» Willkommen auf Intel Overclocking «

ju66ler
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz mit 1.375 Volt


hi volks

ich hab aktuell n 3ghz p4 prescott der auf 3,6 läuft, der wird noch gewdechselt und ich hoffe dann schwitz er mit fsb250 rum und dann halt @ 3,75ghz... whatever

meine frage:

ich hab aktuell
2x512 kinston 2 2 3 6 t1
2x256 corsair 2 2 3 6 t1

im asusp4c800-e-deluxe
läuft soweit ganz gut mit bios revision ****18

nu intressiert mich ob es sinnvoller ist lieber mit dem 5:4 teiler den ram zu betreiben und denen dann die ausgelegten 400mhz zu geben oder ob ich die lieber verhöckern sollte und sofort 500mhz reinmach
is der oc erfolg =0 wenn ich nicht synchron fahre was fsb zu speicher angeht oder is das latte wenn ich schnelle timings fahre?

ich bin zocker und brauche in erster linie frames... ok und n paar bilder render ich in C4D...
wo jetzt vor und nachteile liegen mit dem ram würde mich schwer intressieren

ich hatte gehört das bei der enormen bandbreite timings schon fast egal sind, dann könnte ich die ram besser verticken und mir a-data's holen und noch n hdd'chen ;) da se ja ne ganze ecke günstiger sind oder jemand sagt mir, dass ich auch mit 5:4 fahren kann ohne das das system dadurch wesentlich langsammer lläuft... evtl sogar schneller!!!

bin mal gespannt wie ihr da so denkt

btw wo kann ich am besten n 3ghz ordern der auch 3,75ghz mitmacht??? steppings etc ... soll er aus malaysia sein oder sowat halt alles....

cya oc volks/fans

mhz.ju66ler ;-)

(Geändert von ju66ler um 4:20 am Jan. 17, 2005)


(Geändert von ju66ler um 7:47 am Feb. 12, 2005)

Beiträge gesamt: 28 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5437 Tagen | Erstellt: 4:18 am 17. Jan. 2005
Murdock
aus Rain (Niederbayern)
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3600 MHz
38°C mit 1.375 Volt


1.) zum Speicher:
Man verliert nicht allzu viel Bandbreite wenn man den mit dem SPeichereiler anspricht, kannste also deinen RAM ruhig behalten.

2.) neue CPU:
Schaub ei intel nach, da gibts eine Tabell wo alle steppings gelistet sind mit den dazugehörigen Verlustleistungen. Nimm Dir einfach einen ganz neuen denn da ist die Verlustleistung geringer als beim Vorgänger und somit kannste den besser takten :thumb:

gruß

Beiträge gesamt: 2349 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5995 Tagen | Erstellt: 20:25 am 17. Jan. 2005
CONSUL
aus Lübeck
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3000 MHz @ 3750 MHz
42°C mit 1.50 Volt


:moin:

Da stimm ich mir Murdock überein, allerdings solltest Du Dir genau überlegen, ob Dir die ?150? wirklich etwas bringen. Wenn der Speicherdurchsatz nicht wirklich steigt wohl eher nicht.

In Verbindung mit 50 Watt weniger Verlustleistung bei eigener Stromrechnung und moderaten Upgradekosten dürfte das wirtschaftlich Sinn ergeben, sonst wohl kaum.

Gruß

Jens

Beiträge gesamt: 772 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6059 Tagen | Erstellt: 1:56 am 18. Jan. 2005
ju66ler
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz mit 1.375 Volt


nene extra ausgeben werd ich nix... cpu wechsel is umsonst...



thx.....

:)

(Geändert von ju66ler um 8:48 am Jan. 29, 2005)


(Geändert von ju66ler um 7:50 am Feb. 12, 2005)

Beiträge gesamt: 28 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5437 Tagen | Erstellt: 12:46 am 19. Jan. 2005