» Willkommen auf Intel Overclocking «

tdsangel
aus erlangen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
30°C mit 1.60 Volt



Zitat von Breaker10 um 14:44 am Jan. 31, 2005
Ja, mein Celeron D 2,53@3,8 ist in SuperPi genauso schnell wie vom Kumpel

der A64 2800+ :lol: ist schon genial :lol:



rofl der 2800+ hat auch nur halbe Mhz zahl... oO gut macht was ihr wollt ;)


--------
what is done from love takes place beyond good and evil

Beiträge gesamt: 1281 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6062 Tagen | Erstellt: 17:04 am 14. Feb. 2005
schnoeter
aus NDH
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3800 MHz
43°C


Bin selbst auch erst vor kurzem von AMD auf INtel umgestiegen (musste den guten AMD 1700+ JIUHB in ermangelung fluiden geldes leider verkaufen)

Habe mir einen celeron 330D gekauft zusammen mit einem Asrock board und bin eigentlich sehr zufrieden mit der Leistung.
Allerdings habe ich ein kleines Problem mit der erhöhung der Taktfrequenz..

Der Proz läuft bis etwa 3,5 Ghz auf dem board stabil danach produziert er laufend abstürze.
Bislang dachte ich es läge an der Vcore die ich mit dem board leider nicht einstellen kann- allerdings habe ich bei vielen Einträgen hier schon gelesen 2,5@3,8 bei original vcore...?!?! wie geht das?? liegt es grundsätzlich am board oder habe ich die falsche cpu erstanden???

würde mich über einen tip sehr freuen...


Käsebrot kann im Hals stecken bleiben!!!

Beiträge gesamt: 79 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 5408 Tagen | Erstellt: 11:43 am 15. Feb. 2005
Bliemsr
aus Bonn
offline


OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3300 MHz @ 4400 MHz
64°C mit 1.21 Volt


Sowas ähnliches frage ich mich auch.... aber lasst uns beim Thema
Celeron bleiben.
Kann ich davon ausgehen, dass alle Celeron "D", also der D320, D325, etc...,
die ja so gut übertaktbar sind, alle das Stepping E0 haben?

Denn ich habe Angst, meir einen D325 oder D320 zu holen, der
sich dann als Krücke herausstellt.
Ist ein "D"-Celeron automatisch Garant für Stepping E0 oder
zumindest für gute Übertaktbarkeit (also 3600 oder gar 4000 MHz) ?


Intel i5 2500K @ 4400 (44x100 MHz) auf ASrock P67 Pro3

Beiträge gesamt: 2726 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6751 Tagen | Erstellt: 12:15 am 15. Feb. 2005
Kosmonautologe
aus Berlin, Flughafen TG
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz mit 1.15 Volt


warum asrock kaufen, wenn man für gleiches geld ein technologisch besseres + mit besseren oc-optionen anderes mobo kaufen kann?:noidea:

so z.b. das schon ältere gigabyte ga-8ipe1000 - mit i 865 pe chipsatz - sogar in windws ist damit oc möglich per software und fsb 200/ 800 kein prob.

- fsb stufenlos von 100 mhz bis utopische 355 mhz im bios.
- psci, agp, s-ata auf standardwerte fixbar
- vcore ab 0,8375 volt bis glaube um die 1,76 volt
- vdimm und vagp einstellbar bis glaube + 0,2 volt
- cpu-abhängige speicherteiler
...

mit strg + f1 auch versteckte optionen freischaltbar im bios wie latenzen des speichers.

Das gleiche mobo würde ich übrigens auch einem abit oder asus mobo vorziehen, wenn diese lediglich den i 845 pe chipsatz haben. – siehe Threat wie gut ist das gigabyte 8ipe1000 –l?     ;)

@ schnoeter

- was für specher hast du
- kannst du mit dem board den pci, agp, s-ata fixen auf standardwerte?
- reicht die kühlung aus?

vielleicht hast du mit dem celeron einfach auch etwas pech, nicht jeder geht gleich gut. 3,5 ghz kann sich aber finde ich trotzdem sehen lassen. ;)

@ Bliemsr

der celeron d mit do-stepping verbraucht auch schon fast so wenig wie der nw

(Geändert von Kosmonautologe um 12:20 am Feb. 15, 2005)


--> www.stromeffizienz.de <--
www.dch-faq.de ; http://users.erols.com

Beiträge gesamt: 2709 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5886 Tagen | Erstellt: 12:15 am 15. Feb. 2005
schnoeter
aus NDH
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3800 MHz
43°C


Habe 2*256MB MDT CL2 Speicher is eigentlich gutes zeug.. (PC400)
Als Kuhler verwende ich eine Kombi aus Vollkupferkühler und Intel Lüfter (Temps liegen so im Bereich von 48- 55 °C is eigentlich nicht zu hoch.. )

Die Taktraten der Slots (agp usw. ) werden gar nicht angezeigt (leider)

laut WCPUid :Family: Standard 15 Extendend 0
                     Model: Standard   3  Extendend 0
                     Stepping: Standard 4 Extendend -

GenuineIntel  Socket 478(mpga) original OEM Processor

vielleicht kannst du damit ja was anfangen die Platine ist ein ASrock P4i45E
(das alte noch ohne "PE" oder "PE+" ) mit 4xAGP


Käsebrot kann im Hals stecken bleiben!!!

Beiträge gesamt: 79 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 5408 Tagen | Erstellt: 12:31 am 15. Feb. 2005
Kosmonautologe
aus Berlin, Flughafen TG
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz mit 1.15 Volt


Also die takraten kannst Du dir mit sisoft sandra anzeigen lassen. der speicher jedenfalls reicht bis fsb 200/ 800 dicke aus, wenn der speicherteiler auf ddr 266 steht.

ich glaube das board hat nur n i 845 pe chipsatz. aber lt. ausrock kann man mit dem board sogar in der rev. 3 den pci, agp usw. fixen.

Asrock Mainboardseite

(Geändert von Kosmonautologe um 12:56 am Feb. 15, 2005)


--> www.stromeffizienz.de <--
www.dch-faq.de ; http://users.erols.com

Beiträge gesamt: 2709 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5886 Tagen | Erstellt: 12:46 am 15. Feb. 2005
DinkPeTe
aus Marl
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Atom
1600 MHz


Huhu! :lol:

Kosmonautologe sprach gerade das Gigabyte board an! Ich habe mir das jetzt auch bestellt und wenn sich einer dafür interessiert, http://www.xadox.de/shop/product_info15921-230_322.html dort bekommt man es für 37€!!! wäre ne überlegung wert^^
Bis dann!


Notebook Reviews

Beiträge gesamt: 5076 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5591 Tagen | Erstellt: 13:34 am 15. Feb. 2005
schnoeter
aus NDH
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3800 MHz
43°C


für 37 eus is tatsächlich ne überlegung wert.
allerdings werde ich kein neues board kaufen bvor ich nicht genau weiß warum der pc abnippelt- muss ja nicht immer zwangsläufig am board liegen.....


Käsebrot kann im Hals stecken bleiben!!!

Beiträge gesamt: 79 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 5408 Tagen | Erstellt: 17:41 am 16. Feb. 2005
DinkPeTe
aus Marl
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Atom
1600 MHz


Ja is schon klar...ich mein ja nur weil das wirklich gut sein soll !!!


Notebook Reviews

Beiträge gesamt: 5076 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5591 Tagen | Erstellt: 11:55 am 17. Feb. 2005