» Willkommen auf Intel Overclocking «

Tinobee
aus at home
offline


Basic OC
16 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 1935 MHz
49°C mit 1.65 Volt


hallo leute........hab ein problem mit meinem pIII. seit etwa 1 woche ist meine cpu temp (monitored by mbm5) höher als ichs gewöhnt bin. selbst wenn ich das fenster auf den seitendeckel ablasse immernoch bei 35° idle und heute bis 48° wenn ich surfe und dabei nen viruscheck machen lasse. ich bin sonst temps um 27 - 37 grad gewöhnt. nun hab ich mir vor einem monat einen lüfteradapter und neuen lüfter montiert und dabei festgestellt, dass sich der kühlkörper ein wenig hin und her bewegen lässt. ich hatte an der kühler-cpu-verbindung noch nie irgendwas gemacht, da ich totaler oc-newbie bin.

nun kam mir die idee, dass vielleicht die leitschicht zwischen cpu und kühler nicht mehr im idealzustand ist und daher die cpu offensichtlich wärmer wird. kann es auch sein, dass die der grund dafür ist, dass der rechner seit ein paar tagen manchmal ewig braucht, bis er auf eine rechtsklick-anweisung reagiert oder dass sich der internetbrowser schwer tut, seiten aufzubauen und nur ruckeliges bild macht, wenn ich die seiten scrolle? oder denke ich da in die falsche richtung. speicherplatz ist ausreichend vorhanden. ich hege auch den zweifel, dass vielleicht das antivirenprogramm den rechner ausbremst........

fakt ist, die temp wird merklich höher und ich denke inzwischen darüber nach, die leitschicht zu erneuern. jedoch hab ich auch hier wieder meine bedenken, ob ich jetzt unbedingt eine teure paste nehmen muss. die arctic silver 5 soll zwar gut leiten aber auch beschissen zu verarbeiten und zu entfernen sein. außerdem hab ich ja einen pentium prozzi. der von haus aus nicht so heiß wird. reicht vielleicht auch eine standard paste vielleicht von coolermaster? oder ginge sogar ein pad?

wie soll ichs richtig machen?

könnt ihr mir vielleicht die eine oder andere anregung auch zu meinen gedankengängen geben?

mfg

tinobee

(Geändert von Tinobee um 0:01 am Dez. 19, 2003)


.::AMD Barton AQXEA 2500+ @ 1935 MHZ (9 x 215MHz)::..::Abit NF-7 v2.0 Ultra400::..::Thermalright SP97U::..::Coolymax Tunnelkit::..::2x256 Twinmos Twister PC433 CL2 @ 2-2-3-5::..::GeForce 2 MX440::..::Soundblaster Live! Value::..::BenQ DW-822A::..::LG GCE-8240B::..::Fortron FSP 400-60PN(PF)::..::Chieftec CS-601::.

Beiträge gesamt: 124 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6121 Tagen | Erstellt: 23:38 am 18. Dez. 2003
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3400 MHz @ 3940 MHz mit 1.41 Volt


mach mal deinen CPU-Kühler sauber ... d.h. Staub entfernen


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13617 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6789 Tagen | Erstellt: 0:08 am 19. Dez. 2003
Tinobee
aus at home
offline


Basic OC
16 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 1935 MHz
49°C mit 1.65 Volt


mein rechner ist nahezu klinisch sauber! :thumb:

darauf achte ich sehr genau!

mfg

tinobee


.::AMD Barton AQXEA 2500+ @ 1935 MHZ (9 x 215MHz)::..::Abit NF-7 v2.0 Ultra400::..::Thermalright SP97U::..::Coolymax Tunnelkit::..::2x256 Twinmos Twister PC433 CL2 @ 2-2-3-5::..::GeForce 2 MX440::..::Soundblaster Live! Value::..::BenQ DW-822A::..::LG GCE-8240B::..::Fortron FSP 400-60PN(PF)::..::Chieftec CS-601::.

