» Willkommen auf Intel Overclocking «

ju66ler
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz mit 1.375 Volt


Also Freunde.

Ich arbeite hauptsächlich mit Cubase SX3 und HT support für die P4's ist da auch schon bei. desswegen denke ich, dass ich bei einem P4 System bleibe und dachte da an die Combo aus einem Asus Board und einem P4 aus der 6er Serie; ordentlich großer L2 Cache von 2MB und wie ich gelesen habe sollen die 3.2er ja locker von Haus aus die 4GHz machen. SLI wäre ne schöne sache aber mit 180 fürn Board mir zu teuer.

Mich würde intressieren wie Ihr darüber denkt in welcher Kombo aus den verschiedenen Herstellern von RAM Board und CPU ich ein stabiles System zusammenbekomme.

1. welches Board
2. welche CPU
3. welcher RAM

Leistung kann ich beim Musik machen garnich genug haben desswegen sollte er auch wieder OCed werden. Ich kühle mit einem zwar alten aber immernoch tauglichen Wasserkühlsystem. Also Abwaerme ist nicht das Thema.
Nur intressiert mich halt wie weit ich gehen darf um ein immernoch stabiles System zu bekommen.


danke euch

(Geändert von ju66ler um 7:28 am Okt. 29, 2005)

Beiträge gesamt: 28 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5437 Tagen | Erstellt: 6:49 am 29. Okt. 2005
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Schau Dich mal in den einschlägigen Foren um, auch im Musikbereich gehen immer mehr User auf AMD.
Hab kürzlich erst für den Leiter der Musikhochschule einen PC mit A64 zusammengestellt, nachdem er sich lange mit dem Thema AMD vs. Intel beschäftigt hat. Vorteil war u.a., daß er ohne Aufwand extrem leise war, was bei Studioaufnahmen lästige Hintergrundgeräusche vermeidet (lautestes Element war eine Festplatte)!
Empfehlenswert ist eine Combo aus mind. A64 3500+ mit 2GB (auf gute Latenzen achten!) und schneller Festplatte. CPU kann auch ein übertakteter 3000+ sein...
Bei entsprechendem Budget ist ein X2 natürlich optimal, aber die kleineren Modelle 3800+/4200+ reichen locker. :thumb:



PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6167 Tagen | Erstellt: 8:48 am 29. Okt. 2005
Notebook
offline



VERBANNT
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 2700 MHz


Für solche professionellen Anwendungen ist Intel mit HT aber immer noch besser.

Nimm doch einfach das hier:
- P4 630 180 €
- 2 GB DDR2 RAM 160 €
- passendes Board 100 €

Rest hast du evtl. schon oder mußt du entscheiden.

Beiträge gesamt: 1568 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5446 Tagen | Erstellt: 19:23 am 29. Okt. 2005
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von Notebook um 19:23 am Okt. 29, 2005
Für solche professionellen Anwendungen ist Intel mit HT aber immer noch besser.



Nicht mehr! Was glaubst Du, warum div. Musikfreaks auf AMD umsteigen?
AMD hat in diesen Bereichen mehr als aufgeholt. Und wem der "normale" A64 nicht reicht, der kann ja immer noch zum X2 greifen... ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6167 Tagen | Erstellt: 19:32 am 29. Okt. 2005
Notebook
offline



VERBANNT
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 2700 MHz


Hm, tja, warum ist die Banane krumm? ;) Würde mich auch mal interessieren, ich sehe da keinen triftigen Grund. In Sachen Mucke habe ich immer den P4 bevorzugt.
Der X2 ist ja immer noch recht happig im Vergleich zum P4 6xx.

