» Willkommen auf Intel Overclocking «

Doberman
aus Zwickau
offline



VERBANNT
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2255 MHz
50°C mit 1.7 Volt


Hi Leute,

nachdem ich für meinen Clan einen Server auf P4-E-Basis gebaut habe (Prescott 2,8GHz) und äußerst erfreut über die Performance laut AIDA und SETI@home war (ca. 5-10% mehr als beim 3GHz Northwood auf dem selben Chipsatz), wollte ich auch im Rechner von meiner Freundin, den ich als LAN-Gurke mißbrauche ein Modellupdate machen.

Northwood (3GHz) raus - Prescott (3,2GHz) rein. Doof war nur, ich hatte die Rechnung ohne die Boards gemacht. Da Schatzis Rechner nur µATX-Boards frißt, ist ein ASUS P4P800-VM drin. Top Board! Der Prescott wurde als "Intel (R) Pentium (R) 4 3.20GHz" vom BIOS gemeldet, 2.8GHz stand als Real-Geschwindigkeit drunter.
Dumm gelaufen, hab ich gedacht - wir machen ein BIOS-Update. Das Bios 1009 war recht betagt, ich hab es nur wegen Clan-Logo im Bootscreen noch behalten. Version 1012 war schnell mit Bild gebastelt und geflasht, Einstellungen wiederhergestellt und... sch****e wars! Immernoch 2,8GHz. OK - Internet: Dort habe ich gefunden, daß der Prescott zwar unterstützt wird, aber der Multiplikator nicht hoch genug geht, um 3,2GHz zu ermöglichen... Über meinem Kopf stieg ein Fragezeichen auf 16x200 (3,2GHz) geht nicht, 23x133 (3,06GHz) aber schon???? (den 3,06er hab ich auf einen P4P800-VM für nen Kumpel verbaut) Das war mir zu viel! 3,0GHz wieder rein und gut!

Jetzt ist aber noch ein Prescott 3,2GHz übrig, der Arbeit sucht! Also - Board kaufen! Ich wollte unbedingt einen Intel-Chipsatz und Prescott-Unterstützung, da ich aber Ärger erwartete, sollte es billig sein. Ich blieb auf dem P4i65GV von ASROCK hängen. Laut Kompatibilitätsliste im Internet Prescott bis 3,4GHz voll unterstützt. Juhu - mein Board! Dachte ich.
Die Einschaltmeldung offenbarte mir wieder P4 3,2@2,8GHz... OK- kann passieren, vielleicht falsche BIOS-Revision... Update auf 1.3 und... Was soll ich sagen??? sch****e wars mal wieder!

Wer hat ähnliche Probs mit Mr. Prescott??? Wer weiß ein µATX-Board mit SATA und GBit-LAN, daß ihn voll unterstützt??? Wer hat ein INTEL D865GLCLK oder D865GRH im Einsatz???

MfG
Onkel Tom


Wer Glück im Spiel hat, hat auch Geld für die Liebe!

Beiträge gesamt: 123 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5939 Tagen | Erstellt: 13:42 am 25. Mai 2004
bObB3s
aus Büdingen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz


Hier wird das selbe Problem besprochen ;)

Beiträge gesamt: 1267 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5811 Tagen | Erstellt: 15:04 am 25. Mai 2004
Deep Shadow
aus geburt
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 4200 MHz
-10°C mit 1.4 Volt


Und wenn du dem Link folgst, geh auf die Letzte Seite, da irgendwo steht wie´s geht

MfG
D$.


Was macht eine Frau, wenn sie ein leeres Blatt Papier anstarrt?
Sie liest sich ihre Rechte durch...  

Beiträge gesamt: 2340 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5801 Tagen | Erstellt: 16:13 am 25. Mai 2004
Doberman
aus Zwickau
offline



VERBANNT
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2255 MHz
50°C mit 1.7 Volt


WER HAT DIE GENANNTEN BOARDS???


Wer Glück im Spiel hat, hat auch Geld für die Liebe!

Beiträge gesamt: 123 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5939 Tagen | Erstellt: 23:32 am 25. Mai 2004
Doberman
aus Zwickau
offline



VERBANNT
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2255 MHz
50°C mit 1.7 Volt


problem vorerst gelöst - ein anderes board kommt, die asrockfeile ist verkauft, der p4 muss in meinen hauptrechner, weil ich mein bios dort zerschossen habe...


Wer Glück im Spiel hat, hat auch Geld für die Liebe!

Beiträge gesamt: 123 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5939 Tagen | Erstellt: 11:55 am 26. Mai 2004