Beiträge gesamt: 124 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6121 Tagen | Erstellt: 0:29 am 19. Dez. 2003
Murdock
aus Rain (Niederbayern)
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3600 MHz
38°C mit 1.375 Volt


Dann schau mal ob der CPU Kühler noch richtig draufsitzt, oder am Besten einfach mal abmontieren. Neue Wärmeleitpaste drauf und wieder befestigen.

Beiträge gesamt: 2349 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6004 Tagen | Erstellt: 7:19 am 19. Dez. 2003
faulpelz
aus Köln
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3600 MHz @ 4000 MHz
59°C mit 1.22 Volt


vielleicht hat er nen wärmeleitpad. das könnte erklären warum der wärmer wird weil wenn man es einmal abmacht muss ein neues drauf um die optimale leistung zu erhalten


Die Weisheit des faulpelz:
Und wenn's dich auch etwas mehr kostet: Solange es dir ein bisschen Arbeit erspart, war es das Geld wert!!!

Beiträge gesamt: 3778 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5919 Tagen | Erstellt: 21:36 am 19. Dez. 2003
Tinobee
aus at home
offline


Basic OC
16 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 1935 MHz
49°C mit 1.65 Volt


hallo,

ich weiß noch nicht, ob ich ein pad oder paste drauf hab. hab noch nie nen kühler demontiert. hab grad erstmal paste bestellt und will mich dann mal dranwagen. inzwischen konnte ich eine weiter möglich ursache finden.  das virentool, welches immer im hintergrund läuft, bremst die zugriffsgeschwindigkeit auf dateien und speziell die scrollgeschwindigkeit im browser aus. zwar hab ich aktuell alles möglichen unnötig laufenden tools beendet. aber aktuelll ist meine temp bei 48. ohne dass ich was encodiere oder was anstrengedes laufen hab. das ist echt ätzend.........


.::AMD Barton AQXEA 2500+ @ 1935 MHZ (9 x 215MHz)::..::Abit NF-7 v2.0 Ultra400::..::Thermalright SP97U::..::Coolymax Tunnelkit::..::2x256 Twinmos Twister PC433 CL2 @ 2-2-3-5::..::GeForce 2 MX440::..::Soundblaster Live! Value::..::BenQ DW-822A::..::LG GCE-8240B::..::Fortron FSP 400-60PN(PF)::..::Chieftec CS-601::.

Beiträge gesamt: 124 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6121 Tagen | Erstellt: 15:22 am 21. Dez. 2003
AssassinWarlord
aus sichtslos
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
2666 MHz @ 3333 MHz


jo ,ich würde sagen, das irgenwas auf deinem PC ist, was dein CPU permanent mit 100% auslastet, und somit hat der CPU keine Power mehr um z.B. die Seiten ruckelfrei scrollen zu lassen, ode rum fenster zu öffnen. Darum ist er auch so heiss, da er ständig voll ausgelastet ist.
Dieses Prob hatte ich auch mal gehabt. aber ich suche niemals lange rum, ich hab sofort win neu draufgehauen und schon gings wieder bestns.


hab nix

Beiträge gesamt: 10236 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6728 Tagen | Erstellt: 16:03 am 21. Dez. 2003
Tinobee
aus at home
offline


Basic OC
16 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 1935 MHz
49°C mit 1.65 Volt


.....hatte grad erst alles neu gemacht und teste momentan einige virentools um das beste zu finden. aber grad die guten scheinen die cpu permanent zu stressen. das war bei norton nicht so. werde mal sehen, ob die neue paste was bringt....

mfg

tinobee


.::AMD Barton AQXEA 2500+ @ 1935 MHZ (9 x 215MHz)::..::Abit NF-7 v2.0 Ultra400::..::Thermalright SP97U::..::Coolymax Tunnelkit::..::2x256 Twinmos Twister PC433 CL2 @ 2-2-3-5::..::GeForce 2 MX440::..::Soundblaster Live! Value::..::BenQ DW-822A::..::LG GCE-8240B::..::Fortron FSP 400-60PN(PF)::..::Chieftec CS-601::.

Beiträge gesamt: 124 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6121 Tagen | Erstellt: 16:28 am 21. Dez. 2003