» Willkommen auf Intel Overclocking «

EselMetaller
aus gehungert
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Opteron Dual Core
2800 MHz @ 2940 MHz mit 1.35 Volt


Hoi erstmal  :nabend:

Ich hab nen alten IBM Netfinity 7000 M10 Server, privat und just for fun.
Nun laufen da lediglich die Xeons mit 2,0 Vcore drauf, also alle bis 550 MHz. Die Modelle darüber haben einen neuen Kern und benötigen je nach Ausführung 2,8 / 5 oder 12V Kernspannung.

Frage:
Weiss jemand ob (oder hat schonmal davon gehört) ich auch die grösseren CPUs zum Laufen bekommen kann?

Slot2 ist ja ziemlich ähnlich zu Slot1 und dort konnte / kann man ja mit Pinmod bzw. Pins Abkleben die Vcore anheben, vielleicht ist das ja auf den Slot2 übertragbar?
Oder seht ihr eine andere Möglichkeit um an die höheren Spannungen ranzukommen? Andere VRMs gibt es nicht, bloss diese mit 2V. Aber vielleicht kann man irgendwie die VRMs modden?
Oder gleich direkt die 5 bzw. 12V irgendwo am Board oder am Netzteil abgreifen?

Bei IBM hab ich noch folgendes gefunden


Baseboard developers need to accommodate
the necessary logic to detect Pentium
III Xeon processors at 500 MHz and
550 MHz and enable the L2 VRM.
Pentium® III Xeon™ Processor System Compatibility Guidelines
11
tridges and left unconnected on 2.8V Pentium III Xeon processors and Pentium III Xeon at 500
MHz and 550 MHz processors. This allows baseboard logic to determine whether a high voltage
(5V or 12V) can be applied to VCC_CORE pins, or whether the VCC_CORE must be provided
through a VRM. Proper baseboard logic will:
1. Disable the processor VRM and apply 5V or 12V to VCC_CORE pins when a 5/12V
Pentium III Xeon processor is installed. If 5/12V are not available, the system should disable
the 5/12V Pentium III Xeon processor to prevent unexpected and unsupported operation.
2. Enable the processor VRM and apply the appropriate VRM voltage to the VCC_CORE
pins when a Pentium III Xeon processor at 500 MHz and 550 MHz or 2.8V Pentium III
Xeon processor is installed.



Was meint ihr, versteh ich das richtig dass bei Verwendung von 5/12V Xeons die VRMs deaktiviert werden und die Kiste dann läuft bzw. bei Fehlern das Mainboard die CPUs deaktiviert zum Schutz vor Schäden?

Das ist zwar ein Auszug aus dem Handbuch des kleineren Netfinity 5500 welcher auch komplett andere VRMs hat aber es wäre immerhin ein Lichtblick dass die grösseren CPUs welche ja per default im BIOS garnicht unterstützt werden trotzdem funktionieren könnten.


Naja, plz help  :)

Beiträge gesamt: 1030 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 5610 Tagen | Erstellt: 20:46 am 29. März 2006
tdsangel
aus erlangen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
30°C mit 1.60 Volt


die cpus haben nie im leben eine kernspannung von 5 Volt, auch die neuen nicht.
Wenn du bei google bezueglich der vid pins nichts findest, kann ich dir allerdings auch nicht weiter helfen. 5 volt einfach anlegen mit löten würde ich allerdings nicht...


--------
what is done from love takes place beyond good and evil

Beiträge gesamt: 1281 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6065 Tagen | Erstellt: 14:12 am 1. April 2006
EselMetaller
aus gehungert
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Opteron Dual Core
2800 MHz @ 2940 MHz mit 1.35 Volt


es gibt Xeon mit 12V Kernspannung -> klick

Der Pinmod vom Slot1 wird nicht funktionieren weiss ich nun da der Slot2 "ein paar" Pins mehr hat...

Beiträge gesamt: 1030 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 5610 Tagen | Erstellt: 22:54 am 2. April 2006