Beiträge gesamt: 1568 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5446 Tagen | Erstellt: 19:34 am 29. Okt. 2005
ju66ler
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz mit 1.375 Volt


also ich werden dann schon bei pentium bleiben. HT is ne feine sache und wenn irgendwelche plugins mal rumspacken weil sie mit 2 cpu's nicht klarkommen kann mans immernoch auschalten. desswegen werd ich zu sonnem netten X2 auf keinen fall wechseln. auch viel zu teuer denke ich. und wenn ich nicht grade musik mache hab ich die staerken von nem HT system zu schaetzen gelernt. also für mich is die p4 serie ohne dualcore sinnvoller.

waer aber schön wenn mir noch jemand sagen könnte welches board ich von asus nehmen sollte? der intel chipsatz sollte es schon sein nur ich bin mir da nicht so schlüssig

und halt n tipp zum ram waere auch nicht verkehrt.


greez

Beiträge gesamt: 28 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5437 Tagen | Erstellt: 22:31 am 30. Okt. 2005
ju66ler
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz mit 1.375 Volt


so gekauft habe ich das ASUS P5WD2 und eine P4 640 CPU.

nun würd ich noch gerne wissen welchen speicher ich mir holen sollte. übertakten werde ich zu gegebener zeit auch auf evtl. 4GHz wenn ich die leistung brauchen sollte. was ist dann eine vernünftige RAM wahl?

Ich hat diesen heir ins Auge gefaßt:

http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=IBIE8C&

oder ist speicher der mehr takt vertraegt sinnvoller? nur mehr als 250€ wollte ich eigentlich nicht mehr alegen für 2x1GB.

also lieber 533iger mit 3 3 3 8?
oder schnellerer zB 667 oder mehr mit schlechteren timings???


grüße

Beiträge gesamt: 28 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5437 Tagen | Erstellt: 14:06 am 31. Okt. 2005
Notebook
offline



VERBANNT
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 2700 MHz


Im Endeffekt zahlen sich schärftere Timings mehr aus als zu hohe Taktraten. Von daher klarer Fall, meine ich ;) .

Beiträge gesamt: 1568 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5446 Tagen | Erstellt: 16:32 am 31. Okt. 2005
Chefwilli
aus Sangerhausen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2700 MHz
39°C mit 1.584 Volt


Ich würd zu einem AMD Opteron greifen. Der lässt sich in den meiste Fällen auch 2,6GHz übertakten, das entspricht dann einem FX55, der sollte um einiges besser sein als ein P4 @ 4GHz. Außerdem ist er billiger, energiesparender und damit kühler.
Gerade die Presskopf Modelle sind trotz ihres 2MB L2 Caches oftmals langsamer als ein Northwood mit 512KB L2 Cache.
Außerdem ist der integrierte Speichercontroller besser als ein Speichercontroller auf der Northbridge. Denn schau dir mal die Speicherverzögerung an (z.B. bei Everest) da sind die Top fünf alle AMD.

(Geändert von Chefwilli um 19:11 am Okt. 31, 2005)

Beiträge gesamt: 1626 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 5498 Tagen | Erstellt: 19:08 am 31. Okt. 2005
Notebook
offline



VERBANNT
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 2700 MHz


Man, hört doch auf...er will nicht zocken sondern professionell arbeiten.
Ein P4 ist auch keine Ente im Vergleich zum Opteron und co.
Der Prescott ist dem Northwood inzwischen ja ebenbürtig und dank SSE3 und dickerem Cache teilweise trotzdem überlegen, und bietet höhere Taktraten, was wieder vorteilhaft ist bei professionellen Anwendungen.
Und was die Wärmeentwicklung angeht, schreibt er doch, daß ihm das mit seiner WaKü egal sein kann.

Jedenfalls ist HT für sowas absolut vorteilhaft, da kann auch ein FX 57 einpacken. Was an dem Speichercontroller in der CPU so viel vorteilhafter sein soll, ist mir auch ein Rätsel. Oder warum gibt es immer solch massive Probleme bei Vollbestückung bei A64 und co., wenn es um die Command Rate oder Double Sided Modelle geht?

(Geändert von Notebook um 23:04 am Okt. 31, 2005)

Beiträge gesamt: 1568 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5446 Tagen | Erstellt: 23:03 am 31. Okt. 2005