» Willkommen auf Intel Overclocking «

Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


Hideldiho Intel Leute oder alle Anderen, die sich hier eingefunden haben.

Ich habe folgendes Problem. Sobald ich versuche mit dem FSB auf 300 gehe bekomme ich einen Bluescreen. Also ich habe bishe noch nicht alle Einstellungen vorgenommen aus dem Grund nicht, weil das einfach zuviele sind.

Habe einen P4 630 2MB 3Ghz Prozessor drin. Der läuft schonmal bei 266FSB bei Multi 15 locker durch alle Belastungen bei 1,375V.Das Board macht das auch mit, der Speicher auch. Speicher ist 4x512 Corsair VS 533. Den habe ich auf 4-3-3-9 stehen. Weiter runter mit der CL kann ich nicht bei dem FSB. Auf 711 lässt er sich gar nicht stellen. Habe da als maximum 5-5-5-15-5 und 2V gegeben. Vielleicht war ihm das auch einfach zu wenig, ich weis es nicht. Auf jeden Fall macht er die 711 nicht mit.  (wofür steht eigentlich die 5te Zahl beim Ram? hab ich erst jetzt mit meinem P4 System, früher sockel A AMD gabs das nicht)

Also habe ich versucht ans FSB Limit zu kommen. Dabei habe ich dann erstmal den Multi vom Prozessor auf 14 runtergesetzt (Bios und Energieoptionen auf Energiesparen- minimaler Verbrauch). Dann erstmal munter hoch mit dem FSB. Bei 280 hab ich nen ersten Aussetzer. Daher hab ich ihn direkt mal ganz hoch angesetzt. Bei 300. Also Ram auf 5-5-5-15-5 und 2V. Chipsatz auf 1,6V. FSB Te. auf 1,3 (wofür ist das schon wieder?) CPU auf 1,4V. Hochfahren. Buff Bluescreen. Hab dann noch ein bisschen rumgewerkelt und probiert, bekomm aber einfach nicht stabil drauf am laufen.

Als ich das erstemal den Ram auf 711 gestellt hatte, lief der Rechner. Ich konnte auch mal Everst benchen und hatte ne Schreibbandbreite von ca. 7200, was für mich eigentlich als Limit gilt, da der Ram ja erstens: 4 Module , Doublesided, für 533Mhz ausgelegt bei 4-4-4-12.

Wollte diesen Wert natürlich auch erreichen. Da mich einige blöde angucken deswegen: Normalerweise reichen die 6200Mb/s an Bandbreite locker aus. Der Ram macht durch seine Größe allein schon einiges Wett. Mir brennt es nur unter den Fingernägeln, dass ich einmal hochfahren konnte und einen Bench laufen lassen konnte und das jetzt nicht mehr gehen soll. Da ist bestimmt nur was falsch eingestellt. Da ich aber "erst" seit 3 Monaten mit P4 überhaupt was zu tun habe bin ich noch recht neu auf dem Gebiet.

Ähm, Festplatten sind 3 Maxtor S-ATA Platten am IHC-6 (heißt das so?).
Vorher hatte ich die an dem Silicon Controller, der bringt aber nicht soviel Leistung wie dieser.  2 Laufen im Raid-0 die andere Einzeln als Backupplatte. (ne will kein Raid-5) Habe hier auch noch ne alte IDE PLatte liegen und könnte damit testen wen ihr meint, dass es an den S-ATA Platten liegt.

So, dann die Frage, was es mit PAT an sich hat und was PEG ist? Habs bisher noch niht angerührt. Ach und diese einstellung beim AINOS hab ich auf manual und da drunter dann auf Fastest. Vielleicht hilft das ja.

Puh, ich kann nicht mehr schreiben. Hoffe auf Antworten eurerseits.
Hitman


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12731 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6120 Tagen | Erstellt: 12:26 am 13. Juli 2005
Notebook
offline



VERBANNT
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 2700 MHz


PAT = Performance Acceleration Technology.
Damit erhöht sich die RAM Performance.

Beiträge gesamt: 1568 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5446 Tagen | Erstellt: 11:42 am 14. Juli 2005
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


Hiho, selbes Board anderes Problem.

Ich habe ja das Teufel set Concept G und eben dieses Board. Ich habe nun alle Lautsprecher anne Wand gehangen und richtig platziert und angeschlossen.

Nun habe ich das mit dem Board verbunden über 4 Cinch. Im Manual steht die Belegung wo man was anschließen soll. Das habe ich auch genauso gemacht. Und auch in dem CMX (oder wie das heißt) wo man die einzelnen Stecker belegt habe ich auf die verschiedenen Lautsprecher eingestellt. Jedoch habe ich das Problem, dass ein Lautsprecher oder mehr immer leiser ist als die anderen. Das ist natürlich nicht Sinn der Sache.

Kann es sein, dass das etwas zu tun hat, dass der Subwoofer ein Aktiver ist?
Sollte ich also die Lautsprecher mit nur 3 Cinch Kabeln anschließen? (also 4 Cinch in den SW und nur 3 in die Soundkarte?)

Dankö


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12731 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6120 Tagen | Erstellt: 7:56 am 18. Juli 2005
Joker (AC)
online


Enhanced OC
17 Jahre dabei !


Den PEG Quatsch (alles , was bei den Optionen im Bios steht) auf Auto.
Bei "Advanced" Turbo abchalten....
Dann müsste es laufen - oder hast Pech gehabt.
Bei 2 X P5AD2-E Prem. (eins tot wg NT) laufen auf`m EE/ES mind. 333
FSB. Das erste auf LS gar etwas über 350.
Das Abit Fatal1ty , was ich hatte machte auch nur 300 (315 WaKü@Chipsatz)
Hier mit 660er@WaKü - Chipsatz Passiv (original)





mfg

(Geändert von Joker (AC) um 18:47 am Juli 19, 2005)

Beiträge gesamt: 350 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6236 Tagen | Erstellt: 18:46 am 19. Juli 2005
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


Problem gelöst, in Windows die Grafikeinstellung auf Anwendungsgesteuert gestellt....

Komisch dass Dark Age of Camelot es nicht mag wenn man auf Höchstleistung geht.

(Geändert von Hitman um 7:17 am Juli 22, 2005)

Hab jetzt genau den selben Mist schon wieder. Alles nur am laggen wie sau. Einstellungen hoch, runter. Nichts passiert. Unspielbar das game...


(Geändert von Hitman um 18:58 am Juli 22, 2005)


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12731 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6120 Tagen | Erstellt: 7:29 am 21. Juli 2005