 MHz FSB) @ 2700 MHz (210 MHz FSB) quasi über 100% übertaktet. :thumb:

cu
BUG


Intel E4300 @ 3200MHz | Abit FP-IN9 SLI | ATI HD3850 256MB
Notebook | Zepto 6214W | C2D 2.0GHz | Geforce 7600go 512MB

Beiträge gesamt: 5725 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6201 Tagen | Erstellt: 11:55 am 24. Sep. 2006
Tinobee
aus at home
offline


Basic OC
15 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 1935 MHz
49°C mit 1.65 Volt


das sieht ja schonmal interessant aus. läuft die kiste dann aber nicht asyncron? ich meine 4x100 mhz im cpu core und 4x133 ram takt? dachte die pentium und celeron mobiles laufen nur mit 100er clock takten?

dann kommt doch auch noch der agp/pci konflikt hinzu. die laufen doch auch nicht unlocked, sodass der agp-takt automatisch mit angehoben wird und zu instabilität führt, oder liege ich da falsch?

(Geändert von Tinobee um 14:10 am Sep. 24, 2006)


.::AMD Barton AQXEA 2500+ @ 1935 MHZ (9 x 215MHz)::..::Abit NF-7 v2.0 Ultra400::..::Thermalright SP97U::..::Coolymax Tunnelkit::..::2x256 Twinmos Twister PC433 CL2 @ 2-2-3-5::..::GeForce 2 MX440::..::Soundblaster Live! Value::..::BenQ DW-822A::..::LG GCE-8240B::..::Fortron FSP 400-60PN(PF)::..::Chieftec CS-601::.

Beiträge gesamt: 124 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5608 Tagen | Erstellt: 14:04 am 24. Sep. 2006