» Willkommen auf Intel Overclocking «

TobiasT
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Hallo,

ich benötige ein neues Motherboard, da das MSI-7091 aus meinem MEDION-Computer keinerlei Einstellungen zulässt und mein Pentium 4 550 sicherlich noch etwas Luft nach oben hat (Bisheriger OC-Erfolg liegt bei genau 4 GHZ [FSB 235,5 MHz] ohne etwas an den 1,30 Volt-on-Core zu drehen).

Meine Anliegen ist der ICH6R aufgrund des RAID sowie ganz wichtig DDR-RAM nach dem Standard 1, weil ich meine "alten" vier Module (4x 256 MIB SAMSUNG) verwenden möchte, immerhin haben sie ohne Spannungserhöhung im Viererpack satte 235,5 MHz auf dem alten Motherboard mitgemacht.

Gibt es irgendwelche Gründe weshalb ich eher ASUS bzw. ABIT wählen sollte? Der einzigste Vorteil, den ich im ASUS sehe, sind die zwei zusätzlichen DDR-RAM-Slots nach Standard 2.

Wie sieht es mit OC-Optionen aus? Dies wäre mir extrem wichitg. Was könnt Ihr empfehlen, habe ich mir das Richtige ausgesucht, oder doch lieber etwas anderes?

Gruß

Tobias

(Geändert von TobiasT um 17:37 am Aug. 13, 2005)

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 5235 Tagen | Erstellt: 17:35 am 13. Aug. 2005
ErSelbst
aus Wiesbaden
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz


Ich würde mir die ganzen OC- optionen mal im Handbus durchlesen (P4GDC DLX + Ag8 bla blubb)


Wichtigere Fragen: Hasst das neue Board in den anten Tower? Passt der alte Kühler wieder drauf?

Meistens sind in Medion- rechnern angespechte µATX- Boards drin und die Kühler sind "irgendwie" fest - nur halt nicht nach irgend nem Standard ;)



ps: Wie kannst du auf 4GHz OCen, wenn du keine Einstellungen dafür hast? :noidea: ;) :blubb: :lol:

*edit*

Vom Board mit 2 verschiedenen Sockeln, RAM- Typen, Grafikkarten- Slots (PCI-E + AGP) usw. halt ich (persönliche Meinung ;)) garnichts!
Das ist immer irgendwo ein Kompromiss, der fast immer Leistung kostet ...

(Geändert von ErSelbst um 0:24 am Aug. 14, 2005)


Wie poste ich richtig?

Beiträge gesamt: 104092 | Durchschnitt: 15 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6798 Tagen | Erstellt: 0:23 am 14. Aug. 2005
TobiasT
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Hallo,

vielen Dank für Dein Feedback.

Das momentan Overclocking erfolgt über Software, ich habe auf dem PCB den Clock-Generator ausfindig gemacht (ICS954119DF). Für Kühlung (SCYTHE Ninja) und ein entsprechendes Gehäuse (ENERMAX Blue-Viper) wurde bereits gesorgt. Es steht nur noch der Motherboard-Wechsel auf dem Plan.

Ansonsten niemand mit konkreten Tipps bzw. Benutzer eines der beiden Motherboards?

Gruß

Tobias

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 5235 Tagen | Erstellt: 0:29 am 14. Aug. 2005
ErSelbst
aus Wiesbaden
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz


Du brauchst also "nur":

DDR1- RAM (4x)
PCI Express
ICH6R- Southbridge
gescheite OC- Funktionen


Wie poste ich richtig?

Beiträge gesamt: 104092 | Durchschnitt: 15 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6798 Tagen | Erstellt: 0:35 am 14. Aug. 2005
TobiasT
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Richtig. Ich denke ich werde mich für das ABIT entscheiden, oder gibt es irgendwelche Gründe, die dagegen sprechen? Einzig und alleine der Northbridge-Kühlkörper mit dem Lüfter oben drauf kommt mir irgendwie schief rüber, aber so etwas kann man ja ohne Probleme tauschen.

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 5235 Tagen | Erstellt: 0:43 am 14. Aug. 2005
TobiasT
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Habe mir mittlerweile das "ASUS P5GD1 PRO" zusätzlich ausgesucht, was denkt Ihr darüber? :)

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 5235 Tagen | Erstellt: 3:11 am 15. Aug. 2005