» Willkommen auf Intel Overclocking «

lichtgestalt
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1800 MHz


Hallo!
Brauche Hilfe beim overclocken von meinem PC.
Kenn mich noch nicht so gut aus, aber wollte das ganze über Easy Tune 3 in Windows laufen lassen.
Nur wenn ich anfange, den System Bus (+PCI Clock +DRAM)leicht zu erhöhen von 100MHz auf 107MHz, spinnt mein windows gleich und spuckt fehlermeldungen aus, bis es dann abstürzt, der Bildschirm schwarz wird, und der PC neu hochfährt...

nun zu meinem System:

Intel Pentium 4 1.8GHz (18x100), 400MHz FSB, 256MB L2-Cache
1,75V V-Core
Mainboard: Gigabyte GA 8IDX
1,25GB RAM (NoName)
Grafik: NVIDIA GeForce2 MX

Ist das normal, dass sich das nicht anständig hochtakten lässt? :megacry:

Bin für jede Hilfe dankbar!!!

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 5619 Tagen | Erstellt: 13:35 am 26. Juli 2004
Kosmonautologe
aus Berlin, Flughafen TG
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz mit 1.15 Volt


:mahlzeit:

das board kenn ich zwar nicht, aber bei easy tune musst du evtl. den pci, agp usw. fixen (async. einstellen), dann bleibt der agp, pci usw. innerhalb der spezifikation. hab aber selbst et 4 und nicht et 3, weiß nicht was et 3 alles kann.

der prozessor ist ein alter williamette mit 256 kb l2 und  der lässt sich schlecht takten.

gute kühlung brachste auch, evtl. etwas mehr vcore.

kannst ja mal in sandra schaun was der so verbaucht, dürften wohl fast schon 100 Watt sein im oc'en zustand und das mit einem normalen Kühler?

speicher steigt evtl. auch schnell aus

und ja, ist normal, dass sich da nichts gut takten lässt

kannst mit den tipps zwar evtl. etwas mehr rausholen, aber der williamette macht schnell dicht.

(Geändert von Kosmonautologe um 13:45 am Juli 26, 2004)


--> www.stromeffizienz.de <--
www.dch-faq.de ; http://users.erols.com

Beiträge gesamt: 2709 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5891 Tagen | Erstellt: 13:43 am 26. Juli 2004
Hyp0d3rmic
aus BW
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3600 MHz
50°C mit 1.385 Volt


Ja, der lässt sich nicht besonders clocken, das ist ein Willamette. Wenn du Glück hast kommst du auf 2000-2100MHz stabil.

Gruß  Hyp0d3rmic

€dit: Kosmonautologe war schneller.

(Geändert von Hyp0d3rmic um 13:48 am Juli 26, 2004)


Mein Sys

Beiträge gesamt: 58 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 5686 Tagen | Erstellt: 13:47 am 26. Juli 2004
Toxicution
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 2100 MHz mit 1.10 Volt


wurd ja scho alles gesagt aba ich geb au nomal meinen senf dazu.....
n fruend hat nden selben prozzi und der macht bei 1,650v 2Ghz *lol*
mfg

Beiträge gesamt: 1851 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5775 Tagen | Erstellt: 14:01 am 26. Juli 2004
lichtgestalt
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1800 MHz


Danke danke...
Das ging ja schnell!:godlike:

Achso, mit et 3 lässt sich nichts einzeln regeln, man kann nur den System bus erhöhen und alles andere erhöht sich automatisch mit.

Meint ihr denn es würde sich noch lohnen mir einen P4 mit 512KB L2 zu kaufen, zum oc?

Oder lieber gleich ganz neues System kaufen mit board, prozzi und ram etc .?:noidea:

Will auf jeden bis Ende des Jahres noch mehr SPEED!!!

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 5619 Tagen | Erstellt: 14:18 am 26. Juli 2004
Toxicution
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 2100 MHz mit 1.10 Volt


günstiges und gutes mobo: abit is7-e :thumb:
günstiger prozzi: celeron D 2,5Ghz (prescott)
und natürlich ne gute kühlung net vergessen....
mfg

Beiträge gesamt: 1851 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5775 Tagen | Erstellt: 15:16 am 26. Juli 2004
Breaker10
aus Weilmünster
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2933 MHz @ 3800 MHz
46°C mit 1.2 Volt



Wenn ein Celeron dann dur den Prescott ;) Der alte Celeron ist leider

etwas schwach, zudem lässt sich der Prescot Celeron super

übertakten :thumb:


WIE POSTE ICH FALSCH ?
Nachdem ich GOOGLE, die FAQ´s und die BOARDSUCHE erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann

Beiträge gesamt: 7089 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6785 Tagen | Erstellt: 20:06 am 26. Juli 2004
Toxicution
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 2100 MHz mit 1.10 Volt


jo hab ich ja gesagt: nen celeron D = celeron mit prescott-core ;):thumb:

<-----------des da is zb einer :thumb:

mfg

Beiträge gesamt: 1851 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5775 Tagen | Erstellt: 20:23 am 26. Juli 2004
bObB3s
aus Büdingen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz


Mit was für einem "richtigen" Prescott ist die Leistung von so einem 3,8er Celeron D eigentlich zu vergleichen?

Beiträge gesamt: 1267 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5811 Tagen | Erstellt: 20:34 am 26. Juli 2004
Toxicution
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 2100 MHz mit 1.10 Volt


ka ich weiß nur das meiner @ 3700 schneller is al der 3,06er NW von mein Vater......
mfg

Beiträge gesamt: 1851 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5775 Tagen | Erstellt: 20:35 am 26. Juli 2004