» Willkommen auf Intel Overclocking «

Schru
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !


Hallo,

Ich hoffe mir kann jemand helfen:

Ich habe einen P4 3,0c in der Version mit den 30 Cabs auf der Unterseite (SL6WK Malay), als ich ihn eigebaut habe lief er einmal mit 4Ghz, aber jetzt bekomme ich ihn nicht mal mehr mit 3,6 Ghz stabil. Bin mit meinem Latein am Ende, hab schon zig von den Beiträgen im Forum gelesen aber leider hat nix geholfen.

Mein System:

P4 3,0c

Asus P4c800-E Deluxe

2x512 MB A-Data PC4000 RAM

GeForce 6800 GT

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 5518 Tagen | Erstellt: 19:25 am 4. Nov. 2004
DragonN
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !


Hmm erstmal Wilkommen im Forum!!
villeicht hats irgendwas am prozi oder am board verbrezelrt..

So genau kann ich des ned sagen weil ich ned wirklich weiss was genau dein poblem ist.

Beiträge gesamt: 439 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 5748 Tagen | Erstellt: 15:36 am 5. Nov. 2004
AGP
aus Köln
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3866 MHz
34°C mit 1.4 Volt


yooooooooo.
Würd ich auch mal sagen, dass du irgendwas verbruzzelt hast.
Hörst du zum Beispiel ein unnormales piepen oder so beim hochfahren oder wird er wärmer als sonst???
Mehr infos plz

Beiträge gesamt: 371 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 5631 Tagen | Erstellt: 16:58 am 5. Nov. 2004
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


Dieses Phänomen hatte ich auch bei meinen 3 AEP 3,0

Der erste lief 3,84 GHZ dann nur noch 3,5 GHZ
Der zweite schaffte 3,75 Ghz und dann nur noch 3,5 GHZ
und der dritte schaffte mal kurz 3,9 GHZ und jetzt 3,75..

Das AEP Stepping ist wohl sehr empfindlich,
hat auch mit der V-Core nicht zu tun bei allen war höchstens
1,55 - 1,6V eingstellt´

der letzte ging sogar bei 1,5V und 3,8 GHZ defekt,
wird wohl etwas defekt gehen bei über 3,7 - 3,8 GHZ bei den
AEP Steppings diese verbraten ja auch mehr Watt wie ein Prescott
ab 3,7 GHZ...

Aber jetzt läuft die letzte CPU endgültig Stabil 3,75GHZ bei 1,525V...
vorher waren 3,8 mit 1,475V möglich..

Aber Deine CPU hat eine Macke abbekommen,am Board liegt es nicht,
habe nämlich alle meine CPU´s in einem anderen Board getestet mit gleichen Werten.
Beim M0 Stepping hatte ich nie Probleme.


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6189 Tagen | Erstellt: 17:46 am 5. Nov. 2004
Schru
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !


Hallo, erstmal danke für die antworten...

Hab mir schon gedacht das da irgendwas an der CPU kaputt ist, weil ich davor nen anderen SL6WK hatte, der lief mit 3,6 Ghz stabil auf dem Board. Das komische ist nur das er eben mal mit 4Ghz@1,65VCore
gelaufen ist und jetzt zwar noch mit FSB 260 startet (3,9Ghz), aber weiter als zum Windowsladebildschirm komm ich nicht mehr. Mehr VCore will ich ihm auch nicht unbedingt geben, mus ja nicht unbedingt gegrillt werden, abgesehen davon startet er bei mehr als 1,7V erst gar nicht mehr.:noidea:

Bin echt ratlos...:noidea:

Hab noch vergessen zu erwähnen das er mit Standardtakt problemlos läuft und wegen der Temps, die waren tatsächlich relativ hoch, so ca. 48 Grad (bei ner WaKü doch ziemlich viel im Leerlauf)...


(Geändert von Schru um 19:18 am Nov. 5, 2004)

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 5518 Tagen | Erstellt: 19:05 am 5. Nov. 2004
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


Ich kann auch nur vermuten,daß es an den zusätzlichen Layern liegt,
angeblich hat das AEP 8 statt den herkömlichen 6 layern.

Kann ja sein das eine defekt ging und dadurch das OC verhalten
sich verschlechtert,muß ja nicht unbedingt die CPU kaputt sein.

Meine beste AEP CPU lief 3,9 GHZ mit 1,575V,mehr habe ich nie getestet,habe diese auf 3,8 GHZ bei 1,475V c.a 2 Tage laufen lassen
war vorher 24 Std Dual Prime Stable...
dann m Alltag Abstürze,mußte immer weiter heruntergehen,
nun läuft diese aber endgültig Stabil bei 3,75GHZ und 1,525V
und wird auch nicht mehr schlechter,habe mal 72 Stunden 2xPrime laufen lassen ohne Fehler.

Wieder ein Beweis das der Northwood nicht für viel mehr wie 3,6 GHZ
geschaffen ist/war.


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6189 Tagen | Erstellt: 20:42 am 5. Nov. 2004
Schru
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !


Ja ich denke da hast du recht, zumal die meisten so um die 3.6-3,7 Ghz schaffen, mehr ist wohl reine Glückssache.
Hab jetzt meine andere CPU wieder eingebaut, die läuft mit 3,6Ghz stabil, allerdings macht Prime nach kurzer Zeit einen Fehler.
Die AEP CPU läuft jetzt testweise in einem anderen Rechner und sie wird im Leerlauf 48 Grad heiss (LuKü), das ist schon ziemlich heftig. :noidea:

Naja, schade drum, aber trotzdem vielen Dank für die Hilfe! :godlike:

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 5518 Tagen | Erstellt: 9:42 am 6. Nov. 2004