» Willkommen auf Intel Overclocking «

nub
aus Hockenheim
offline



Enhanced OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV NW
3200 MHz
50°C mit 1.575 Volt


Was würdet ihr mir so empfehlen?

Beiträge gesamt: 292 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6465 Tagen | Erstellt: 17:16 am 2. Juli 2002
gammelmon
aus Köln
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Other CPU-Type


keine ahnung ich such gerade auch eins
:megacry:


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Beiträge gesamt: 1942 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6375 Tagen | Erstellt: 0:50 am 3. Juli 2002
nBrKronic
aus Speyer  
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2000 MHz


Abit BD7-II....soll super sein und kostet nur 130Euro...Mfg Flo

Beiträge gesamt: 10386 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2001 | Dabei seit: 6579 Tagen | Erstellt: 8:54 am 3. Juli 2002
mahrhofer
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1600 MHz @ 2400 MHz
50°C mit 1.60 Volt


Hab das MSI 645 Ultra (MS-6547), ein geiles Teil. Mein P4-1600A (Northwood) läuft mit 1,6V VCore auf 2400MHz (Samsung PC2100 CL2,5 synchron, d.h. 150MHz FSB, Timing *fast*). Neu ist es mittlerweile kaum noch zu haben, doch es gibt einen Nachfolger mit offiziellen 533MHz FSB (kann meines aber auch schon), MS-6547E 2.0
MSI Taiwan
VCore kann man bis 0,2V über default verstellen, FSB von 100 bis 200MHz in 1MHz Schritten, und das Teil kostet nur etwa 100 EUR!
Bei eBay bekommt man es nachgeschmissen, es gingen schon welche für ~ 70 EUR weg! Also ich kann das Teil aus eigener Erfahrung wärmstens empfehlen!

Beiträge gesamt: 19 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6374 Tagen | Erstellt: 23:02 am 3. Juli 2002
Black Mask
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1800 MHz @ 3204 MHz
49°C mit 1.525 Volt


Welche Einstellmöglichkeiten hast du bei PCI und AGP bei dem Board

Beiträge gesamt: 81 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6386 Tagen | Erstellt: 18:36 am 4. Juli 2002
mahrhofer
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1600 MHz @ 2400 MHz
50°C mit 1.60 Volt


Im BIOS kann man *nur* folgendes einstellen:
- CPU FSB Clock (MHz)
- CPU DRAM Clock Ratio
- CPU VCore Adjust (V)
Natürlich auch das RAM-Timing. Keine separaten Einstellungen für PCI/AGP Ratio oder DIMM Voltage. Meiner Meinung braucht man diese Einstellungen eh nur für ultrahohe FSBusse. Das holt vielleicht nochmal 50-100MHz mehr aus der CPU, wenn's viel ist. Mir ist es wichtig, dass die Sachen, die ich einstellen kann, auch stabil laufen, und das ist der Fall. Was will man mehr für 100 EUR?
Wenn Du ein Board willst, das wirklich alle OC-Optionen bietet, dann legst Du halt 150 EUR oder mehr hin.....
Das wichtigste für den Overclocking-Erfolg ist die Auswahl der CPU (Stepping/Produktionsort/Produktionswoche) und vernünftiges RAM, das bringt mehr als jede Tweak-Option im BIOS - das ist dann noch der Feinschliff :-)
Die CPU-Datenbank vonwww.overclockers.com ist da mal ein guter Startpunkt. Ich hab meine CPUs immer nach den Ergebnissen aus dieser Datenbank gekauft, und es hat IMMER hingehauen mit dem erwarteten OC-Erfolg, meistens ging sogar noch mehr!

Beiträge gesamt: 19 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6374 Tagen | Erstellt: 20:29 am 4. Juli 2002
Black Mask
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1800 MHz @ 3204 MHz
49°C mit 1.525 Volt


@mahrhofer
Naja irgendwas verändert sich schon beim AGP und PCI BUS bei deinem Board.
Den 150 ist eigentlich schon ein sehr hoher FSB und dein Rechner würde mit standard PCI/AGP Teiler nicht mehr laufen.
Allerdings würde ich auch eher das ABIT BD7-II empfehlen man ist einfach flexibler beim übertakten und mit 135EUR ist es auch nicht so viel teurer.
Beim evtl. Wiederverkauf gibt es dann auch mehr dafür.

Beiträge gesamt: 81 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6386 Tagen | Erstellt: 20:43 am 4. Juli 2002
mahrhofer
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1600 MHz @ 2400 MHz
50°C mit 1.60 Volt


Ich werde morgen mal den Rechner aufschrauben und schauen, was für ein Clockchip drauf ist. Dann lad ich mir von dem Teil das Datenblatt runter, ich denke, dann wissen wir mehr :-)))
MSI 645 ULTRA ROCKS BIG TIME!!!
Gruss Michael

Beiträge gesamt: 19 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6374 Tagen | Erstellt: 23:41 am 4. Juli 2002
mahrhofer
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1600 MHz @ 2400 MHz
50°C mit 1.60 Volt


@black mask
Hab gerade den Rechner aufgemacht und reingeschaut. Also.....der Clockchip ist ein ICS 952001AF, also gleich das Datenblatt runtergeladen, und zwar hier Link zu ICS Technology.
Aber so richtig schlau werd ich bis jetzt ned draus....hmmmm - kopfkratz - da sind nur FSBse von 66 (?) bis 133MHz gelistet. Bei den gelisteten Frequenzen bleibt PCI Freq. allerdings immer zwischen ~ 30 und 33MHz, also irgendwie läuft das schon so *halb*synchron.
Wusste gar net, dass der SiS645 das kann. Na dann lohnt es sich ja für mich, schnelleres RAM zu kaufen, denn mein Samsung DDR266 Riegel ist bei 300MHz (FSB 150MHz) mit relativ müden Timings schon voll am Anschlag. Der Prozessor kann bestimmt noch einiges mehr, denn Freezes gab's nur, wenn ich das RAM-Timing verschärft habe.
Na denn mal los, bevor die RAM-Preise steigen!

Beiträge gesamt: 19 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6374 Tagen | Erstellt: 20:09 am 6. Juli 2002