» Willkommen auf Intel Overclocking «

oposum
aus Koniaków woj.Slaskie
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Other CPU-Type


Hi all,

da mein System mitterweile bißchen alt ist (AMD Athlon 2400+@2266MHz mit SLK 900 auf Abit KR7A VIA266A mit 1024 MB (266MHz) DDR-RAM) und ich jetzt gutes Geld durch die Feiertage verdient habe, würde ich mir gern ein neues System zulegen. Es soll aber schon ein INTEL-System sein, da ich viel mit Videoschnitt zutun habe.

Als Basis dachte ich an:
- Mainboard: Epox EP-4PDA2+ Intel-865PE (da man isgesammt 8 PATA Geräte anschliessen kann sowie noch 4 SATA) Preis: ca. 140 EUR
- CPU: Intel P4 3.0 GHz. S478 800 MHz.  Preis: ca. 270 EUR
- RAM: 2x MCI/MDT 512MB PC400 CL2.5 DDR  Preis: ca. 150 EUR
- Kühler: SLK 900 mit 92 Papst oder Zalman CNPS 7000A   Preis: ca.45 EUR

Verbleiben soll:
- Netzteil: Enermax 353W (Modifiziert mit leiseren Lüftern 80x80 und 92x92).
- Gehäuse: Avance B031 (mit 4x 80x80 Lüftern auf 5V und 1x 120x120 auf 7V)
- Laufwerke: 5 HDs (PATA, alle 7200rpm) und 2 DVD-Laufwerke
- Karten: Grafikkarte Geforce 4200, SB Live, SCSI Adaptec-Controller


Ich bin mir noch nicht sicher ob mein altes Netzteil von Enermax mit ca. 350W ausreicht, da ja zu den 7 Laufwerken nun der P4 hinzukomt. Was meint ihr? Desweiteren bin ich mir noch nicht sicher welchen von den Kühler ich nehmen soll, entweder den Zalman oder SLK. Da mein System ordentlich leise ist, geht es mir vorallem um die Ruhe. Gerne würde ich auch den P4 auf ca. 3,2 GHz bringen. Es ist auch die Frage ob ich vielleicht noch warten soll bis der Prescott rauskommt?

Danke. Kritik erwünschenswert

MFG & gn8


(Geändert von oposum um 21:50 am Jan. 3, 2004)


Kramer: "Jerry? Hast du mal ne Valium?" Jerry: "Wofür das den?" Kramer: "Micky hat 12 Asperin geschluckt!" Jerry: "Ist das ne Überdosis?"
Kramer: "Nein, das ist einfach zuviel..." yada yada yada...SEINFELD

Beiträge gesamt: 2418 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5880 Tagen | Erstellt: 21:45 am 3. Jan. 2004
dr pepper
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV NW
3200 MHz @ 3700 MHz
36°C mit 1.54 Volt


Also ausser dem Netzteil seh ich wirklich keine schwachstelle!
das epox is ne gute wahl wenn du viele pata geräte hast!
mit dem speciher hab ich keine erfahrung, aber der soll ja nicht schlecht sein! andere gute speicher sind auch:
kingston hyperX PC3500
Mushkin level2 pc3500
cosair twinx pc3700
würd nich auf den prescott warten, der northwood ist ausgereift und
läuft perfekt. der prescott wird noch kinderkrankheiten haben und die performance soll auch schlechter sein!

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5820 Tagen | Erstellt: 23:25 am 3. Jan. 2004
Murdock
aus Rain (Niederbayern)
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3600 MHz
38°C mit 1.375 Volt


Das Epox Board kenne ich nicht, kann inchts darüber sagen.
Ich würde mir eher das Asus P4P800 deluxe kaufen, das kostet erstens um 20 Afro weniger und hat sehr gute oc Eigenschaften.

Als CPU solltest du Dir lieber nen 2.8er holen, da dieser bei 3.2GHz schneller ist als der 3.0er wegen höherem Systembus!
Ob du warten sollst oder nicht , ist eine schwierige Frage. Wen du warten kannst, würde ich warten. Aber bis die ersten Ergebnisse des Potenzils vom Prescott bekannt sind, werden sicher noch 3-4 Monate vergehen.

Der Speicher ist ok, kann man nichts dagegen sagen.

Zum Kühler: Ich hatte selber den Zalmann, der war ok und leise war er auch. Den SLK kenne ich nicht.

Das NT dürfte schon etwas schwach sein  ;). Kannst aber mal testen obs damit noch läuft. Ansonsten eher ein leises 450W NT .


