» Willkommen auf Intel Overclocking «

Wischi83
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV NW
2200 MHz


Hi,

hab hier nen P4 2,2Ghz auf nem Abit TH7 II raid mit Kingston PC1066Ram. Theoretisch müsste der ja auf 3 GHZ mit 133Mhz FSB laufen ich komm aber leider nicht höher als 2,7GHZ. im moment läuft die cpu auf 1,7volt. Sobald ich mit dem FSB höher als 123MHZ geh bootet das system nichtmehr. Gibts evtl. ne Möglichkeit noch mehr Vcore aus dem board rauszuholen? Vielleicht läuft er ja dann...Will unbedingt die 3GHZ erreichen...

Wenn mir jemand helfen kann soll er sich bitte bei mir melden

ICQ: 78408944

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5816 Tagen | Erstellt: 17:36 am 14. Feb. 2004
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


Hi,

das TH7II hat keine guten Spannungswandler und Undervoltet extrem,
mußt Dir ein Mod Bios holen,damit kannst Du bis auf 1,85V gehen,was Real c.a 1,6-1,7 Entspricht.

Es haben nur die wenigsten 3 GHZ auf dem Board geschafft,
wenn dein 2,2 noch ein älterer B0 oder C1 ist,kannste 3 GHZ eh vergessen CPU+Board sind dafür nicht ausgelegt.

Du kannst schon froh sein das dein RDRAM1066 darin überhaupt vernünftig läuft,ich habe diesen nicht zum laufen bekommen...


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6182 Tagen | Erstellt: 18:08 am 14. Feb. 2004
Wischi83
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV NW
2200 MHz


Jo habs schon gemerkt, dass da was nicht passt...er läuft überhaupt nicht stabil :-( schon ab FSB 115 wird das system instabil beim gamen... weiss nicht woran das liegt temp is eigentlich nicht all zu hoch (55grad) unter last oder ist das schon zu viel bei 1,7volt laut bios...

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5816 Tagen | Erstellt: 18:48 am 14. Feb. 2004
Falcon
aus Betzdorf/Sieg
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core Solo
1860 MHz @ 1860 MHz mit 1.2 Volt


Naja , ich will dich nicht fertig machen , aber mein rat :

Lass das overclocken mit diesem system sein , des bringt nix wenn er bei 115 FSB schon instabil wird . Übrigens muss der P4 wohl sehr schlecht sein , mein 1,8 schafft die 2,5 mit standard vcore . Die 2,6 mit 1,525 und 2,9 Ghz mit 1,6 vcore .  Ist aber auch ein guter 1,8 denke ich

Beiträge gesamt: 21310 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5928 Tagen | Erstellt: 19:13 am 14. Feb. 2004
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


OC vergessen würde ich nicht sagen,

hatte darauf einen 2,26 GHZ CPU mit FSB133.

Diese hatte ich auf 2,80GHZ bei FSB165.
Das Board ist nicht schlecht,und immer noch bei meiner Mutter auf 2,5GHZ Stabil im Einsatz.

Dein Problem wird wohl mit der Ram sein,hatte Samsung 4,0NS RDRAM
welcher Stabil bis FSB128 ging.Zum Glück gibt es einen Ramteiler 400/300 im Bios.

Suche mal im www.Overclockers.com Forum nach einem Mod Bios welches 1,85V Core gibt.Mein Board gab bei 1,5V nur 1,39 und bei 1,7 sind es gerade einmal 1,58V,es gab zwei verschieden Revisionen von den Spannungswandlern und meins hatte die schlechteren.

Aber am Ende ist dies ein Top Board und wohl eines der besten RDRAM Boards überhaupt ! Empfehle Dir einmal Memtest 3.0 zu Testen wegen deinem Ram


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6182 Tagen | Erstellt: 20:17 am 14. Feb. 2004