Beiträge gesamt: 2349 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5997 Tagen | Erstellt: 9:50 am 4. Jan. 2004
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


Das Epox kenne ich nicht,alles was man bis jetzt hörte ist,daß Epox  auch mit Speicher etwas Probleme haben soll.

Asus läuft mit vielen Speichern ohne Probleme.

Der Prescott ist nach allem was ich so gelesen habe zu Stark beschnitten FSB133 statt 200,kein HT.
Also wenn dies so stimmt,man möge mich berichtigen wenn ich was falsches sage,ist der Prescott auf dem Sockel478 ein Flop!

Als Speicher würde ich nur die MCI/MDT nehmen wenn es wegen dem Preis ist,würde ansonsten ganz klar Ebay Twinmos BH5 oder Mushkin Level II 3500 kaufen.

Da Du vorhast nicht Stark zu OC von 3,0 auf 3,2 dann steigt den FSB von 200 auf nur 213 was mit dem Muskin mit 1:1 und CL2,2,2,5 Problemlos machbar ist.MDT schafft dies nicht,hatte diesen gehabt.

Würde aber nicht brachliegende Resourcen verschwenden,warum nur 3,2 wenn vieleicht auch 3,5 möglich wären ohne V-Core erhöhung ?
Würde also mir den 3,0 kaufen den vorhanden Speicher mi 2:3 Teiler betreiben und schauen wie hoch die CPU geht mit Standard V-Core und danach mir den neuen Ram kaufen,für Video Bearbeitung ist wichtig schnelle Platten,viel Arbeitsspeicher,und Mhz!

Die Sache mit dem NT halte ich für Überbewertet,und solange Du keine
Top Nividia oder Ati Karte haßt dürfte dein NT ausreichen.
Viele Marken NT mit 350 Watt liefern auch reale 400 und mehr...


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6184 Tagen | Erstellt: 11:06 am 4. Jan. 2004
rossco
aus Queens, Springfield
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3600 MHz
55°C mit 1.753 Volt


@ Ahnungsloser74 : Der Prescott kommt nur mit 200MHz FSB.  und wird natürlich auch nur 478pins aufem sckel haben, nur die laten boards zihen das natürlich nicht.



Ein Epox für Intel SYsteme würde ich mir nie holen, da es wie schon gesagt wurde viel probs mit speicher gibt, was auch bei MAD mal vorkommen kann. Für Intel würde ich dir lieber n ASUS, Abit oder Albatron nehmen, hab selbst n P4P800, zu dem RAID kann ich nichts sagen, keine erfahrung mit gemacht,

rossco


http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=rossco
"Our great challange is to protect the American people. Our great opportunity is to advance the cause of justice and human dignity and freedom ALL ACROSS THE WORLD.    President george W.Bush

Beiträge gesamt: 153 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5939 Tagen | Erstellt: 23:03 am 4. Jan. 2004
oposum
aus Koniaków woj.Slaskie
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Other CPU-Type


Hi all
danke für die Tipps von euch...:godlike:
Meine Wahl ist gefallen:

- Mainboard: Asus P4P800 Deluxe Intel-865PE Preis: ca. 130 EUR
obwohl das Albatron PX865PE PRO II Intel-865PE auch nicht schlecht ist
- CPU: Intel P4 3.0 GHz. S478 800 MHz.  Preis: ca. 260 EUR
- RAM: 2x MCI/MDT 512MB PC400 CL2.5 DDR  Preis: ca. 150 EUR
- Kühler:  Zalman CNPS 7000A Preis: ca. 45 EUR


Ich habe zunächst völlig übersehen, dass das Asus Board auch insgesammt 8 PATA Anschlüsse bietet. :blubb:
Im Punkto Speicher bleibe ich doch bei den MCI Modulen wegen dem Preis her. Der von euch empfohlenen Speicher mit 2 x 512 MB Modulen kostet min. 250 EUR ;-/ . Die Differenz von 100 EUR investiere ich lieber in die CPU (anstatt 2.8 den 3.0). Ich verweise auch auf den Test hier!.

Nochmal danke an die Community hier :thumb:


(Geändert von oposum um 11:14 am Jan. 5, 2004)


Kramer: "Jerry? Hast du mal ne Valium?" Jerry: "Wofür das den?" Kramer: "Micky hat 12 Asperin geschluckt!" Jerry: "Ist das ne Überdosis?"
Kramer: "Nein, das ist einfach zuviel..." yada yada yada...SEINFELD

Beiträge gesamt: 2418 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5880 Tagen | Erstellt: 9:54 am 5. Jan. 2004